Wintershall Dea arbeitet mit Cognite zusammen, um die Digitalisierungsaktivitäten weltweit zu skalieren

Im Jahr 2018 hat das Energieunternehmen DEA in Partnerschaft mit Cognite neue Technologien in seinem Mittelplate-Ölfeld in Deutschland eingeführt, um die Wartung zu verbessern und die Effizienz zu steigern. Das nun ein Jahr alte, neu gegründete Unternehmen Wintershall Dea ist Europas führendes unabhängiges Erdgas- und Erdölunternehmen und investiert mit Unterstützung von Cognite weltweit in die Digitalisierung.

Wintershall Dea Working With Cognite to Scale Digitalization Efforts Globally (Photo: Business Wire)

OSLO, Norwegen--()--In dem Bestreben, die Wertschöpfung mit Hilfe der Digitalisierung weiter voranzutreiben, hat Wintershall Dea einen Vierjahresvertrag mit Cognite abgeschlossen und wird ihr Hauptprodukt Cognite Data Fusion (CDF), ein Software-as-a-Service (SaaS)-Produkt, zur Skalierung von Digitalisierungslösungen für alle Anlagen nutzen. Wintershall Dea ist führend im Bereich der digitalen Zusammenarbeit und wird die Cognite-SaaS und -Anwendungen langfristig für eine wachsende Zahl von Anlagen einsetzen.

Als Europas führendes unabhängiges Gas- und Ölunternehmen hat sich Wintershall Dea durch das Engagement des Unternehmens, agil zu bleiben und gleichzeitig Teams durch die Erschließung neuer Technologien zu befähigen, als führendes Unternehmen im Bereich der digitalen Transformation etabliert. Sie werden CDF für die Kontextualisierung von Daten und die KI-Aktivierung verwenden und dabei eine Reihe von Datentypen miteinander verknüpfen, von Sensordaten über Wartungsprotokolle bis hin zu 3D-Zeichnungen zur Adressoptimierung und für fortgeschrittene Visualisierungen.

Wintershall Dea wird das digitale Portfolio des Unternehmens durch den Einsatz einer Reihe von Tools und Cognite-Geschäftsanwendungen weiter ausbauen, um Datenerkenntnisse und Analysen zur Verfügung zu stellen, die Kollegen im Innen- und Außendienst unterstützen. Die Mitarbeiter von Wintershall Dea werden Low-Code-Funktionen verwenden, die eine rasche Entwicklung und Skalierung ihrer eigenen Anwendungen ermöglichen, wodurch Fachexperten mit freigesetzten Daten versorgt werden.

„Wir freuen uns sehr über diese strategische Partnerschaft mit Wintershall Dea, da das Unternehmen mit seinem Fokus auf die Nutzerbefähigung den Bereich der digitalen Reife anführt“, sagt Dr. John Markus Lervik, CEO und Mitbegründer von Cognite. „Wir werden die Fachexperten von Wintershall Dea mit Anwendungen ausstatten, die ihnen sofortigen Zugang zu Daten ermöglichen und so zu einer verbesserten Wartung und Optimierung ihrer Produktion beitragen. Außerdem werden wir ihrer IT-Abteilung eine Reihe von Bausteinen und Tools zur Verfügung stellen, mit denen sie digitale Lösungen anlagenübergreifend skalieren und aufrechterhalten können.“

„Wir streben danach, intelligente Investitionen zu tätigen, indem wir digitale Produkte entwickeln und hochskalieren, um die höchsten Renditen für unser E&P-Geschäft, gemessen an den Verbesserungen bei Sicherheit, Nachhaltigkeit, operativer und finanzieller Leistung, zu erzielen,“ sagt Hugo Dijkgraaf, Chief Technology Officer (CTO) von Wintershall Dea. „Um eine Lösung zu skalieren und im gesamten Unternehmen zu reproduzieren, ist eine robuste Datenarchitektur und -grundlage eine Grundvoraussetzung. Basierend auf den positiven Ergebnissen und Wirkungen, die wir bei unserem Mittelplate-Ölfeld erzielt haben, freuen wir uns, unsere Digitalisierungsaktivitäten mit Cognite zu vertiefen, um die Grundlagen für die Skalierung von Lösungen über unsere Anlagen hinweg zu schaffen.“

Über Wintershall Dea

Wintershall Dea ist Europas führendes unabhängiges Erdgas- und Erdölunternehmen mit mehr als 120 Jahren Erfahrung als Betreiber und Projektpartner entlang der gesamten E&P-Wertschöpfungskette. Das Unternehmen mit deutschen Wurzeln und Sitz in Kassel und Hamburg erschließt und fördert auf effiziente und verantwortungsvolle Weise Gas und Öl in 13 Ländern weltweit. Mit Aktivitäten in Europa, Russland, Lateinamerika und der MENA-Region (Mittlerer Osten & Nordafrika) verfügt Wintershall Dea über ein globales Upstream-Portfolio und ist durch die Beteiligung am Erdgastransport auch im Midstream-Geschäft aktiv.

Wintershall Dea ist 2019 aus der Fusion der Wintershall Holding GmbH und der DEA Deutsche Erdoel AG hervorgegangen. Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit rund 2.800 Mitarbeiter aus über 60 Nationen.

Über Cognite

Cognite ist ein globales industrielles Software-as-a-Service (SaaS)-Unternehmen, das die umfassende digitale Transformation von Industrien im Bereich der Schwerindustrie auf der ganzen Welt unterstützt. Das Hauptprodukt des Unternehmens, Cognite Data Fusion (CDF), befähigt Unternehmen mit kontextualisierten OT/IT-Daten, Industrieanwendungen voranzutreiben, die zu mehr Sicherheit, Nachhaltigkeit und Effizienz führen und die Umsätze ankurbeln. Besuchen Sie uns unter www.cognite.com und folgen Sie uns auf Twitter @CogniteData oder bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/cognitedata

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Michelle Holford, Cognite (US)
michelle.holford@cognite.com
+1 512 744 3420

Contacts

Michelle Holford, Cognite (US)
michelle.holford@cognite.com
+1 512 744 3420