CoinFLEX lanciert zentral abgewickeltes und gehandeltes Repogeschäft

Überbrückt die Kluft zwischen Directional Perpetual Traders, Spot Traders, Kreditnehmern und Kreditgebern

Gibt Crypto-Investoren Handelsflexibilität an der ersten, physisch belieferten Terminbörse

HONGKONG--()--CoinFLEX, die weltweit erste Börse für physisch belieferte Krypto-Futures-Kontrakte, gab heute den Start des ersten zentral gehandelten Repogeschäfts der Branche bekannt, das auf Deliverable Perpetual Futures basiert. CoinFLEX ist die erste Börse, die Deliverable Perpetual Futures entwickelt und anbietet.

Mit dem CoinFLEX Repo Market sollen Investoren Zugang zu hoch liquiden Kredit-, Anleihe- und Verdienstmöglichkeiten ohne den Umweg über die Kanäle des traditionellen Repogeschäfts wie Banken oder andere Intermediäre erhalten. Damit sollen ein flexiblerer Handel und der Echtzeitzugang zu Renditen erreicht werden. CoinFLEX entwickelte das Repogeschäft und Perpetual Futures für Kryptowährungen, um ein Trading-Umfeld zu schaffen, in dem Marktteilnehmer von hoher Liquidität und deutlich geringeren Kapitalkosten profitieren.

Mark Lamb, Chief Executive Officer von CoinFLEX, erklärte: „Die Schaffung des Repogeschäfts ist die direkte Antwort auf die Marktnachfrage nach einem fairen, transparenten und flexiblen Handel für alle Marktteilnehmer. Die Einführung von Deliverable Perpetual Future verschafft Händlern den Zugang zu hoch liquiden, gehebelten Derivaten mit der Option, die Belieferung zu wählen. Dies steht außerdem ein neues Instrument zur Risikominderung für Investoren zur Verfügung.“

Er fuhr fort: „Der CoinFLEX Repo Market mit CoinFLEX Deliverable Perpetual Futures bietet Anlegern die Möglichkeit, die mit dem traditionellen Handel verbundenen Vorteile in einem neuen Zinsmarkt für Kryptowährungen zu nutzen, in dem sie die mit ihren Investitionen verbundenen Erträge abschöpfen können. Angesichts der heutigen unsicheren Rendite im traditionellen Finanzwesen stellt die Möglichkeit, Renditen auf Krypto-Währungen zu erzielen, einen wesentlichen Vorteil für Dollar- oder Krypto-Investoren dar.“

CoinFLEX wurde Anfang 2019 etabliert und richtet sich sowohl an einzelne Händler als auch an den kommerziellen Hedging-Markt, zu dem Bergbauunternehmen, OTC-Trading Desks und globale Eigenhandelsfirmen gehören. CoinFLEX eröffnete als erstes Unternehmen ein Initial Futures Offering (IFO) für noch nicht lancierte Münzen, einschließlich Polkadot- und Dfinity Tokens. CoinFLEX hat in den letzten zwölf Monaten mehrere Hundert Millionen Kontrakte pro Tag gehandelt, und sein Erfolg hat zu einer weitreichenden Unterstützung durch Investoren geführt. So erhielt die Börse über 10 Millionen Dollar an Finanzmitteln von Polychain Capital, Digital Currency Group, Dragonfly Capital, B2C2 und Grapefruit Trading.

Interessierte Händler und Investoren können CoinFLEX nutzen, indem sie sich online registrieren unter https://coinflex.com/.

Über CoinFLEX

Die 2019 von Mark Lamb und Sudhu Arumugam gegründete CoinFLEX (Coin Futures and Lending Exchange) ist die weltweit erste physisch hinterlegte Krypto-Börse und wurde entwickelt, um Anlegern die Möglichkeit zu bieten, Kryptowährungsrisiken mit minimalem Index- oder Preisabrechnungsrisiko zu handeln und abzusichern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Carissa Felger
Gasthalter & Co.
coinflex@gasthalter.com

Contacts

Carissa Felger
Gasthalter & Co.
coinflex@gasthalter.com