Cloudflare kündigt Unterstützung für HTTP/3 an, um modernes Internet zu unterstützen

In Zusammenarbeit mit Google Chrome und Mozilla Firefox stellt Cloudflare den Internetbenutzern das Protokoll der nächsten Generation in großem Maßstab bereit

SAN FRANCISCO--()--Cloudflare (NYSE: NET), das Unternehmen für Sicherheit, Leistung und Zuverlässigkeit, das zum Aufbau eines besseren Internets beiträgt, hat heute die Unterstützung von HTTP/3 angekündigt, dem neuen Webstandard, der das Internet für alle schneller, sicherer und zuverlässiger machen wird. Cloudflare hat mit anderen Unternehmen der Branche, wie Google Chrome und Mozilla Firefox, zusammengearbeitet, um HTTP/3 der breiten Masse zugänglich zu machen und das Internet in die Zukunft zu führen.

Ein effizientes Internet erfordert die Verwendung gemeinsamer Protokolle, damit Computer auf der ganzen Welt miteinander kommunizieren können. HTTP ist das Protokoll, auf dem moderne Websites, APIs, Apps und Browser aufbauen. Ältere Versionen von HTTP leiden unter Problemen, die Benutzer, die unter realen Bedingungen arbeiten, frustrieren. HTTP/3 basiert auf QUIC und wurde für das moderne Internet entwickelt. Es wird die Verbindungen beschleunigen und die Nutzung des Webs zuverlässiger und sicherer machen, insbesondere für mobile Geräte.

Die Entwicklung von Protokollen der nächsten Generation ist Teil unserer Mission, zum Aufbau eines besseren Internets beizutragen“, so Matthew Prince, Mitbegründer und CEO von Cloudflare. „Bisher waren die Vorteile von HTTP/3 auf die Internetgiganten wie Facebook und Google beschränkt. Jetzt demokratisieren wir den Zugang zur nächsten Generation von Internettechnologien, indem wir HTTP/3 für alle kostenlos zugänglich machen.“

2015 hat Cloudflare dazu beigetagen, den Weg für die großflächige Verwendung von HTTP/2 zu bereiten, und heute ist HTTP/2 der dominierende Standard, der täglich von Millionen von Menschen verwendet wird“, so John Graham-Cumming, CTO von Cloudflare. „Da wir HTTP/3 in großem Maßstab einführen, erwarten wir, dass Millionen Menschen es vor Ende des Monats nutzen und dazu beitragen werden, das Internet erneut zu aktualisieren.“

Im Hinblick auf die neuesten Protokolle stets auf dem neuesten Stand zu bleiben, ist für ein sicheres und leistungsfähiges Interneterlebnis von entscheidender Bedeutung. Ältere Protokolle werden verworfen und ersetzt, was bedeutet, dass jeder, der nicht Schritt hält, früher oder später abgehängt wird. Zu den Neuerungen im HTTP/3-Standard gehören:

  • Standardmäßige Verschlüsselung: Verbindungen werden automatisch mit einem schnelleren Verbindungsaufbau verschlüsselt als bei der herkömmlichen Kombination aus TCP-Handshake und TLS-Verhandlung.
  • Verbesserte Leistung: Durch die Beseitigung des Head-of-Line-Blockings, die Hinzufügung eines Verbindungsaufbaus ohne Umlaufzeit, die Vereinfachung der Verlustwiederherstellung und andere Änderungen, um die Verbindungen robuster zu machen, wird die Leistung verbessert. Dies gilt insbesondere für die suboptimalen Netzwerkbedingungen, mit denen mobile Geräte häufig konfrontiert sind.
  • Unterstützung für die Netzwerkmigration: Verbindungen können ohne Unterbrechung über Netzwerke und IP-Adressen fortgesetzt werden.

Cloudflare arbeitete unter anderem eng mit den Teams von Google Chrome und Mozilla Firefox zusammen, um HTTP/3 zu verwirklichen.

HTTP/3 sollte das Internet für alle verbessern. Die Teams von Chrome und Cloudflare haben eng zusammengearbeitet, um HTTP/3 und QUIC von aufkeimenden Standards zu weit verbreiteten Technologien zur Verbesserung des Internets zu machen“, so Ryan Hamilton, Staff Software Engineer bei Google. „Eine starke Partnerschaft zwischen Branchenführern macht Innovationen im Bereich Internetstandards möglich, und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

Die Entwicklung eines neuen Netzwerkprotokolls ist schwierig, und um es gut zu machen, ist es erforderlich, dass alle zusammenarbeiten“, so Eric Rescorla, CTO von Firefox. „In den letzten Jahren haben wir mit Cloudflare und anderen Branchenpartnern zusammengearbeitet, um TLS 1.3 und jetzt HTTP/3 und QUIC zu testen. Die frühe serverseitige Unterstützung dieser Protokolle durch Cloudflare hat uns dabei geholfen, die Interoperabilitätslücken unserer clientseitigen Firefox-Implementierung zu schließen. Wir freuen uns darauf, die Sicherheit und Leistung des Internets gemeinsam voranzutreiben.“

Alle Cloudflare-Kunden können HTTP/3 heute kostenlos in ihrem Dashboard aktivieren. Die neueste Version von Chrome bietet Unterstützung für HTTP/3 und Firefox-Unterstützung für HTTP/3 wird in Kürze erwartet.

Weitere Informationen über Cloudflares Unterstützung von HTTP/3 finden Sie in den nachstehenden Ressourcen.

Über Cloudflare

Cloudflare, Inc. (www.cloudflare.com / @cloudflare) hat sich die Unterstützung beim Aufbau eines besseren Internets zum Ziel gesetzt. Heute betreibt das Unternehmen eines der größten Netzwerke der Welt. Fast zehn Prozent der Unternehmen der Fortune 1000 und etwa 18 Prozent der führenden 10.000 Webseiten nutzen mindestens ein Cloudflare-Produkt. Die Cloudflare-Plattform schützt und beschleunigt alle Internet-Anwendungen online ohne zusätzliche Hardware, Installation von Software und ohne das Ändern von auch nur einer Zeile Code. Der gesamte Web-Datenverkehr der von Cloudflare betriebenen Internet-Objekte wird durch sein intelligentes, globales Netzwerk geleitet, das durch jede neue Anfrage immer intelligenter wird. Folglich sind eine bedeutende Leistungssteigerung und eine Abnahme von Spam und anderen Attacken zu bemerken. Cloudflare wurde vom Entrepreneur Magazine in die Liste der Firmen mit Top-Unternehmenskultur 2018 aufgenommen und von Fast Company unter den innovativsten Unternehmen weltweit 2019 genannt. Cloudflare hat seinen Hauptsitz in San Francisco (Kalifornien) und verfügt über Niederlassungen in Austin (Texas), Champaign (Illinois), New York (New York), San Jose (Kalifornien), Washington (D.C.), Lissabon, London, München, Peking, Singapur und Sydney.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Daniella Vallurupalli
press@cloudflare.com

Contacts

Daniella Vallurupalli
press@cloudflare.com