Der weltgrößte Personaldienstleister Adecco entscheidet sich für beqom, um seine Vergütungsabläufe zu optimieren

NYON, Switzerland--()--beqom, ein Anbieter von cloudbasierten Vergütungssoftwarelösungen, gab heute bekannt, dass The Adecco Group, Fortune Global 500 Unternehmen und weltgrößter Anbieter von Personaldienstleistungen und Zeitarbeitskräften, ab sofort beqom-Lösungen für Gehaltsüberprüfungen und Bonusvergütungen nutzen und diese direkt in die bestehenden Adecco HRIS-Systeme integrieren wird.

„Nach einer Marktstudie haben wir festgestellt, dass beqom eindeutig die beste Lösung für die Automatisierung unserer gesamten Vergütungsprozesse war“, so Audrey Vissac, Director of Compensation and Benefits, The Adecco Group, Frankreich. „Wir sind davon überzeugt, dass beqom uns bei der Umsetzung unserer Vision, Menschen zu inspirieren, zu motivieren und auf den Umgang mit den Arbeitsweisen der Zukunft einzustimmen, unterstützen wird, die bei unseren eigenen Mitarbeitern beginnt.“

beqom wird zunächst für 9.000 Mitarbeiter in Frankreich eingesetzt.

Mit mehr als 5.200 Niederlassungen in mehr als 60 Ländern und Gebieten auf der ganzen Welt bietet die Adecco Group eine breite Palette von Dienstleistungen, die Zeitarbeit, Festanstellung, Karriereübergang, Umschulung und Talententwicklung sowie Outsourcing und Beratung umfassen.

„Indem Adecco beqom für die Gehaltsüberprüfung und variable Vergütungsprozesse einsetzt, wird es nicht nur effizienter sondern bekommt zusätzlich ein Mittel zur Motivation von Mitarbeitern über Fairness, Transparenz und Kommunikation in Bezug auf die Vergütung“, erklärt Emmanuel Frenck, Head for Southern EMEA bei beqom.

beqom verwaltet die Vergütungsabläufe für viele Global 2000 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Dazu gehören PepsiCo, Lowe’s, Daimler, BNP Paribas und Total.

Contacts

Kathrine McCabe
571-310-6897

Contacts

Kathrine McCabe
571-310-6897