3.000 Teilnehmer werden im RAI Amsterdam Center weltweit größte Konferenzreihe zum Thema Low-Code erleben

Vordenker und Innovatoren treffen sich auf branchenführender Veranstaltung für Innovation rund um Low-Code und digitale Transformation

AMSTERDAM--()--OutSystems beruft die weltweit größte Veranstaltungsreihe zum Thema Low-Code-Entwicklung und digitale Transformation im RAI Amsterdam ein. Am 29. und 30. Oktober werden mehr als 4.000 Menschen die ausverkaufte Konferenzreihe in Amsterdam erleben, die am 2. und 3. Oktober bereits in Denver stattgefunden hat.

In der Konferenzreihe präsentieren OutSystems-Kunden von Weltrang ihre Erfolgsgeschichten rund um Low-Code und geben Einblick in bewährte Verfahren zur Neudefinition ihrer digitalen Zukunft. Kunden wie ISB Global, Prosegur, Heijmans, GEMS Education, Spotcheck, Yonder, Medtronic, De Efteling, PLUS Retail, Abu Dhabi Social Support Authority, Rainforest Alliance, CoolProfs, Valuga, Midland Heart Housing Association, Banco Santander, Total Produce plc, Randstad und COOP-Supermärkte stehen in Amsterdam als Referenten auf der Agenda.

Deloitte, einer der Diamantsponsoren der Konferenz, wird einige gemeinsam mit OutSystems entwickelte Low-Code-Lösungen vorführen, darunter eine Call-Center-Anwendung, die Emotionen eingehender Anrufer mithilfe künstlicher Intelligenz und Spracherkennung erkennt.

John Rymer, Vice President und Principal Analyst von Forrester, der Fachleute für die Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungen betreut, hat eine federführende Rolle bei der Veranstaltung in Amsterdam inne und erörtert die Verbreitung von Low-Code im gesamten Unternehmen. Rymer, ein echter Technologievisionär, prägte 2015 den Begriff „Low-Code“, nachdem er sein enormes Potenzial für neue, agile Entwicklungstechnologien erlebt hatte. Rymer wird seine Prognosen zur Zukunft der Anwendungsentwicklung sowie Perspektiven über die Auswirkungen auf das gesamte Geschäft darstellen.

Der Diamantsponsor Persistent führt innovative Geschichten von Kunden an, die ihr Kerngeschäft mit digitaler Software und Dienstleistungen transformieren, um das Kundenerlebnis zu verbessern und Geschäftsprozesse zu automatisieren.

Die Teilnehmer können detailliert nachverfolgen, wie Low-Code es Unternehmen jeder Größe ermöglicht, ihr Unternehmen neu zu erfinden und einen ROI in beispielloser Höhe zu erzielen. Nach den Vorträgen von Branchenexperten sowie Führungskräften, Kunden und Partnern von OutSystems werden die Teilnehmer viele Anregungen für die Lösung von Geschäftsproblemen mit der Technologie von OutSystems im Gepäck haben.

„NextStep hat sich als bedeutende Veranstaltung für die Low-Code-Welt etabliert, die sich dort zum Lernen, Vernetzen und Motivieren trifft“, sagte Paulo Rosado, CEO und Mitbegründer von OutSystems. „Wir freuen uns sehr, so herausragende Kunden, Partner und Branchenexperten nach Amsterdam zu locken. Die Teilnehmer erhalten wertvolle Erkenntnisse für die Weiterentwicklung ihrer Karriere, Transformation ihres Unternehmens und Förderung von Innovation.“

NextStep 2019 wird von Partnern und Kunden von OutSystems gesponsert. Zu den Diamantsponsoren zählen Deloitte, Persistent Systems und everis. Platinsponsoren sind Valuga, Product League, Noesis, CoolProfs, Enterprise Touch, IG&H, ADA mit Partner Askblue und Motion10. Zudem gibt es sechs Goldsponsoren: Outfit, ROFF, Truewind, NovioQ, KPMG und Workato. Als Silbersponsoren engagieren sich Incentro, StormyB, Transfer Solutions, myBrand, Nuveon Group, agentbase und Capgemini. Networkingsponsoren sind Hi Interactive, Do iT Lean, Glintt, Headfitted Solutions, Keep it Simple sowie die Green Lemon Company.

Mit dem Hashtag #nxStep können Sie sich an der NextStep-Diskussion auf Twitter beteiligen. Weitere Informationen über OutSystems finden Sie unter www.outsystems.com.

Über OutSystems - Tausende von Kunden weltweit vertrauen auf OutSystems, die Low-Code-Plattform für die schnelle Entwicklung von Anwendungen Nummer eins. Ingenieure, die genauestens auf jedes Detail achten, haben jeden Aspekt der OutSystems-Plattform gestaltet, um Unternehmen bei der Entwicklung von Apps der Enterprise-Klasse und schnelleren Transformation ihrer Unternehmen zu unterstützen. OutSystems ist die einzige Lösung, die Leistungsfähigkeit der Low-Code-Entwicklung mit fortgeschrittenen mobilen Funktionen kombiniert und so die visuelle Entwicklung vollständiger Anwendungen ermöglicht, die sich leicht in bestehende Systeme integrieren lassen. Besuchen Sie uns auf www.outsystems.com oder folgen Sie uns auf Twitter @OutSystems oder LinkedIn unter https://www.linkedin.com/company/outsystems.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ann Conrad, OutSystems (USA)
+1 404-994-2614
ann.conrad@outsystems.com
oder
Kyle Tildsley
+617 502 4300
outsystems@pancomm.com
oder
Laura Rijks (Niederlande)
+31 (0)35-5822730
laura.rijks@marcommit.nl
oder
Catia Gil (Portugal)
+351 213 026 150
catia.gil@corpcom.pt
oder
Michael Bartley (Großbritannien)
+44 (0) 1189 497736
michael@c8consulting.co.uk
oder
Melinda Ilagan (Singapur)
+65 6303 0567
outsystems@preciouscomms.com
oder
Julia Schreiber (DACH)
+49 3731 2070915
outsystems@moeller-horcher.de

Contacts

Ann Conrad, OutSystems (USA)
+1 404-994-2614
ann.conrad@outsystems.com
oder
Kyle Tildsley
+617 502 4300
outsystems@pancomm.com
oder
Laura Rijks (Niederlande)
+31 (0)35-5822730
laura.rijks@marcommit.nl
oder
Catia Gil (Portugal)
+351 213 026 150
catia.gil@corpcom.pt
oder
Michael Bartley (Großbritannien)
+44 (0) 1189 497736
michael@c8consulting.co.uk
oder
Melinda Ilagan (Singapur)
+65 6303 0567
outsystems@preciouscomms.com
oder
Julia Schreiber (DACH)
+49 3731 2070915
outsystems@moeller-horcher.de