Ross Brewer tritt AttackIQ als strategischer Berater mit Schwerpunkt auf EMEA bei

Der erfahrene Vertriebs- und Marketingexperte tritt AttackIQ bei, um das globale Unternehmenswachstum zu unterstützen

Ross Brewer, Strategic Advisor Focused on EMEA (Photo: Business Wire)

SANTA CLARA, Kalifornien--()--AttackIQ, der führende unabhängige Anbieter von Lösungen für die Simulation von Sicherheitsverletzungen und -angriffen, hat heute die Aufnahme von Ross Brewer als strategischen Berater für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) bekannt gegeben. Brewer bringt über 30 Jahre Erfahrung im Bereich Cybersicherheit in seine neue Rolle ein und wird sich darauf konzentrieren, den Kundenstamm von AttackIQ in EMEA durch strategische Vertriebs-, Marketing- und andere wichtige Wachstumsinitiativen zu stärken.

„Wir haben unser Team in den letzten Monaten mehrfach strategisch erweitert, da die Nachfrage nach unserer Plattform steigt, und Ross Brewer ist keine Ausnahme“, sagte Carl Wright, Chief Commercial Officer von AttackIQ. „Wir konnten unglaublich erfahrene und qualifizierte Experten für Cybersicherheit gewinnen, und gerade Brewer hat in seiner Karriere immer wieder Unternehmen gesehen, die Schwierigkeiten hatten, Sicherheitskontrollen effektiv einzusetzen und die Cyber-Bereitschaft sicherzustellen. Ross Brewer glaubt fest an unsere Vision und unseren Auftrag, die Welt zu einem sichereren Ort für Computer zu machen.“

Zuvor war Brewer als Vorstand und Geschäftsführer von EMEA für LogRhythm tätig – eine Position, die er 12 Jahre lang innehatte – sowie als Vorstand und Geschäftsführer von EMEA für LogLogic. In seiner Zeit bei LogRhythm half Brewer mit, das Unternehmen weltweit von rund 25 Mitarbeitern auf über 600 zu vergrößern, davon allein in EMEA mehr als 100. Er beaufsichtigte zudem die Eröffnung eines Großteils der internationalen Niederlassungen.

„Ich habe es mir zum Ziel gesetzt, Unternehmen dabei zu unterstützen, anders darüber nachzudenken, wie sie IT-Ressourcen nutzen, um die sich schnell entwickelnden Cyber-Bedrohungen von heute zu bekämpfen“, sagte Brewer. „Unternehmen müssen einen fundierten, einheitlichen Ansatz verfolgen, um ihre Sicherheitsvorgänge mit den richtigen Mitarbeitern, Prozessen, Technologien und Partnerschaften zur Reife zu bringen, und AttackIQ befähigt Unternehmen, genau das zu tun. Ich freue mich darauf, Kunden dabei zu helfen, diese Plattform und das MITRE-ATT&CK-Framework zu nutzen, um die Cyber-Bereitschaft aus einer feindlichen Perspektive sicherzustellen.“

Über AttackIQ

AttackIQ baute die branchenweit erste Plattform auf, mit der rote und blaue Teams die Wirksamkeit ihrer Sicherheitskontrollen und -mitarbeiter testen und messen können. Mit einer offenen Plattform unterstützt AttackIQ das MITRE-ATT&CK-Framework, eine kuratierte Wissensbank und ein Modell für das Cyber-Verhalten von feindlichen Kräften, das zur Planung von Sicherheitsverbesserungen und zur Überprüfung der erwarteten Abwehrarbeit verwendet wird. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.attackiq.com/. Folgen Sie AttackIQ auf Twitter, Facebook, LinkedIn, Vimeo und YouTube.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Emily Ashley
PR für AttackIQ
attackiq@10fold.com
+1 916 710 0950

Contacts

Emily Ashley
PR für AttackIQ
attackiq@10fold.com
+1 916 710 0950