Semperis kündigt nach sechs ertragreichen Quartalen in Folge eine Wachstumsfinanzierung in Höhe von 40 Mio. USD an

Finanzierungsrunde B für Semperis unter der Leitung von Insight Partners, um der Marktnachfrage nach Bedrohungsabwehr und schneller Reaktion auf Verzeichnisangriffe gerecht zu werden

NEW YORK--()--Semperis, der Pionier der identitätsgesteuerten Cyber-Resilienz für Unternehmen, hat heute die Bereitstellung von 40 Millionen US-Dollar in Finanzierungsrunde B bekannt gegeben. Das globale Risikokapital- und Private-Equity-Unternehmen Insight Partners führte die Runde unter Beteiligung bestehender Investoren an. Die neue Investition folgt auf das sechste ertragreiche Quartal von Semperis in Folge, wodurch sich die Gesamtfinanzierung auf 54 Mio. USD beläuft. Mit dieser Kapitalspritze wird Semperis seine globale Präsenz weiter ausbauen und die Einstellung von Mitarbeitern in allen Fachbereichen beschleunigen.

Semperis kündigte außerdem an, dass Teddie Wardi, Geschäftsführer bei Insight Partners, und Charlie Federman, Partner bei SilverTech Ventures, in den Verwaltungsrat von Semperis eintreten werden.

„In jeder Branche machen sich die Unternehmen klar, dass Ransomware buchstäblich die Lichter ausschalten und ihr Geschäft beenden kann, wenn die Wiederherstellung nicht schnell und sicher vonstatten geht“, sagte Wardi. „Angesichts der Schäden aus Ransomware, die bis 2021 voraussichtlich 20 Milliarden USD erreichen werden, füllt Semperis eine enorme Lücke, insbesondere für Unternehmen, die längere Ausfälle oder eingeschränkten Service nicht zulassen können. Wir freuen uns, mit dem Team zusammenzuarbeiten und ihm bei der Skalierung zu helfen.“

Semperis arbeitet mit Regierungsbehörden und Global-2000-Unternehmen zusammen, um einen umfassenden Schutz für ihre Verzeichnisdienste vor Ort und in der Cloud zu ermöglichen. Mit Semperis können Unternehmen ihre Verzeichnisse kontinuierlich auf Sicherheitslücken überwachen, laufende Cyber-Angriffe abfangen und schnell auf Verletzungen und Betriebsfehler reagieren.

„Diese Finanzierungsrunde ist ein bedeutender Meilenstein für Semperis, und wir sind stolz darauf, dass eine so hochkarätige Investorengruppe unseren Auftrag unterstützt“, sagte Mickey Bresman, CEO von Semperis. „Große und kleine Cybersicherheitsprogramme stehen an vorderster Front in einem neuen Krieg, der praktisch keine Grenzen und keine Einsatzregeln kennt. Wenn man an Krankenhäuser denkt, die keinen Zugang zu ihren Systemen haben, um ein Leben zu retten, oder an ganze Städte, die in Geiselhaft genommen werden, dann liegt es in unserer Verantwortung, Organisationen dabei zu helfen, die Kontrolle zurückzuerlangen. Und das treibt uns an.“

Als Gatekeeper für kritische Anwendungen und Daten ist Microsoft Active Directory (AD) zu einem Hauptziel für weit verbreitete Angriffe geworden, die in den letzten Jahren Unternehmen lahmgelegt haben. Der bisher zerstörerischste Angriff, NotPetya, verursachte nach Angaben von Beamten des Weißen Hauses im Jahr 2017 einen Gesamtschaden von 10 Mrd. USD. Wie viele namhafte Unternehmen, die von NotPetya betroffen waren, verbrachte auch Maersk, die weltweit größte Reederei, über eine Woche damit, ihr Active Directory manuell wiederherzustellen.

„NotPetya läutete eine völlig neues Zeitalter der Cyber-Kriegsführung ein, wobei AD im Fadenkreuz steht“, fügte Bresman hinzu. „Maersk betonte, dass neun Tage für eine AD-Wiederherstellung nicht gut genug seien. Denn wenn man AD nicht wiederherstellen kann, dann kann man auch nichts anderes reparieren, und das Geschäft steht still. Unternehmen müssen in der Lage sein, die AD-Wiederherstellung sicher zu automatisieren, auch wenn die Host-Server infiziert oder ausgelöscht sind.“

Im Jahr 2019 führte Semperis einen Cyber-First-Ansatz für die Notfallwiederherstellung von Active Directory ein. Die patentierte Technologie des Unternehmens automatisiert den Wiederherstellungsprozess des Active Directory vollständig, vermeidet menschliche Fehler, reduziert die Ausfallzeit auf Minuten statt auf Tage oder sogar Wochen und eliminiert das Risiko einer erneuten Infektion mit Malware.

„Semperis ist ein auftragsorientiertes Unternehmen, das Unternehmen nicht nur dabei hilft, kostspielige Ausfallzeiten zu vermeiden, sondern auch zur Eindämmung des Übels beiträgt“, sagte Edward Amoroso, Gründer und CEO von TAG Cyber. „Während COVID-19 viele Aspekte des täglichen Lebens stört, wirkt sich das Virus nicht verlangsamend auf die Arbeit von Hackern im Auftrag des Staats und Cyberkriminellen. Wenn Organisationen zu Erpressungsversuchen und Lösegeldforderungen ‚Nein‘ sagen können, sind wir alle sicherer.“

Das Semperis-Team mit Identitätsexperten und Microsoft-MVPs hat seinen Hauptsitz in New York und verfügt über große Erfahrung im Aufbau und Betrieb von erstklassigen Cybersicherheitsprogrammen. Für weitere Informationen gehen Sie auf www.semperis.com oder folgen Sie Semperis auf Twitter @SemperisTech.

Über Semperis

Semperis ist der Pionier der identitätsgesteuerten Cyber-Resilienz für die Cloud übergreifende und hybride Umgebungen. Das Unternehmen bietet Lösungen für Cyberbereitschaft, Störfälle und Notfallwiederherstellungen für Unternehmensverzeichnisdienste – die Schlüssel zum Königreich. Die patentierte Technologie von Semperis für Microsoft Active Directory schützt über 40 Millionen Identitäten vor Cyberangriffen, Datenverlusten und Bedienungsfehlern. Semperis hat seinen Hauptsitz in New York und ist international tätig, wobei sein Forschungs- und Entwicklungsteam auf San Francisco und Tel Aviv verteilt ist.

Semperis ist Gastgeber der preisgekrönten „Hybrid Identity Protection“-Konferenz. Das Unternehmen hat die höchsten Auszeichnungen der Branche erhalten; zuletzt wurde es bei den Trust Awards 2020 der Zeitschrift „SC“ als beste Lösung für betriebliche Kontinuität und Notfallwiederherstellung gewählt. Semperis ist von Microsoft akkreditiert und von Gartner anerkannt.

Über Insight Partners

Insight Partners ist eine weltweit führende Risikokapital- und Private-Equity-Firma, die in wachstumsstarke und expandierende Technologie- und Softwareunternehmen investiert, die den Wandel in ihren Branchen vorantreiben. Insight Partners wurde 1995 gegründet, hat weltweit in mehr als 400 Unternehmen investiert und durch eine Reihe von Fonds mehr als 30 Mrd. USD an Kapitalzusagen eingeworben. Der Auftrag von Insight besteht darin, visionäre Führungskräfte zu finden, sie zu finanzieren und erfolgreich mit ihnen zusammenzuarbeiten und ihnen praktisches, interaktives Softwarewissen zu vermitteln, um den langfristigen Erfolg zu fördern. Über alle Mitarbeiter und das ganze Portfolio hinweg fördert Insight eine Kultur, die von der Überzeugung getragen ist, dass expandierende Jungunternehmen und Wachstum Chancen für alle schaffen. Weitere Informationen zu Insight und allen Investitionen der Firma finden Sie unter www.insightpartners.com, oder folgen Sie uns auf Twitter @insightpartners.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Für Semperis:
Dan Chmielewski
Madison Alexander PR
714-832-8716
949-231-2965
dchm@madisonalexanderpr.com

Für Insight Partners:
Megan Dawe
MWW PR
646-351-2456
585-305-5647
mdawe@mww.com

Contacts

Für Semperis:
Dan Chmielewski
Madison Alexander PR
714-832-8716
949-231-2965
dchm@madisonalexanderpr.com

Für Insight Partners:
Megan Dawe
MWW PR
646-351-2456
585-305-5647
mdawe@mww.com