Trialbee sichert sich 11 Millionen Euro für den Ausbau ihrer digitalen Lösung zur Rekrutierung sowie nachhaltigen Bindung von Patienten im Rahmen klinischer Studien

Die durch MTIP angeführte Investition ermöglicht es dem Unternehmen, seine Produktentwicklung auszuweiten, um damit der steigenden Nachfrage nach patientenbezogenen Lösungen für klinische Studien nachzukommen.

MALMÖ, Schweden--()--Trialbee, ein weltweit führender Technologieanbieter für die Auswahl geeigneter Patienten und deren Bindung für klinische Studien, gab heute den Abschluss einer 11 Millionen € schweren Investitionsrunde bekannt. In diesem Prozess war neu auch der europäische Investor MTIP, der auf expandierende Unternehmen der Healthtech-Branche spezialisiert ist, beteiligt. Die bereits bestehenden Investoren Industrifonden und Briban Invest nahmen ebenfalls an dieser Runde teil, die von MTIP angeführt wurde.

Das zusätzliche Kapital soll dafür eingesetzt werden, das bereits jetzt vorliegende starke Wachstum der Firma noch weiter auszubauen. Daneben wird Trialbees Technologieplattform weiter optimiert, welche Real World Data sowie Echtzeitanalysen für die Rekrutierung und Bindung von Patienten einsetzt. Mit dieser Finanzierungsrunde erhöht sich der bis anhin von Trialbee beschaffte Gesamtbetrag auf 25 Millionen €.

„Wir haben das letzte Jahr hindurch eine bemerkenswerte Dynamik erlebt. Wir sind uns bewusst, dass unser Engagement unseren Kunden modernste Lösungen zu liefern, zu diesem Wachstum beigetragen hat“, sagte Lollo Eriksson, CEO von Trialbee. „Mit dieser Investition von MTIP sind wir in der Lage, weiterhin in die Produktentwicklung zu investieren, was einen höheren Kundennutzen generieren wird. Denn unsere Kunden streben danach, ihre globalen klinischen Studien zu beschleunigen und neu zu initiieren. Die neue Partnerschaft mit MTIP spricht für die wachsenden Chancen in diesem Markt und bestätigt, dass Trialbees Lösungen gut dafür aufgestellt sind, die Nachfrage zu befriedigen.“

Die grössten Herausforderungen für die Forschung und Entwicklung (R&D) der Pharmabranche sind die schleppende Patientenrekrutierung einerseits und die große Anzahl von Studienabbrechern anderseits. Diese beiden Umstände führen zu erheblichen Verzögerungen und steigenden Kosten für die Markteinführung pharmazeutischer Produkte. Die Lösung von Trialbee beschleunigt den Rekrutierungsprozess von Patienten erwiesenermassen und hält die Bindung der Patienten aufrecht, indem datengestützte digitale Lösungen integriert und das Protokolldesign wie auch die Standortauswahl für klinische Studien optimiert werden.

„Wir sind hocherfreut in Trialbee zu investieren und mit ihrem Team zusammenzuarbeiten, um ihr zukünftiges Wachstum noch weiter voranzutreiben“, kommentierte David Germonpré, Investment Partner von MTIP. „Wir haben uns viele Optionen in diesem Sektor angesehen und sind überzeugt, dass sich Trialbee durch seine Fähigkeit Big Data sicher in klinische Studien zu integrieren, wirklich von anderen Unternehmen absetzt. Einige der besten technologischen Lösungen werden entwickelt, um bestehende Prozesse zu optimieren, und das Team von Trialbee hat während vieler Jahre sein Know-how im Bereich der Patientenrekrutierung gestählt, um genau dies zu tun.“

Trialbee ist das erste und einzige Unternehmen, das für die globale Anwerbung und Bindung von Studienteilnehmenden eine integrierte Eignungsprüfung benutzt. Diese Prüfung stützt sich auf Versicherungsdaten, elektronische Patientenakten und digitale Öffentlichkeitsarbeit. Diese erweiterten Fähigkeiten ermöglichen es Trialbee, zusätzliche Dienstleistungen anzubieten, wie beispielsweise die Beurteilung der Durchführbarkeit von Studien für Patienten, die Identifizierung von Studienleitern und die Unterstützung mittels Beobachtungsforschung.

Das Unternehmen ist stolz darauf, seine Kunden bei der Optimierung ihrer klinischen Studien auf beiden Seiten des Atlantiks unterstützen zu können – mit Teams sowohl in Malmö, Schweden, als auch in Chapel Hill, North Carolina.

Dr. Christoph Kausch, CEO und Gründungspartner bei MTIP, kommentierte: „Die Rekrutierung von passenden Patienten in die richtige klinische Studie ist für die erfolgreiche Entwicklung von Medikamenten unerlässlich. Typischerweise war dieser Prozess bisher umständlich, kostspielig und höchst ineffizient. Uns gefiel, dass Trialbee die Patientenrekrutierung revolutioniert, indem digitale Technologien für die Patientengewinnung und -bindung eingesetzt werden“. Abschliessend fügt er hinzu: „Unsere zweite Investition aus unserem Fund II, Trialbee, ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Innovation im Gesundheitswesen dazu dienen kann, ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis für diesen Sektor zu erzielen. Indem das Unternehmen die Entwicklungskosten für seine Kunden senkt, ermöglicht Trialbee auch erschwinglichere und sicherere Pharmazeutika für die betroffenen Patienten.“

ÜBER Trialbee

Trialbee ist ein weltweit führender Technologieanbieter von Systemen zur Auswahl geeigneter Studienteilnehmenden und deren Bindung. Unsere Lösungen ermöglichen Patienten die Teilnahme an klinischen Studien im Rahmen einer Behandlungsoption. Das Unternehmen wurde im Jahr 2010 gegründet und hat seitdem kontinuierlich technologische Innovationen für globale klinische Studien entwickelt.

Trialbee – Engagiert für Patienten, durch Wissenschaft angetrieben und durch Daten betrieben. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.trialbee.com, oder kontaktieren Sie uns über solutions@trialbee.com.

ÜBER MTIP

MTIP ist ein paneuropäischer Investor mit Sitz in Basel (Schweiz), der auf die Wachstumsförderung im Healthtech-Bereich spezialisiert ist. Wir investieren in führende, digital vernetzte, dezentralisierte und auf Patienten ausgerichtete Unternehmen, deren Angebote eindeutige gesundheitsbezogene und wirtschaftliche Nutzen erbringen. Unser unternehmerisch denkendes Investment-Team, das über eine umfassende Expertise im Private Equity-Bereich und über herausragende Fähigkeiten für den erfolgreichen Abschluss von Deals verfügt, arbeitet aktiv mit den Unternehmen unseres Portfolios zusammen, um deren Wachstum zu fördern. MTIP setzt Kapital effizient ein, um einen Mehrwert zu generieren und eine attraktive Rendite für unsere Investoren zu erzielen. Erfahren Sie mehr auf www.mtip.ch, oder wenden Sie sich an uns über communications@mtip.ch.

Die Ausgangssprache für diese Medienmitteilung ist Englisch und bildet die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Kristi Lee-John für Trialbee 
Telefon: +1 919 270 8054 
E-Mail: klee@crossroadsb2b.com

Jessica Di Palo 
MTIP, Head of Marketing and Communication 
Telefon: +41 61 551 12 50 
E-Mail: communications@mtip.ch

Contacts

Kristi Lee-John für Trialbee 
Telefon: +1 919 270 8054 
E-Mail: klee@crossroadsb2b.com

Jessica Di Palo 
MTIP, Head of Marketing and Communication 
Telefon: +41 61 551 12 50 
E-Mail: communications@mtip.ch