Xinhuanet: Vorstellung weltweit führender wissenschaftlich-technischer Errungenschaften im Internetsektor und Ankündigung sechs nationaler Pilotzonen auf der 6. Weltinternetkonferenz

6th World Internet Conference Wuzhen Summit (Photo: Business Wire)

WUZHEN, China--()--Am 20. Oktober 2019 wurden auf der 6. Weltinternetkonferenz in der Wasserstadt Wuzhen in der ostchinesischen Provinz Zhejiang fünfzehn weltweit führende wissenschaftliche und technologische Errungenschaften im Internetsektor vorgestellt und sechs nationale Pilotzone angekündigt.

Die von einer Gruppe von 39 Experten aus der ganzen Welt ausgewählten Errungenschaften sind KI, 5G, Cloud Computing, digitale Fertigung, industrielles Internet und andere internetbezogene Bereiche. Dazu zählen der Prozessor Kunpeng 920 von Huawei, PaddlePaddle, eine Open-Source-Plattform für tiefes Lernen von Baidu, die Cloud-Datenbank POLARDB von Alibaba, der Chip für vollständig selbstfahrende Autos von Tesla, das Microsoft MAchine Reading COmprehension Dataset, die vertiefte Anwendung von KI in intelligenten Unternehmen des deutschen Softwareunternehmens SAP und die hybride Architektur Tianjic der Universität Tsinghua für künstliche allgemeine Intelligenz.

„Unsere Technologie kann im unbemannten Fahren und in intelligenten Robotern eingesetzt werden und wir fördern die Industrialisierung der Technologie“, sagte Shi Luping vom Zentrum für vom Gehirn inspirierte Informatik der Universität Tsinghua.

„Wissenschaft und technologische Innovation erhöhen das Potenzial für den Internetsektor und ich hoffe, dass diese Errungenschaften sich auch in der Gesellschaft stärker etablieren können“, so Wan Gang, Präsident der Chinesischen Vereinigung für Wissenschaft und Technologie.

Zudem wurde noch am selben Tag auf der Weltinternetkonferenz bekanntgegeben, dass China mit dem Bau von sechs nationalen Pilotzonen für Innovation und Entwicklung der digitalen Wirtschaft begonnen hat. Diese werden in der Xiong New Area in der Provinz Hebei, der Gemeinde Chongqing sowie den Provinzen Zhejiang, Fujian, Guangdong und Sichuan errichtet.

„Den Erwartungen zufolge werden die Regionen die Möglichkeiten zur Vertiefung der angebotsseitigen Strukturreformen nutzen und eine beispielhafte Rolle bei der Entwicklung der digitalen Wirtschaft spielen“, meinte Yang Xiaowei, stellvertretender Leiter der Cyberspace-Verwaltungsbehörde Chinas.

Mit der Einrichtung von Pilotzonen sollen verschiedene Aspekte der digitalen Wirtschaft ergründet werden, darunter neue Produktionsbeziehungen und die Ressourcenallokation, um dann dem Plan für die Pilotzonen zufolge eine neue Wachstumsdynamik zu entfachen.

„Chinas digitale Wirtschaft boomt seit drei Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate von über 20 Prozent“, so Ren Zhiwu, stellvertretender Generalsekretär der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Wei Wang
wangwei@xinhuaeurope.com

Contacts

Wei Wang
wangwei@xinhuaeurope.com