Airship Datenstudie: COVID-19 bringt seit Jahren höchste Rate für Nachrichtenversand zur Kundenbindung

Historisches Wachstum von Benachrichtigungsvolumen und Öffnungsraten für sowohl mobile Apps als auch Webseiten demonstrieren entscheidende Rolle von Echtzeitinformationen während COVID-19-Pandemie

Analyzing growth across app push notifications for February to March 2020 shows that industries and consumers are largely aligned on the most vital, real-time information to receive during the global pandemic. (Graphic: Business Wire)

PORTLAND, Oregon--()--Airship, ein Unternehmen zur Festigung der Kundenbindung, gab heute die Ergebnisse einer Aggregatanalyse von beinahe zwei Milliarden Appinstallationen bekannt, die zeigen, dass Benachrichtigungen im Rahmen der weltweiten Pandemie noch ausschlaggebender geworden sind, sowohl für Marken als auch für die Kunden, die damit beliefert werden. Im März 2020 erreichten die Raten für die direkte Öffnung von Push-Nachrichten auf mobilen Apps ihre bei weitem höchsten Durchschnittswerte nach mehr als vier Jahren, wobei im März 2020 beinahe ein Drittel (32 Prozent) der Webseitenbesuche durch angemeldete Benutzer aus der direkten Öffnung von Webbenachrichtigungen entstanden.

Unternehmen sendeten von Februar bis März 2020 16 Prozent mehr Push-Nachrichten für mobile Apps und 36 Prozent mehr Webnachrichten. Dabei stiegen die Raten der direkten Öffnung von Apps um 22 Prozent, diejenigen für Webseiten um 119 Prozent an. Bei der direkten Öffnung von Webnachrichten sind 88 Prozent statt auf Desktopgeräte auf Mobilgeräte zurückzuführen. Dies bedeutet einen Anstieg um 10 Prozent seit Januar 2020 und um 42 Prozent im Jahresvergleich.

Die angemeldete Interessentengruppe für Benachrichtigungen auf mobile Apps blieb im Februar und März 2020 stabil bei mehr als 60 Prozent, während die Anzahl der angemeldeten Nutzer von Webnachrichten in diesen beiden Monaten um 14 Prozent, im Jahresverlauf sogar um 70 Prozent anstieg. Zudem verzeichneten Nachrichtenzentralen, also in Apps integrierte Postfächer, von Februar bis März 2020 einen Anstieg der gesendeten Nachrichten um 42 Prozent, wobei die Leseraten um 3 Prozent höher waren als der Monatsdurchschnitt.

„Die mobile Kundenbindung nimmt seit mehr als zehn Jahren stetig an Bedeutung zu. Doch innerhalb nur eines Monats wurde sie durch die Pandemie für jedes Unternehmen absolut geschäftskritisch, da Kunden sich umgehende Informationen, Rückbestätigung und sogar Unterhaltung wünschen“, sagte Brett Caine, CEO und President von Airship. „Diese Entwicklungen weisen auf eine zunehmende Rückbesinnung auf Marketiers und eine Empfänglichkeit der Verbraucher für Echtzeitnachrichten hin, was an sich positiv ist. Jedoch müssen Unternehmen sicherstellen, dass das Messaging dazu beiträgt, Abläufe zu straffen und ein Informationswege übergreifendes, hervorragendes Kundenerlebnis zu erstellen, um die Digitalwelt in diesen unwägbaren Zeiten weitestmöglich zu nutzen.“

Innerhalb der 15 Vertikalen der Branche gab es im Medienbereich den größten monatlichen Anstieg des gesendeten Volumens an Push-Nachrichten (+43 Prozent) und der Raten einer direkten Öffnung von Push-Nachrichten (+60 Prozent). Die Zunahme von Webnachrichten kam vorrangig auch dadurch zustande, dass der Medienbereich das Sendevolumen um 52 Prozent anhob, wobei die Raten der direkten Öffnung von Webnachrichten von Februar bis März 2020 um 119 Prozent anstiegen. Den gravierendsten Rückgang der monatlichen Durchschnittsraten der direkten Öffnung von Push-Nachrichten verzeichnete mit -23 Prozent der Sektor Reise und Transport. Dieser wies im Februar noch die zweithöchste Rate auf. Jedoch kam es im Sektor Reise und Transport im März zum größten Anstieg der Leseraten in Nachrichtenzentralen um 158 Prozent. Dies spiegelt einen drastischen Wechsel vom Nachrichtenversand am Tag der Abreise hin zu weiter gefassten, aktualisierten Information wider, die App-Benutzer nach Lust und Laune lesen können.

Methodik

Die Airship Benchmark-Studie analysierte Daten aus knapp 2 Milliarden Appinstallationen und von mehr als 36 Millionen Benutzern, die sich für den Empfang von Webnachrichten anmeldeten. Die enthaltenen Marktvertikalen waren diejenigen mit mindestens einer Million Appinstallationen und/oder einer Million pro Kanal versendeten Nachrichten.

Über Airship

Marketing- und Digital Experience-Teams bei Tausenden der weltweit am meisten geschätzten Unternehmen verlassen sich auf die Kundenengagement-Plattform von Airship, um tiefere Verbindungen zu Kunden herzustellen, indem sie kanalübergreifend unglaublich relevante, orchestrierte Botschaften liefern.

Airship wurde 2009 als Pionier im Bereich der Push-Benachrichtigungen gegründet und bietet Marken heute die Daten auf Benutzerebene, Engagement-Kanäle, KI-Orchestrierung und Dienstleistungen, die sie benötigen, um Push-Benachrichtigungen, E-Mails, SMS, In-App-Nachrichten, mobile Wallet Cards und mehr genau der richtigen Person im richtigen Moment zu liefern, wodurch Vertrauen aufgebaut, Engagement gesteigert, Maßnahmen vorangetrieben werden und Mehrwert geschaffen wird.

Erfahren Sie mehr über unsere Kundenengagement-Plattform, lesen Sie unseren Blog oder folgen sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Danielle Stickler
Mission North
+1 415-749-9124
airship@missionnorth.com

Corey Gault
Airship
+1 503-206-9164
corey@airship.com

Contacts

Danielle Stickler
Mission North
+1 415-749-9124
airship@missionnorth.com

Corey Gault
Airship
+1 503-206-9164
corey@airship.com