Idriverplus wird Teil des Ökosystems „Automate with Velodyne“

Velodyne Lidar und Idriverplus erweitern Zusammenarbeit und werden mobile Robotiklösungen von Idriverplus weltweit bewerben

Velodyne Lidar, Inc. and Idriverplus announced an expanded partnership and Idriverplus inclusion into the Automated with Velodyne integrator ecosystem, which helps companies grow their businesses while using Velodyne lidar technology. (Photo: Velodyne Lidar)

SAN JOSE, Kalifornien--()--Velodyne Lidar, Inc. und Idriverplus haben heute eine erweiterte Partnerschaft und die Aufnahme von Idriverplus in das Integrator-Ökosystem Automated with Velodyne bekannt gegeben. Unternehmen können so ihre Geschäftstätigkeiten erweitern und dabei die lidar-Technologie von Velodyne nutzen. Im Rahmen des Programms wird Velodyne ferner mit Idriverplus zusammenarbeiten und dabei die ständigen Innovationen des Unternehmens unterstützen und die autonomen Fahrzeuge unter dem Markennamen Idriverplus bewerben, darunter Kehrmaschinen, Personenkraftwagen und Logistikfahrzeuge.

Vor kurzem hat Velodyne einen mehrjährigen Kaufvertrag mit Idriverplus unterzeichnet, nach dem das Unternehmen Puck™-Sensoren für die Massenproduktion autonomer Fahrzeuge liefern wird. Idriverplus hat vor, in China Tausende von Einheiten seiner unbemannten elektrischen „WOXIAOBAI“-Straßenreinigungsfahrzeuge in den kommerziellen Betrieb aufzunehmen. Jedes Fahrzeug ist mit zwei Puck-Sensoren für Sicherheit und Wahrnehmung ausgestattet. WOXIAOBAI wird bereits in Deutschland, Japan, Israel, Saudi-Arabien, Schweden und den USA genutzt.

„Die bahnbrechenden lidar-Sensoren von Velodyne liefern die herausragende Qualität und den umfassenden Produktionsumfang, die wir brauchen, um unsere autonomen Fahrzeuge auf die weltweiten Märkte zu bringen“, sagte Dr. Zhang Dezhao, CEO von Idriverplus. „Aufgrund der Aufnahme in das Ökosystem ʻAutomated with Velodyneʼ wird Idriverplus bei weltweiten Aktivitäten bezüglich Werbung und Bereitstellung eng mit Velodyne zusammenarbeiten.“

Velodyne und Idriverplus pflegen eine langjährige Beziehung der Zusammenarbeit bei Innovationen und Marketing. Auf der CES 2020 hat Idriverplus seine fahrerlose Technologie am Stand von Velodyne demonstriert. WOXIAOBAI von Idriverplus wurde auf dem World Safety Summit on Autonomous Technology von Velodyne Lidar 2019 gezeigt.

„Wir fühlen uns zur gemeinsamen Arbeit mit Idriverplus verpflichtet und werden das Unternehmen dabei unterstützen, seine äußerst innovativen Lösungen voranzubringen und das Geschäftswachstum voranzubringen“, sagte Anand Gopalan, CEO von Velodyne Lidar. „Die autonomen Fahrzeuge von Idriverplus sind ein Paradebeispiel dafür, wie es unsere lidar-Sensoren Unternehmen ermöglichen, die für die Massenvermarktung nötige Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit zu erreichen.“

Fast 50 Unternehmen sind derzeit Teil des Programms „Automated with Velodyne“. Velodyne ist bestrebt, Service und Support bei Technik, Verkauf, Marketing und Vertrieb für die Mitglieder des Ökosystems bereitzustellen. Die Partner im Rahmen des Programms können die lidar-Technologien von Velodyne zur Gestaltung von Lösungen in Anwendungsbereichen wie Fahrerassistenzsysteme (FAS), autonome Fahrzeuge, Mapping, Industrie, Smart City, Drohnen und unbemannte Luftfahrzeuge (Unmanned Aerial Vehicles, UAV), Robotik und Sicherheit nutzen.

Über Velodyne Lidar

Velodyne bietet intelligente und leistungsfähige lidar-Lösungen für Autonomie und Fahrerassistenz. Velodyne mit Hauptsitz im kalifornischen San Jose ist weltweit bekannt für sein Portfolio aus bahnbrechenden lidar-Sensortechnologien. David Hall, der Gründer von Velodyne, erfand im Rahmen seiner Tätigkeit bei Velodyne Acoustics 2005 die lidar-Systeme mit Echtzeit-Rundumsicht. Halls Erfindung revolutionierte die Wahrnehmung und Autonomie in den Bereichen Automobiltechnik, neue Mobilität, Kartierung, Robotik und Sicherheit. Die leistungsstarke Produktlinie von Velodyne umfasst eine Vielzahl von Sensorlösungen, darunter der kostengünstige Puck™, der vielseitige Ultra Puck™, der autonomiefördernde Alpha Prime™, der ADAS-optimierte Velarray™ sowie die bahnbrechende Software Vella™ für Fahrerassistenzsysteme.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Sean Dowdall
Landis Communications Inc. für Velodyne Lidar, Inc.
(415) 286-7121
velodyne@landispr.com

Contacts

Sean Dowdall
Landis Communications Inc. für Velodyne Lidar, Inc.
(415) 286-7121
velodyne@landispr.com