HealthCare Royalty Partners beschafft Finanzmittel in Höhe von 1,8 Mrd. US-$

 HCR erhält starke Investor-Unterstützung für das neue Flaggschiff-Anlageinstrument und gibt vier Beförderungen auf der Führungsebene bekannt

STAMFORD, Conn.--()--HealthCare Royalty Partners (“HCR” oder die “Firma”), eine mit einem Gesamtkapitaleinsatz von 5,5 Mrd. US-Dollar im Gesundheitswesen weltweit tätige Investmentgesellschaft, meldete heute das Closing von 1,83 Mrd. US-Dollar für HealthCare Royalty Partners IV, L.P. (“Fonds IV”) und verbundene Gesellschaften. Seit 2003 haben die erfahrenen Experten von HCR über 3,0 Mrd. US-Dollar durch den Erwerb von Lizenzgebühren, Zinseinnahmen und Finanzierungsmittel in kommerzielle oder nahezu kommerzielle biopharmazeutische Produkte investiert. Mit dem Fonds IV wird wie mit den HCR-Vorgängerfonds angestrebt, den Anlegern weiterhin Renditen zu bieten, die nicht mit den breiteren Aktien- oder Kreditmärkten korreliert sind.

“Die steigende Nachfrage der Investoren nach nicht korrelierten, renditestarken Vermögenswerten fügt sich gut in die HCR-Strategie ein, wie das im Fonds IV eingesetzte Kapital deutlich zeigt. Die regionale HCR-Beschaffungsstrategie und der Einsatz hoch qualifizierter hausinterner Wissenschaftler haben gute Ergebnisse für den Vorgängerfonds von HCR erzielt, die sich unserer Meinung nach für den Fonds IV fortsetzen werden”, kommentierte Clarke B. Futch, Managing Partner und Chairman of the Investment Committee bei HCR. Futch weiter: “Der anhaltende Kapitalbedarf der Biopharmaunternehmen für die Entwicklung und Markteinführung von Produkten, verbunden mit einer Rekordinnovation im Biopharmazie-Sektor, hat das derzeitige Umfeld für HCR recht attraktiv gemacht. Wir sind dankbar für die Unterstützung des Fonds IV durch die Investoren und freuen uns über die Chancen, die vor uns liegen.”

HCR begrüßte viele seiner bisherigen Investoren wieder im Fonds IV, aber auch neue Investoren, die mehrere der weltweit führenden Pensionsfonds, Staatsfonds, Finanzinstitute, Stiftungen und Family Offices vertreten. Die starke Unterstützung durch Investoren in den USA, Großbritannien, Europa, Australien, dem Nahen Osten und Afrika zeigt die wachsende Akzeptanz von Pharma-Lizenzgebühren als Ergänzung zu traditionellen Fixed-Income-, Kredit- und Absolute-Return-Portfolios.

Mit dem Fonds IV wird die HCR-Strategie fortgesetzt, Lizenzgebühren und Ertragsbeteiligungen aus kommerziellen biopharmazeutischen Produkten einzuwerben und Fremdfinanzierungen bereitzustellen, die hauptsächlich durch Vermögenswerte besichert sind, die sich in der kommerziellen Phase befinden. Die typischen HCR-Investitionen reichen von 20 bis 200 Millionen US-Dollar, wobei die Beschaffung solcher Investitionsmittel von den Büros der Firma in Stamford (Connecticut), San Francisco, Boston und London aus erfolgt. Faktoren wie die Alterung der Weltbevölkerung, die fortgesetzte Einlizenzierung von Produkten durch größere Biopharmazieunternehmen und die zunehmende Zahl kleinerer biopharmazeutischer Unternehmen, die eigene Produkte entwickeln, stellen einen langfristigen Rückenwind für die zukünftige HCR-Investitionsstrategie dar.

HCR freut sich außerdem, die Beförderung der folgenden vier Personen zum Managing Director bekannt geben zu können: Carlos Almodóvar, Head of Investor Relations, Dr. Shin Kang, Head of Research, Andrew Reardon, Chief Legal Officer sowie Spencer Schneider, Chief Compliance Officer und Intellectual Property Counsel. “Die neuen Geschäftsführer von HCR haben maßgeblich zum langfristigen Erfolg der Firma beigetragen. Ihre Beförderungen sind wohlverdient, und wir freuen uns, weiter auf ihre weitere Führungseigenschaften zählen zu können, wenn HCR in den Fonds IV investiert,” kommentierte Futch.

Über HealthCare Royalty Partners

HealthCare Royalty Partners (“HCR") ist eine Investmentgesellschaft in Privatbesitz, die Rechte an Lizenzgebühren erwirbt und fremdkapitalähnliche Strukturen für Investitionen in biowissenschaftliche Projekte nutzt, die sich im kommerziellen oder im vorkommerziellen Stadium befind. HCR verwaltet einen Gesamtkapitaleinsatz von 5,5 Mrd. Dollar und unterhält Büros in Stamford (Connecticut), San Francisco, Boston und London. Weitere Informationen finden Sie unter www.healthcareroyalty.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

HealthCare Royalty Partners
Carlos Almodóvar, 203-487-8300
bd@hcroyalty.com

Contacts

HealthCare Royalty Partners
Carlos Almodóvar, 203-487-8300
bd@hcroyalty.com