Carbios: Halbjahresbericht zur Beendigung des Liquiditätsvertrags mit Gilbert Dupont und Unterzeichnung einer neuen Liquiditätsvereinbarung mit Natixis ODDO BHF durch Übertragung von Vermögenswerten

Betroffene Aktien: CARBIOS (ISIN-Code: FR0011648716)
Betroffener Markt: Euronext Growth Paris

CLERMONT-FERRAND, Frankreich--()--Pflichtmitteilung:

CARBIOS (Paris:ALCRB) gibt bekannt, dass am 12. Juni 2020 eine neue Liquiditätsvereinbarung mit Natixis ODDO BHF mit einer Laufzeit von einem Jahr und stillschweigender Verlängerung unterzeichnet wurde, die am 1. Juli 2020 abends in Kraft trat. Davon betroffen sind die Stammaktien des Unternehmens, die an der Euronext Growth Paris notiert sind, der Handelsplattform, auf der die Transaktionen gemäß den Vertragsbedingungen ausgeführt werden (ISIN-Code: FR0011648716).

Die Liquiditätsvereinbarung ist konform mit der Entscheidung der französischen Börsenaufsichtsbehörde (Autorité des Marchés Financiers bzw. AMF) Nr. 2018-01 vom 2. Juli 2018, in Kraft seit 1. Januar 2019, mit der Liquiditätsvereinbarungen auf der Basis von Anteilspapieren zu einer akzeptierten Marktpraxis erklärt wurden (die „AMF-Entscheidung“).

Halbjahresbericht zur Beendigung des Liquiditätsvertrags mit Gilbert Dupont:

Carbios und Gilbert Dupont beendeten ihre Liquiditätsvereinbarung vom 2. Dezember 2016 mit Wirkung vom 30. Juni 2020 (abends).

Mit Stand vom 30. Juni 2020 befanden sich folgende Vermögenswerte im Liquiditätskonto:

  • 2.048 Aktien
  • € 151.529,34
  • Anzahl der Abwicklungen auf der Käuferseite im Halbjahr: 1.429
  • Anzahl der Abwicklungen auf der Verkaufsseite im Halbjahr: 1.546
  • Handelsvolumen auf der Käuferseite im Halbjahr: 120.564 Aktien im Wert von € 1.345.450,71
  • Handelsvolumen auf der Verkaufsseite im Halbjahr: 124.346 Aktien im Wert von € 1.423.936,55

Im Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2019 waren zum Vergleich folgende Vermögenswerte im Liquiditätskonto verzeichnet:

  • 5.830 Aktien
  • € 73.043,50
  • Anzahl der Abwicklungen auf der Käuferseite im Halbjahr: 1.005
  • Anzahl der Abwicklungen auf der Verkaufsseite im Halbjahr: 1.010
  • Handelsvolumen auf der Käuferseite im Halbjahr: 94.585 Aktien im Wert von € 688.251,51
  • Handelsvolumen auf der Verkaufsseite im Halbjahr: 98.500 Aktien im Wert von € 716.753,48

Es wird erneut darauf hingewiesen, dass zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses folgende Vermögenswerte im Liquiditätskonto verzeichnet waren:

  • 15.016 Aktien
  • € 38.779,55

Zur Implementierung der neuen Liquiditätsvereinbarung mit Natixis ODDO BHF wurden dem Liquiditätskonto folgende Ressourcen zugeteilt:

  • 2.048 Aktien, übertragen vom bisherigen Liquiditätsvertrag
  • € 151.529,34, übertragen vom bisherigen Liquiditätsvertrag

Es wird ferner darauf hingewiesen, dass neben den in Artikel 5 der AMF-Entscheidung genannten Punkten folgende Situationen oder Bestimmungen zur Aufhebung der Liquiditätsvereinbarung führen:

Aussetzung der Liquiditätsvereinbarung: Im Falle eines entsprechenden Ersuchens seitens des Unternehmens für einen von dem Unternehmen festzulegenden Zeitraum

Beendigung der Liquiditätsvereinbarung: Gemäß den Bestimmungen über die Schließung des Liquiditätskontos kann die Vereinbarung nach Artikel 14 der Liquiditätsvereinbarung von dem Unternehmen jederzeit ohne Vorankündigung und vom Liquiditätsgeber mit einer Kündigungsfrist von einem Monat beendet werden. Die Vereinbarung kann zudem auch vom Investment Service Provider gekündigt werden, wenn der Liquiditätsgebervertrag, der den Investmentanbieter mit der Euronext Paris verbindet, beendet wird.

Über Carbios:

Carbios ist ein Unternehmen aus dem Bereich grüne Chemie und entwickelt innovative Lösungen, die dazu beitragen, die Herausforderungen in puncto Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung zu bewältigen, mit denen sich Produktionsbetriebe heute konfrontiert sehen. Seit seiner Gründung im Jahr 2011 durch Truffle Capital hat das Unternehmen mit Hilfe der Biotechnologie zwei industrielle Prozesse entwickelt, die den biologischen Abbau und das Recycling von Polymeren revolutionieren. Diese weltweit einzigartigen Innovationen optimieren die Leistungsfähigkeit und den Lebenszyklus von Kunststoffen und Textilien, indem die Eigenschaften hochspezifischer Enzyme genutzt werden.

Das Modell für wirtschaftliche Entwicklung von Carbios basiert auf der Industrialisierung und Vermarktung seiner Produkte bzw. Enzyme, Technologien und biologischen Prozesse durch direkte Lizenzvergabe oder Joint Ventures mit großen Industrieunternehmen oder Branchen, für die die Innovationen des Unternehmens von Interesse sind. So hat Carbios im September 2016 das Joint Venture Carbiolice in Partnerschaft mit Limagrain Ingredients und dem von Bpifrance verwalteten SPI-Fonds gegründet. Dieses Unternehmen, an dem Carbios mehrheitlich beteiligt ist, wird die erste von Carbios lizenzierte Technologie für die Produktion von Enzymgranulaten nutzen, die zur Herstellung von biologisch abbaubaren und biobasierten Kunststoffen gebraucht werden.

Da Carbios von Bpifrance als „innovatives Unternehmen“ anerkannt ist, sind seine Aktien als Anlage in innovationsorientierten Investmentfonds (FCPI) geeignet. Weitere Informationen finden Sie unter www.carbios.fr

CARBIOS erfüllt die Voraussetzungen des Regierungsprogramms PEA-PME, das in Frankreich ansässigen Personen, die in KMU investieren, Einkommensteuervergünstigungen gewährt.

Diese Pressemitteilung stellt kein öffentliches Angebot, Verkaufsangebot, Bezugsangebot und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf in einem anderen Land dar und darf nicht als solches ausgelegt werden.

Die Übersetzung dient lediglich zur Information. Bei Abweichungen zwischen der französischen, englischen und deutschen Version dieser Pressemitteilung hat die französische Version Vorrang.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

CARBIOS
Benjamin Audebert
Investor Relations
contact@carbios.fr
+33 (0)4 73 86 51 76

Media Relations (Europa)
Tilder
Marie-Virginie Klein
mv.klein@tilder.com
+33 (0)1 44 14 99 96

Media Relations (USA)
Rooney Partners
Kate L. Barrette
kbarrette@rooneyco.com
+1 212 223 0561

Contacts

CARBIOS
Benjamin Audebert
Investor Relations
contact@carbios.fr
+33 (0)4 73 86 51 76

Media Relations (Europa)
Tilder
Marie-Virginie Klein
mv.klein@tilder.com
+33 (0)1 44 14 99 96

Media Relations (USA)
Rooney Partners
Kate L. Barrette
kbarrette@rooneyco.com
+1 212 223 0561