Der Social Football Summit 2019 in Rom wird in Partnerschaft mit der Lega Serie A ausgerichtet

ROM--()--Debatten, Begegnungen und Vernetzung, die sich dem digitalen Marketing und Innovationen in der Welt des Fußballs widmen, stehen auf dem Programm der zweiten Ausgabe des Social Football Summit, der am Mittwoch, den 20. und Donnerstag, den 21. November 2019 im Stadio Olympico in Rom (ITA) stattfindet.

Auf dem Programm der vom Start-up-Unternehmen „Social Media Soccer“ und dem digitalen Unternehmen „Go Project“ in Zusammenarbeit mit der Lega Serie A organisieren Veranstaltung stehen 75 Referenten auf rund dreißig Konferenzen, Debatten und anderen Formaten, die in zwei Hauptthemen unterteilt sind:

• Das erste ist den wichtigsten und originellsten Initiativen im Bereich des digitalen Marketings und der Fanbindung gewidmet.

• Das zweite behandelt digitale Transformationsprozesse, Sporttechnologie, eSport, Blockchain und andere innovative Projekte.

Die Lega Serie A hält die Ausschöpfung aller neuen digitalen Marketinginstrumente für dringend erforderlich, um in Italien und der ganzen Welt führend zu sein. Wir möchten den Fokus insbesondere gezielt auf den eSport-Markt setzen, der inzwischen vollständig in die Kernbereiche des Sportgeschäfts integriert ist. Die Zahlen sprechen für sich: Es handelt sich um ein Phänomen, das zunehmend an Bedeutung gewinnt und eine immer größere und übergreifende Zielgruppe umfassen kann. Wir bei der Lega Serie A sind bereit, auf das Feld zu treten und eine führende Rolle zu spielen“, sagte Luigi De Siervo, CEO der Lega Serie A.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.