ExaGrid zum Finalisten der SDC Awards 2019 gekürt

Unternehmen für „Backup Storage Innovation of the Year” (Backup Speicherinnovation des Jahres) nomininiert

MARLBOROUGH, Massachusetts--()--ExaGrid®, ein führender Anbieter intelligenter, hyperkonvergenter Sekundärspeicher für Backups, gab heute bekannt, dass das Unternehmen zum Finalisten der Storage, Digitalisation + Cloud (SDC) Awards 2019 ernannt wurde. Die SDC Awards – der neue Name für die Angel Business Communications' IT Awards – ist sehr stark fokussiert auf die Anerkennung und Honorierung des Erfolgs von Produkten und Serviceleistungen, welche die Grundlage bilden für die digitale Transformation. Die EX Series Speicheranwendungen für Backups mit Datendeduplizierung sind als „Backup Storage Innovation of the Year” nominiert. Die Wahl, um die Gewinner in jeder Kategorie zu bestimmen, findet in diesen Tagen statt und wird am 15. November 2019 um 17.30 Uhr BST abgeschlossen sein. Die Ergebnisse werden auf der Abendgala am 27. November 2019 in London bekanntgegeben.

ExaGrid hat sich die Nominierung aufgrund der einzigartigen skalierbaren Architektur von EX Series und des speziellen Deduplizierungsverfahrens verdient. ExaGrid ist weithin bekannt für seinen branchenführenden Ansatz für Backup-Speicher mit einzigartiger Landing Zone Technologie, den Adaptive Deduplication Ansatz und die kosteneffiziente Scale-Out-Architektur. Die Verwaltung des Datenwachstums kann zu einer Belastung des Backup-Speichers führen und ExaGrid hat sich dafür ausgesprochen, die bestmöglichen Backup-Ziele zu entwickeln. Durch seinen intelligenten, hyperkonvergenten Sekundärspeicher für Backups mit Datendeduplikation, unterstützt ExaGrid IT-Organisationen bei drei der dringendsten Probleme, mit denen sie heutzutage konfrontiert werden: wie die wachsenden Datenmengen geschützt und verwaltet werden können, wie sie so schnell wie möglich wiederhergestellt werden können und wie dies auch zu niedrigeren Kosten erreicht werden kann.

Im Rahmen des Daten-Backups behalten Organisationen wöchentlich, monatlich und jährlich Backups zurück, um Rechenschaft nicht zuletzt über Aufsichtsprüfungen, juristische Offenlegungspflichten und aus anderen geschäftlichen Gründen abzulegen. Es ist keinesfalls ungewöhnlich für Organisationen, zwischen 20 und 50 Kopien ihrer Backup-Daten zu unterschiedlichen Zeitpunkten zurückzubehalten. Daher kann die gesamte Backup-Speicherung etwa das 20 bis 50fache der ursprünglichen Speichermenge betragen. Die Backup-Kosten werden somit nahezu prohibitiv und äußerst schwierig zu bewältigen. Der Wert, den ExaGrid bietet, ergibt sich aus seiner adaptiven Vorgehensweise bei der Deduplikation, die ein Daten-Deduplikationsverhältnis von 20:1 bietet. Das ExaGrid System kann einfach skaliert werden, um das immense Datenwachstum zu bewältigen. Die Berechnungsoftware von ExaGrid schafft ein hochskalierbares System. Appliances jeder Größe und jeden Alters können in einem einzigen System mit Kapazitäten von bis zu 2 PB Gesamt-Backup plus Retentionsrate und eine Aufnahmerate von bis zu 432 TB pro Stunde miteinander kombiniert werden. Dabei handelt es sich branchenweit um die höchste Rate. Einmal virtualisiert, erscheinen sie für den Backup-Server als ein zentrales System und der Lastenausgleich aller Daten für alle Server kann automatisch das IT-Wartungspersonal und die IT-Wartungszeit reduzieren.

Gemäß dem traditionellen Inline-Konzept für die Backup-Speicherung werden lediglich deduplizierte Daten gespeichert. Daher erfolgen sowohl Backups als auch Wiederherstellungen keineswegs besonders schnell, da die Daten sowohl dedupliziert als auch rehydriert werden müssen. Da die Datenmengen zunehmen, werden keine zusätzlichen Compute-Ressourcen hinzugefügt – daher wächst das Backup-Fenster bis die Backups aufgegeben werden müssen, da sie in die Produktionsstunden eingreifen. Lediglich ein kostspieliges, disruptives, umfassendes Upgrade könnte die längeren Backup-Fenster überflüssig werden lassen. Stattdessen werden von ExaGrid die Daten direkt auf eine Disk Landing Zone geschrieben für schnellstmögliche Backups, während parallel hierzu Deduplikationen durchgeführt werden. Das letzte Backup bleibt in undeduplizierter Form in seiner Landing Zone für schnellstmögliche Wiederherstellungen und Instant-VM-Recovery erhalten, da keine Rehydration mehr erforderlich ist. Langfristige Retentionsdaten werden in deduplizierter Form im Repository, einem separaten Teilbereich der Appliance, gespeichert.

„Die Nominierung von ExaGrid belegt die Bedeutung von Innovationen im Bereich der Backup-Speicherung und die Notwendigkeit für eine weitere Konzentration auf Datenspeicherungseffizienz und Kostenersparnisse”, so Bill Andrews, CEO und President von ExaGrid. „Die einzigartige Scale-Out-Speicherarchitektur von ExaGrid bietet die gesamte Computervernetzung und Speicherquellen für ein Backup-Window konstanter Länge, solange die Datenmengen weiterhin zunehmen. Dies bietet essentielle Zeiteinsparungen in der angespannten Situation des IT-Personals. Unser Konzept eliminiert gleichzeitig kostenintensive umfangreiche Upgrades und geplante Produktüberalterung. Somit werden die Gesamtbetriebskosten für Organisationen reduziert, die danach streben, Speicherplatz in ihrer Backup-Umgebung einzusparen.”

ExaGrid unterstützt alle Arten von Backup-Typologien, darunter eine Private Cloud, Offsite-Datenzentren, ein Datenzentrum eines Drittanbieters und die Möglichkeit für den Betrieb in einer reinen Hybrid-Umgebung.

Schließlich unterstützt ExaGrid eine breite Palette an Backup-Anwendungen, Versorgungseinrichtungen und Datenbank-Dumps, wie beispielsweise Veeam, Commvault, Veritas NetBackup, IBM Spectrum Protect, HYCU, Zerto, Acronis und viele andere. ExaGrid ermöglicht unterschiedliche Konzepte in demselben Umfeld. Eine Organisation kann eine Backup-Anwendung für seine physischen Server, eine andere Backup-Anwendung oder Versorgungseinrichtungen für seine virtuelle Umgebung wählen und kann darüber hinaus direkt mit Microsoft SQL oder Oracle RMAN Datenbank-Dumps zusammenarbeiten – stets mit demselben ExaGrid System. Dieser Ansatz ermöglicht es den Kunden, die Backup-Anwendung und Versorgungseinrichtungen ihrer Wahl, erstklassige Anwendungen und Versorgungseinrichtungen sowie die richtige Backup-Anwendung und Versorgungseinrichtung zu wählen, in jedem spezifischen Anwendungsfall. Falls sich der Kunde entscheidet, seine Backup-Anwendung in der Zukunft wechseln zu wollen, wird das ExaGrid System immer noch korrekt funktionieren und die Anfangsinvestition nach wie vor schützen.

Über ExaGrid
ExaGrid bietet intelligente, hyperkonvergente Sekundärspeicher für Backups mit Datendeduplizierung, eine einzigartige Landezone und Scale-Out-Architektur. Die Landezone von ExaGrid ermöglicht die schnellsten Sicherungen, Wiederherstellungen und sofortige VM-Wiederherstellungen. Die Scale-Out-Architektur umfasst vollumfängliche Appliances in einem Scale-Out-System und sorgt für ein Backup-Fenster von vorgegebener Länge bei zunehmendem Datenvolumen, sodass keine umfangreichen Aufrüstungen erforderlich werden. Besuchen Sie uns auf exagrid.com oder verbinden Sie sich mit uns auf LinkedIn. Sehen Sie selbst, was unsere Kunden über ihre eigenen Erfahrungen mit ExaGrid zu sagen haben, und warum sie nun beträchtlich weniger Zeit für Backups aufwenden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Stacey Foster
ExaGrid
sfoster@exagrid.com
Tel.: 508-898-2872 -0248

Contacts

Stacey Foster
ExaGrid
sfoster@exagrid.com
Tel.: 508-898-2872 -0248