MobileIron startet das Marketplace Premier Program, um MobileIron-Kunden die Produkte und Dienstleistungen unabhängiger Softwareanbieter (ISVs) zur Verfügung zu zustellen

Das neue Programm öffnet den globalen Vertriebskanal von MobileIron für Marketplace Premier Partner und erweitert das Angebot an Sicherheitslösungen für die Kunden

MOUNTAIN VIEW, Kalifornien--()--MobileIron (NASDAQ:MOBL), das Unternehmen, das die branchenweit erste mobilgerätezentrierte Zero-Trust-Plattform für Unternehmen auf den Markt gebracht hat, startet heute sein Marketplace Premier Program, das den globalen Vertriebskanal von MobileIron für Marketplace Premier Partner öffnet . Mit diesem Programm ermöglicht MobileIron Zwischenhändlern die sofortige Weitervermarktung von Produkten unabhängiger Softwareanbieter (ISVs), die Marketplace Premier Partner sind, sowie die Erweiterung der Bandbreite und des Umfangs der Lösungen für MobileIron-Kunden. Zu den ersten Partnern, die dem Programm beigetreten sind, gehören AGAT Software, EBF, Hypergate (Papers GmbH), Incapptic, ISEC7, Samsung und Wandera.

Ahmed Shah, Vice President of Business Development bei MobileIron unterstreicht die Vorteile des Programms für die MobileIron-Kunden: „Durch das Marketplace Premier Program erhalten unsere Kunden Zugang zu einer breiten Palette innovativer Produkte, welche die MobileIron-Plattform nutzen und bestehende Sicherheitsstrategien ergänzen. Außerdem können unsere Kunden auf diese Weise problemlos Technologien und Dienstleistungen sowohl von MobileIron als auch von unabhängigen ISVs über den gleichen Vertriebskanal kaufen.”

Von dem Programm profitieren nicht nur Kunden, sondern auch die Zwischenhändler von MobileIron und das wachsende Netzwerk der Marketplace Premier Partner. Beispielsweise können Zwischenhändler Lösungen von Marketplace Premier Partnern sofort weiterverkaufen. Marketplace Premier Partner können ihr Geschäft ausbauen, da sie ihre Produkte und Dienstleistungen leichter an MobileIron-Kunden auf der ganzen Welt verkaufen können.

„Wandera freut sich sehr, an dem Marketplace Premier Program teilzunehmen und eng mit MobileIron zusammenzuarbeiten“, betonte Roy Tuvey, Mitbegründer und President von Wandera. „Wir engagieren uns genau wie MobileIron für die Verwaltung und Sicherung moderner Unternehmensumgebungen. Dieses Programm wird nicht nur unsere globale Präsenz verbessern, sondern Unternehmen auch dabei helfen, die mittlerweile immer schwieriger werdenden Sicherheitsanforderungen zu meistern.”

„Da sich die Welt ständig weiterentwickelt und mobiler wird, benötigen Unternehmen ein sicheres Fundament, um sowohl die Benutzeranforderungen als auch die IT-Sicherheitsanforderungen zu erfüllen“, so Alessandro De Carli, CEO von Hypergate (Papers GmbH). „Wir werden deutlich von der zusätzlichen Unterstützung und Expertise profitieren, die wir mit dem Marketplace Premier Program von MobileIron erhalten, um Unternehmen aller Größen zu echten „Mobile-First“-Unternehmen zu entwickeln.”

MobileIron bildet die Basis für das erste mobilgerätezentrierte Zero-Trust-Sicherheitskonzept für Unternehmen der Branche. Die Unified Endpoint Management (UEM)-Plattform von MobileIron ermöglicht die kontinuierliche Durchsetzung von Richtlinien und den Schutz der Daten sowohl auf dem Gerät als auch im Netzwerk, wobei gemäß dem Zero-Trust-Sicherheitskonzept eine große Zahl kritischer Signale des Umfelds analysiert wird: Informationen über Benutzer, Gerät, Anwendungen, Netzwerke und Bedrohungen. Unternehmen können MobileIron UEM als Basis für ergänzende Technologien wie Benutzer- und Geräteauthentifizierung mit Zero Sign-On (ZSO), Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) und der Erkennung mobiler Bedrohungen (MTD) verwenden.

Weitere Informationen über das Marketplace Premier Program von MobileIron finden Sie hier. Sie können sich auch an marketplace@mobileiron.com wenden.

Über MobileIron

MobileIron definiert mit der branchenweit ersten mobilgerätezentrierten Zero-Trust-Plattform für Unified Endpoint Management (UEM) zur Sicherung des Zugriffs und zum Schutz von Daten im gesamten, nach außen offenen Unternehmen Unternehmenssicherheit neu. Das Zero Trust-Sicherheitskonzept geht davon aus, dass sich Hacker bereits im Netzwerk befinden und der sichere Zugriff nur gemäß dem Konzept „Niemals vertrauen, immer prüfen“ eingeräumt wird. MobileIron beschränkt sich nicht auf Konzepte wie Identitätsmanagement und Gateway, sondern analysiert einen umfassenderen Satz von Attributen, bevor Zugriff gewährt wird. Der mobilgerätezentrierte Zero-Trust-Ansatz validiert das Gerät, stellt den Benutzerkontext her, prüft die App-Autorisierung, verifiziert das Netzwerk und erkennt und beseitigt Bedrohungen, bevor ein Gerät oder Benutzer sicheren Zugriff erhält.

Die Sicherheitsplattform von MobileIron basiert auf der Funktionalität seiner ausgezeichneten und branchenführenden Unified Endpoint Management (UEM)-Plattform, ergänzt durch Zero-Trust-Technologien wie Zero Sign-On (ZSO), Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) und Mobile Threat Defense (MTD). Mehr als 19.000 Kunden, darunter die weltweit größten Finanzinstitute, Nachrichtendienste und andere stark regulierte Unternehmen, haben sich bereits für MobileIron entschieden, um eine nahtlose und sichere Benutzererfahrung bereitzustellen und den Zugriff auf Unternehmensressourcen nur autorisierten Benutzern, Geräten, Anwendungen und Diensten zu erlauben.

Contacts

Medienkontakt:
Jenny Pfleiderer
press@mobileiron.com

Analystenkontakt:
Becca Chambers
bchambers@mobileiron.com

Contacts

Medienkontakt:
Jenny Pfleiderer
press@mobileiron.com

Analystenkontakt:
Becca Chambers
bchambers@mobileiron.com