Pricefx legt den Rechtsstreit um die Verletzung von geistigem Eigentum bei

MÜNCHEN & CHICAGO--()--Pricefx, der weltweit führende Anbieter von nativer Cloud-basierter Preisgestaltungssoftware, hat alle weltweit anhängigen Rechtsstreitigkeiten mit Vendavo beigelegt, darunter auch Klagen wegen Urheberrechtsverletzungen, die die Parteien gegeneinander erhoben hatten.

Wir freuen uns, alle Streitigkeiten beigelegt zu haben und nun unsere gesamte Aufmerksamkeit darauf zu richten, unsere Kunden zu betreuen und weiterhin die beste SaaS-basierte Preisgestaltungssoftware auf dem Markt bereitzustellen. Wir sind davon überzeugt, dass die Kunden und Geschäftspartner von Pricefx und Vendavo sehr zufrieden sein werden, dass dieser Streit nun zu Ende ist und beide Unternehmen sich auf ihre jeweiligen Stärken und einen fairen Wettbewerb auf dem Markt konzentrieren können“, erklärte Marcin Cichon, CEO und Mitgründer von Pricefx.

Der Rechtsstreit zwischen Pricefx und Vendavo begann, als Vendavo im Dezember 2017 in einem kalifornischen Gericht Klage erhob. Der Fall weitete sich dann aus und umfasste letztendlich mehrere Gegenklagen von Pricefx gegen Vendavo wegen missbräuchlicher Verwendung von Geschäftsgeheimnissen, eine Nebenklage in einem US-Bundesgericht in Illinois und von Pricefx vorgebrachte Anfechtungen von Vendavo-Patenten beim US-Patentamt.

Aaron Werner, Rechtsvertreter von Pricefx, ergänzte: „In der Beilegung erkennen die Parteien an, dass Pricefx der unbestrittene Eigentümer all seiner Software und seines geistigen Eigentums ist und dass die Produkte und Dienstleistungen von Pricefx keinerlei Urheberrechte von Vendavo verletzen.“

Während andere Anbieter von Preisgestaltungssoftware in erster Linie hausinterne Lösungen bereitstellen, konzentriert sich Pricefx weiterhin auf die Ausdehnung seiner weltweit führenden Cloud-basierten Preisplattform, die sowohl Flexibilität also auch umfassenden Funktionsreichtum bietet.

Wir freuen uns, dass Pricefx diesen Streit nun endgültig hinter sich lassen und alle seine Anstrengungen auf seine fortgesetzte Tätigkeit als Marktinnovator bei der Preisgestaltungssoftware richten kann“, so Axel Krieger, Vorstandsmitglied von Pricefx und Managing Director/Gründungspartner von Digital+ Partners.

Ron Kermisch, Aufsichtsratsmitglied von Pricefx und Leiter des Bereichs Global Pricing bei Bain & Company, sagte dazu: „Wir sind weiterhin davon überzeugt, dass die beste Zeit von Pricefx noch vor uns liegt, und wir freuen uns auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der agilen und flexiblen Plattform von Pricefx.“

Die Beilegung erfolgt im unmittelbaren Anschluss an mehrere Auszeichnungen, die Pricefx kürzlich erhalten hat, darunter ein Award für den ersten unabhängigen Lösungsanbieter (ISV) von C/4 HANA, der Gold-Status für SAP® PartnerEdge® Build erreicht hat. Darüber hinaus gewann Pricefx unlängst den prestigeträchtigen SAMMY-Award 2019, der von der Business Intelligence Group verliehen wird, und zwar als einziger Anbieter von Preisgestaltungssoftware, der bedeutenden Wandel in Vertriebs- und Marketing-Organisationen weltweit bewirkt.

Über Pricefx

Pricefx wurde 2011 in München gegründet und bietet eine auf modernster nativer Cloud-Architektur aufgebaute modulare SaaS-Lösung für Preisoptimierung und -management (PO&M) und CPQ (Configure-Price-Quote) für Unternehmen jeder Größenordnung. Das Unternehmen bedient derzeit mehr als 110 B2B- und B2C-Kunden in vielfältigen Branchen. Mit seinem erstklassigen Dienstleistungsangebot ist Pricefx seinen Kunden behilflich, bei deren Preisgestaltungsprojekten eine beispiellose Amortisierung zu realisieren.

Pricefx hat ein starkes Partner-Ökosystem mit weltweit führenden Technologie-, Beratungs- und Integrationsanbietern aufgebaut - darunter Bain & Company und SAP®. Pricefx ist stolzes Mitglied im Bain Alliance Ecosystem - einem Netzwerk erstklassiger Partnerschaften mit einander ergänzenden Tool-, Technologie- und Diensteanbietern, dass die Verwirklichung bahnbrechender Kundenergebnisse beschleunigt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pricefx.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Patrick Moorhead
Pricefx
patrick.moorhead@pricefx.com

Contacts

Patrick Moorhead
Pricefx
patrick.moorhead@pricefx.com