Tradeshift meldet neue Finanzierung von bis zu 240 Millionen USD und richtet Augenmerk auf kurzfristige Rentabilität

2020-Strategie enthält zudem Maßnahmen zur Steigerung von Umsatz und Kosteneffizienz

SAN FRANCISCO--()--Tradeshift, der Marktführer im Bereich Lieferkettenzahlungen und -märkte, gab heute eine Finanzierungsrunde durch Eigen- und Fremdkapital in Höhe von 240 Millionen USD bekannt. Die Finanzierung kommt durch eine Kombination von bestehenden und neuen Investoren zustande und zwei Drittel sind bereits abgeschlossen. Die Gelder werden helfen, das Wachstum des Unternehmens zu beschleunigen und es in absehbarer Zukunft auf einen direkten Weg zur Rentabilität zu führen.

Das Unternehmen, das seit über zwei Jahren ein starkes Wachstum beim Quartalsumsatz meldet, verzeichnete 2019 sein bisher bestes Jahr mit einem Umsatzwachstum von mehr als 60 % und mehr als 300 Geschäftsabschlüssen (wobei sich die durchschnittliche Größe der Geschäfte verdoppelte). Mehr als 40 % des Gesamttransaktionsvolumens über die gesamte Plattform hinweg erfolgte in den letzten 12 Monaten, womit sich das rapide Wachstum des Netzwerks von Tradeshift fortsetzte.

Das zusätzliche Kapital von Investoren dient der weiteren Ankurbelung der starken Dynamik, die Tradeshift über Kernproduktlinien hinweg beobachtet, darunter Tradeshift Pay, das 2019 von der Analysefirma Ardent Partners als die stärkste ePayables-SaaS-Lösung der Branche eingestuft wurde, und Tradeshift Go mit über 200 Neukundenzugängen im Jahr 2019. Die Finanzierung wird zudem zur Beschleunigung des großen und wachsenden Netzwerk-Finanzierungsprogramms des Unternehmens eingesetzt, um Unternehmen in mehr als 100 Ländern dringend notwendige Liquidität bereitzustellen.

Es ist klar, dass die Anlegergemeinschaft einen starken Fokus auf Wachstum in Kombination mit Rentabilität legt und sie unseren Plan begrüßt“, so Christian Lanng, CEO von Tradeshift. „Als Netzwerk-Unternehmen wird Wachstum immer ein Hauptbestandteil unserer Geschichte sein. Es ist jedoch auch wichtig, dass wir dieses Wachstum verantwortungsvoll handhaben.“

Tradeshifts Streben nach Rentabilität enthält zudem einen strengen Fokus auf Maßnahmen zur Kostenkontrolle und Umstrukturierung von globalen Kosten, um einen besseren Nutzen aus den globalen zentralisierten Dienstleistungen und Partnern von Tradeshift zu ziehen. Ein wichtiger Teil dieses Prozesses ist, dass leistungsstarken Bereichen des Unternehmens genügend Ressourcen zugeteilt werden.

Während wir die nächste Entwicklungsphase unseres Unternehmens erreichen, konzentrieren wir uns im nächsten Jahr auf eine verstärkte Förderung von Bereichen, in denen wir die größte Dynamik beobachten, während wir fortlaufend sicherstellen, dass wir die nötige Balance halten, um die enormen Gelegenheiten, die sich uns stellen, ergreifen zu können.“

Über Tradeshift

Tradeshift fördert Lieferketten-Innovationen für die digital vernetzte Wirtschaft. Als Marktführer im Bereich Lieferkettenzahlungen und -märkte unterstützt das Unternehmen Käufer und Händler bei der Digitalisierung aller Handelsabschlüsse, bei der Zusammenarbeit bei jedem Prozess und bei der Vernetzung mit allen Lieferketten-Apps. Mehr als 1,5 Millionen Unternehmen in 190 Ländern vertrauen Tradeshift bei der Verarbeitung von Geschäftswerten in Höhe von über einer halben Billion US-Dollar. Damit ist Tradeshift das größte internationale Unternehmensnetzwerk für An- und Verkauf. Entdecken Sie den Handel für alle unter tradeshift.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Dave Pedersen
pr@tradeshift.com

Contacts

Dave Pedersen
pr@tradeshift.com