SmartStream präsentiert API für Unternehmen, die einen schnellen Zugriff auf Referenzdaten zur Fristeinhaltung gemäß SFTR benötigen

LONDON--()--SmartStream Technologies, ein Anbieter von Lösungen für das Transaction Lifecycle Management (TLM®) im Finanzbereich, hat heute seinen Dienst Reference Data Utility (RDU) Securities Financing Transactions Regulation (SFTR) um eine API für Unternehmen erweitert, die einen schnellen Zugriff auf die Technologie und die Daten benötigen, die sie zur Bewältigung ihrer Herausforderungen im Zusammenhang mit Referenzdaten benötigen. Dies ist entscheidend, um die von der ESMA gemäß SFTR festgelegte Frist einer Meldung bis zum 13. Juli einzuhalten.

Mit der neuen API haben Firmen einen schnellen Zugang zu neuen Tools rund um ihre Anforderung zur Einhaltung der SFTR. Sie können damit die Implementierungszeit für die Bereitstellung der Schlüsselkomponenten zur Beschaffung präziser, umfassender und leicht zugänglicher Referenzdaten verkürzen. Insbesondere führt ein rascher Onboarding-Prozess dazu, dass der Service innerhalb von 24 Stunden bei den Unternehmen läuft.

Das RDU für die SFTR lässt sich einfach als Mehrwertdienst in eine etablierte Lösung integrieren. Zudem kann es als Kontrollrahmen speziell auf Referenzdaten für SFTR-Pflichten zugeschnitten werden.

Die Technologie unterstützt Firmen bei der Validierung von Referenzdaten in den letzten Testwochen innerhalb der vorgeschriebenen Frist, um beispielsweise Datenlücken zu schließen und Ausnahmen aufzulösen, mit einer nicht vollständigen Abdeckung des Emittenten in ISIN und LEI umzugehen oder den Firmen zu helfen, Kontrahentenausfälle und die Ablehnung von Meldungen zu vermeiden.

Linda Coffman, EVP, SmartStream RDU, kommentierte: „Aufgrund der ungünstigen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus traf die ESMA die mutige Entscheidung, den ursprünglich festgesetzten Termin für die Meldepflichten gemäß SFTR zu verschieben. Wir haben festgestellt, dass viele Firmen trotz weiterer drei Monate zur Vorbereitung zusätzliche Hilfe für die Fertigstellung benötigen. Wir verstehen die Zwänge im Zusammenhang mit der Einhaltung behördlicher Vorschriften und stellen leicht zugängliche Technologie mit Schwerpunkt auf den wichtigsten Referenzdatenattributen für die SFTR bereit.“ Weiterhin sagte sie: „Kunden, die die RDU-Lösung zur Einhaltung der SFTR implementiert haben, haben Vertrauen in die Belastbarkeit und Präzision der zurückerhaltenen Daten und können sich darauf verlassen, dass sie den aufsichtsrechtlichen Anforderungen entsprechen. Darüber hinaus schätzen sie unsere Fachkompetenz hinsichtlich der Überwachung der Verordnung und der Vermittlung von Einblicken in Datentrends.“

Die Referenzdaten für den SFTR-Dienst bezieht das SmartStream RDU aus vielfältigen Branchenquellen, bevor sie auf einer einheitlichen Plattform normalisiert, angereichert und im von der Aufsichtsbehörde verlangten Format abgebildet werden.

Ende

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Nathan Gee, Marketing Director, SmartStream
Tel: +44 (0) 20 7898 0630
E-Mail: nathan.gee@smartstream-stp.com
www.smartstream-stp.com

Contacts

Nathan Gee, Marketing Director, SmartStream
Tel: +44 (0) 20 7898 0630
E-Mail: nathan.gee@smartstream-stp.com
www.smartstream-stp.com