Citi, OPIC und Ford Foundation gründen Scaling Enterprise, eine Finanzierungspartnerschaft zur Unterstützung von Sozialunternehmen mit einem Volumen von 100 Millionen US-Dollar

SAN FRANCISCO--()--Citi Inclusive Finance, die Overseas Private Investment Corporation (OPIC) und die Ford Foundation haben heute Scaling Enterprise vorgestellt, eine Kreditgarantiefazilität in Höhe von 100 Millionen US-Dollar. Diese wird es Citi ermöglichen, Unternehmen, die einkommensschwachen Bevölkerungsgruppen in Schwellenländern den Zugang zu Produkten und Dienstleistungen erleichtern, eine Frühphasenfinanzierung in Landeswährung anzubieten. Diese Ankündigung erfolgte auf der SOCAP Conference 2019.

Darlehen und Betriebskapital in Landeswährung und zu erschwinglichen Zinsen können es jungen Unternehmen mit sozialer Wirkung ermöglichen, Größenvorteile, eine höhere Effizienz und niedrigere Kosten zu erzielen. Scaling Enterprise wird förderfähigen Unternehmen, welche einkommensschwachen Haushalten in Schwellenländern den Zugang zu Geldmitteln, zur Landwirtschaft, zu Energie, erschwinglichem Wohnraum, Wasser und sanitären Einrichtungen erleichtern, eine wichtige Wachstumsfinanzierung ermöglichen.

Bei den ersten beiden Transaktionen im Rahmen von Scaling Enterprise haben die Partner dem Unternehmen INI Farms Finanzmittel in Höhe von 5 Millionen US-Dollar zugesagt, um indischen Kleinbauern im Bananen- und Granatapfelanbau den Zugang zu Exportmärkten zu erleichtern und ihre Einkünfte um bis zu 20 Prozent zu steigern. Ferner wurden dem Unternehmen d.light Finanzmittel in Höhe von 5 Millionen US-Dollar gewährt, um in Kenia den Zugang zu netzunabhängiger Solarenergie zu verbessern.

Die Partnerschaft ermöglicht es Unternehmen, ihre Wirkung zu skalieren und zu erweitern. Sie unterstützt die Unternehmen aber auch dabei, künftig Zugang zu einer breiteren Palette an Mainstream-Finanzierungsmöglichkeiten zu erhalten.

„Die innovativsten Ideen werden oft von kleinen, jungen Unternehmen entwickelt, die keinen Zugang zu dem Kapital haben, das sie eigentlich benötigen, um ihre Reichweite und Wirkung zu erweitern“, so David Bohigian von OPIC. „Bei OPIC freuen wir uns über die Kooperation mit Citi und der Ford Foundation. Dadurch können wir diese förderungswürdigen Unternehmen dabei unterstützen, für die Herausforderungen, mit denen einkommensschwache Bevölkerungsgruppen auf der ganzen Welt konfrontiert sind, nachhaltige Lösungen in größerem Stil zu finden.“

„Die Reichweite vieler Unternehmen, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Bedürfnisse benachteiligter, unterversorgter Bevölkerungsgruppen in den Schwellenländern zu befriedigen, ist durch den mangelnden Zugang zu erschwinglichen Finanzierungsmitteln begrenzt“, so Bob Annibale, Global Director von Citi Inclusive Finance. „Scaling Enterprise ist ein Beispiel dafür, wie sektorübergreifende Kooperationen und die Zusammenarbeit mit vertrauenswürdigen Vermittlern vor Ort diese letzte Meile nutzen können, um die betreffenden Bevölkerungsgruppen zu erreichen und ein integratives Wirtschaftswachstum zu fördern.“

„Diese außergewöhnliche, innovative Kooperation mit Citi und OPIC veranschaulicht, wie wir unsere Kapitalmärkte nutzen können, um Ungleichheit und Ausgrenzung zu bekämpfen“, so Christine Looney, stellvertretende Direktorin für Mission Investments der Ford Foundation. „Durch die Koordination unserer gemeinsamen Ressourcen zur Stärkung überregionaler Institutionen gibt es einen Weg, eine gerechtere, verantwortungsvollere Konzeption zu schaffen, die hoffentlich für mehr Gleichheit sorgen wird. Dies stellt das Engagement der Ford Foundation für Mission Investments unter Beweis.“

Diese neue Initiative baut auf der langjährigen Kooperation zwischen der Export Agency Finance von Citi und OPIC auf. Dazu zählt auch die Unterstützung von Programmen im Mikrofinanzbereich in Schwellenländern, im Rahmen derer mehr als 533 Millionen US-Dollar an Krediten bereitgestellt und mehr als 1,37 Millionen Kreditnehmer unterstützt wurden, von denen 87 Prozent Frauen sind.

Über Citi

Citi, die führende globale Bank, verfügt über etwa 200 Millionen Kundenkonten und tätigt Geschäfte in über 160 Ländern und Regionen. Citi bietet Privatkunden, Unternehmen, Regierungen und Institutionen eine breite Vielfalt an Finanzprodukten und -dienstleistungen, darunter in den Bereichen Privatkundengeschäft und Kreditvergabe, Firmenkundengeschäft und Investmentbanking, Wertpapierhandel, Transaktionsdienste und Vermögensmanagement.

Weitere Informationen finden Sie unter www.citigroup.com | Twitter: @Citi | YouTube: www.youtube.com/citi | Blog: http://blog.citigroup.com | Facebook: www.facebook.com/citi | LinkedIn: www.linkedin.com/company/citi

Über die Overseas Private Investment Corporation (OPIC)

Die Overseas Private Investment Corporation (OPIC) ist eine sich selbst tragende Behörde der US-Regierung, die US-amerikanische Unternehmen dabei unterstützt, in Schwellenländern zu investieren. Die OPIC wurde 1971 gegründet und bietet Unternehmen die nötigen Tools, um die mit ausländischen Direktinvestitionen verbundenen Risiken zu kontrollieren. Sie fördert die wirtschaftliche Entwicklung in Schwellenländern und unterstützt die Prioritäten der US-Außenpolitik und der nationalen Sicherheit. Die OPIC unterstützt US-amerikanische Unternehmen dabei, in neuen Märkten Fuß zu fassen, beschleunigt Erträge aus neuen Einnahmequellen und trägt zur Schaffung von Arbeitsplätzen und Wachstumsmöglichkeiten im In- und Ausland bei. Die OPIC erfüllt ihre Mission, indem sie Unternehmen Finanzierungen, eine Absicherung gegen politische Risiken sowie Lobbyarbeit anbietet und mit Fondsmanagern von Private-Equity-Fonds kooperiert.

Die Leistungen der OPIC stehen neuen und expandierenden Unternehmen zur Verfügung, die in weltweit mehr als 160 Länder investieren möchten. Da die OPIC marktübliche Entgelte für ihre Produkte verlangt, arbeitet sie selbsttragend und ohne Nettokosten für den Steuerzahler. Alle OPIC-Projekte müssen den internationalen Best Practices entsprechen und dürfen keine Arbeitsplatzverluste in den USA verursachen.

Über die Ford Foundation

Die Ford Foundation ist eine unabhängige, gemeinnützige Förderorganisation. Seit mehr als 80 Jahren arbeitet sie mit mutigen Menschen an der Speerspitze des sozialen Wandels in aller Welt zusammen. Sie wird geleitet von ihrer Mission, demokratische Werte zu stärken, Armut und Ungerechtigkeit zu bekämpfen, die internationale Zusammenarbeit zu fördern und menschliche Errungenschaften voranzubringen. Die Stiftung mit Hauptsitz in New York verfügt über Niederlassungen in Lateinamerika, Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten sowie in Asien.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Stephanie Hyon
stephanie.hyon@citi.com
Tel. +1 (212) 816-3397

Contacts

Stephanie Hyon
stephanie.hyon@citi.com
Tel. +1 (212) 816-3397