P.I. Works und Beeline Russland kooperieren, um das Mobilfunkerlebnis von Millionen Benutzern zu optimieren

Beeline Russland, ein führendes digitales Betreiberunternehmen mit etwa 50 Millionen Kunden, hat sich bei der Umstellung auf einen erlebnisorientierten und automatisierten Netzbetrieb für P.I. Works entschieden.

Download

Loading media player...

ISTANBUL--()--Beeline, ein führender digitaler Serviceprovider in Russland, wird sein Mobilfunknetz und das Kundenerlebnis mithilfe der zukunftsweisenden Netzdienste und Automatisierungstechnologien von P.I. Works transformieren.

Die Partnerschaft beinhaltet die Bereitstellung der beiden P. I. Works-Lösungen, 24/7 Automated Network Management und Performance Management für die 2G-, 3G- und 4G-Netze von Beeline, mit Funk-, Transport- und Core-Diensten. Die ersten Implementierungen wurden in Moskau, Sankt Petersburg und Krasnodar durch intelligente Betriebsabläufe des Beeline-Netzes vorgenommen.

Beeline zufolge zeigen die ersten Ergebnisse der Bereitstellung verbesserte Effizienzen bei der Ausnutzung der Frequenzressourcen, die höhere Datenübertragungsgeschwindigkeiten sowie eine höhere Zuverlässigkeit der Dienste ermöglichen. Durch die Implementierung wurden zudem Verbesserungen bei den Leistungskennzahlen des Beeline-Netzes in Bezug auf Kapazität, Zugänglichkeit und Durchsatz festgestellt. Diese haben neben der langjährigen Erfahrung, der weltweiten Expertise und den bewährten Praktiken von P.I. Works dazu beigetragen, das Netzwerk von Beeline wettbewerbsfähiger und kundenorientierter zu gestalten.

Valery Shorzhin, Executive Vice-President for Technological Development, VimpelCom PJSC (Marke Beeline), kommentiert:

„Die Netzentwicklung bleibt unser strategischer Schwerpunktbereich. Das LTE-Netz ist derzeit in russischen Städten verfügbar, in denen 87 Prozent der russischen Bevölkerung leben, und wir planen den weiteren Ausbau, um den Interessen unserer Kunden durch ein ambitioniertes Netzentwicklungsprogramm gerecht zu werden. Um die vorhandene Infrastruktur zu optimieren, hat Beeline als erster russischer Betreiber auf die neue Generation des SON-Systems umgestellt. Es verbesserte die Netzkapazitäten in Moskau, unterstützt hohe Datengeschwindigkeiten und optimiert die Zuverlässigkeit der Dienste. Mit der Einführung des Systems stieg die Geschwindigkeit des mobilen Internets in Moskau um 27 Prozent. Beeline wird durch den Einsatz des neuen Systems zu einem noch kundenzentrierteren Unternehmen auf dem Telekommunikations- und Digitaltechnologiemarkt.“

Zafer Genc, Network Services Director bei P.I. Works, erklärt: „Als unabhängiger Automatisierungsanbieter räumt P.I. Works den Interessen seiner Kunden höchste Priorität ein. Dank unserer globalen Dienstleistungskompetenz und unserem Multi-Vendor- und Technologieautomatisierungs-Portfolio sind wir bestens aufgestellt, um die Qualitäts-, Effizienz- und Transformationsanforderungen von Beeline zu erfüllen. Diese Fähigkeiten versetzen uns in die Lage, die bestehenden und künftigen Bedürfnisse von Beeline im Bereich der Netzwerktransformation viel besser zu verstehen und unsere Partnerschaft mit der Veon Group weiter zu vertiefen.“

Wenn Sie mehr über die zukunftsweisenden Netzwerkdienste und das Portfolio der Netzwerkautomatisierungslösungen von P.I. Works erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter marketing@piworks.net.

Über das Unternehmen

https://pi.works/2QjNUlX

---

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medienkontakt P.I. Works: Melih Murat, marketing@piworks.net

Contacts

Medienkontakt P.I. Works: Melih Murat, marketing@piworks.net