Einladung an internationale Experten zum Symposion „Nachhaltige Stadt“ in Riad

T eilnahme von mehr als 40 internationalen Experten an Symposion zu Projekten im Umfang von über 23 Milliarden USD, die Riad und das Leben seiner sieben Millionen Einwohner verändern werden

International Experts Invited to Attend Riyadh’s Sustainable City Symposium (Photo: AETOSWire)

RIAD, Saudi-Arabien--()--Die Royal Commission for Riyadh City (RCRC), vormals bekannt als Riyadh Development Authority, hat internationale Experten zu einem Symposion eingeladen, die das nächste Kapitel der Entwicklung Riads als nachhaltige Stadt eröffnet: Es gilt, die Lebensqualität ihrer Einwohner zu verbessern und Lösungen für die schwierigen Herausforderungen zu finden, vor denen heute alle Großstädte weltweit stehen.

Das Symposion „Riyadh’s Sustainable Future“ findet am 12. und 13. November 2019 in Riad statt und konzentriert sich auf vier der ehrgeizigsten Projekte der Hauptstadt, die von König Salman bin Abdulaziz Al Saud gestartet wurden und auf eine Initiative des Kronprinzen Prinz Mohammed bin Salman bin Abdulaziz Al Saud zurückzuführen sind.

Diese vier Projekte sind transformativ und werden Riad zu einer der lebenswertesten Städte der Welt machen.

Der King Salman Park (www.riyadhksp.sa/en/) soll der größte grüne Stadtpark der Welt werden; Sports Boulevard (www.riyadhalmasar.sa/en/) wird ein hochmodernes neues Gesundheits- und Wellnesszentrum im Herzen der Stadt; in Green Riyadh (www.riyadhgreen.sa/en/) sollen 7,5 Millionen Bäume gepflanzt werden; und Riyadh Art (www.riyadhart.sa/en/) wird Kunstliebhaber mit seinen 1.000 kuratierten Kunstwerken, ikonischen Installationen und den jährlichen Kunstfestivals mit ihren interaktiven Programmen für öffentliche Kunst begeistern.

Während dem Symposion wird ein breites Themenspektrum erörtert werden, darunter Klimawandel, nachhaltige Stadtentwicklung, Umweltschutz, Ressourcenmanagement, Energieeinsparung, Produktion und Verwaltung, rechtliche Rahmenbedingungen und Initiativen zur Unterstützung positiver Veränderungen sowie transformative soziale Mobilisierung.

Die vier Projekte ergänzen das Programm „Quality of Life“ der Saudi Vision 2030 und sind auf die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung ausgerichtet, um nachhaltige Städte und Gemeinden zu schaffen sowie gleichzeitig dringende Maßnahmen gegen den Klimawandel voranzutreiben.

Professor David Griggs, Experte für nachhaltige Stadtplanung, der an dem Symposion teilnehmen wird, erklärt: „Die Herausforderung, eine schnell wachsende Stadt in der Wüste in einen nachhaltigen, verantwortungsvollen und inspirierenden Ort zu verwandeln, ist enorm. Die größten Stadtparks der Welt, 7,5 Millionen Bäume zur Stadtbegrünung, ein 135 Kilometer langer Sportkorridor und mehr als 1.000 öffentliche Kunstwerke sind nur vier der Projekte, die die Stadt verändern werden. Das Symposion „Riyadh's Sustainable Future“ wird weltweit führende Experten zusammenbringen, die ihr Wissen und ihre Ideen für diese Projekte einbringen werden, um Riad in eine Zukunft zu führen, auf die seine Einwohner und die Welt stolz sein können.“

Riad und seine Einwohnerschaft verfolgen letztendlich das Ziel, langfristig gesehen eine nachhaltigere Stadt zu schaffen, die von dynamischem, aktivem Zusammenleben geprägt ist und sich dabei gleichzeitig für den Klimaschutz engagiert. Das Symposion ist ein wichtiger Schritt zur Verwirklichung dieses Ziels.

* Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Arch. Khalid Al-Hazani
Direktor, Programm Architektonische Projekte und Öffentlichkeitsarbeit
Königliche Kommission für Riad Stadt
Mobiltelefon: +966544777772
E-Mail: hazzani@ada.gov.sa

Contacts

Arch. Khalid Al-Hazani
Direktor, Programm Architektonische Projekte und Öffentlichkeitsarbeit
Königliche Kommission für Riad Stadt
Mobiltelefon: +966544777772
E-Mail: hazzani@ada.gov.sa