Personalis, Inc. geht Forschungsvereinbarung mit Invectys für umfassendes Profiling der Tumorgenomik für klinische Studie ein

MENLO PARK, Kalifornien und PARIS--()--Personalis, Inc. (Nasdaq: PSNL), ein führendes Unternehmen in der fortschrittlichen Krebsgenomik, gab heute bekannt, dass es eine Forschungsvereinbarung mit dem biopharmazeutischen Unternehmen Invectys geschlossen hat. Invectys konzentriert sich auf die Entwicklung innovativer immuntherapeutischer Ansätze zur Krebstherapie. Im Rahmen der Vereinbarung wird Personalis umfassende Kapazitäten für die Tumorimmungenomik bereitstellen, um in einer Phase-II-Studie die Entdeckung von Biomarkern für die chronisch lymphatische Leukämie (CLL) bereitzustellen. In der Studie wird die Wirksamkeit des DNA-Plasmids INVAC-1 als Monotherapie oder in Kombination mit Ibrutinib beurteilt. Das Plasmid verschlüsselt ein modifiziertes menschliches reverse Telomerase-Transkriptase (Human Telomerase Reverse Transcriptase, hTERT)-Protein.

„Personalis ist für seine Erfahrungen in der innovativen und umfassenden Krebsimmungenomik bekannt. Wir begrüßen die Partnerschaft mit dem Unternehmen in diesem Projekt zur Beurteilung von Biomarker-Signaturen bei Respondern und Nicht-Respondern auf INVAC-1, unseren führenden Kandidaten für die Krebsimpfung“, sagte Pierre Langlade Demoyen, CEO von Invectys. „INVAC-1 hat das Potenzial, in Ansätzen für die Kombinationstherapie verschiedener solider und hämatologischer Krebstypen zu einer Schlüsselkomponente zu werden. Unsere Arbeit mit Personalis wird uns unterstützen festzustellen, welche Patienten höchstwahrscheinlich positiv auf diese neuartigen Behandlungsregime ansprechen werden.“

Invectys nimmt nun CLL-Patienten, die aus zwei Gruppen bestehen, in diese offene Phase-II-Einzelarmstudie auf: 45 Patienten, die INVAC-1 als Monotherapie erhalten und zusätzliche 45 Patienten, denen es in Kombination mit Ibrutinib, einem Inhibitor der Bruton-Tyrosinkinase, verabreicht wird. Die primäre Zielsetzung der Studie besteht in der Negativität einer minimalen Resterkrankung in beiden Gruppen. Die Studie wird im MD Anderson Krebszentrum (MD Anderson Cancer Center) in Houston, Texas, durchgeführt. Weitere Informationen sind unter clinicaltrials.gov, Kennung NCT03265717, zu finden.

„Invectys hat eine spannende Pipeline mit neuartigen Immuntherapien der nächsten Generation aufgebaut, und wir arbeiten mit vollem Einsatz zusammen, um ihr führendes Programm vorwärts zu bringen“, sagte John West, CEO von Personalis. „Da wir uns im Bereich des umfassenden Profiling in der Tumor-Immungenomik und in der Biomarker-Entdeckung für solide Tumore bereits in führende Position gebracht haben, konnten wir eine zunehmende Anwendung unserer Kapazitäten in der Beurteilung von Biomarkern für hämatologische Krebsformen feststellen. Dies ist ein gutes Zeichen, da wir weiterhin Kunden mit unserer neu eingeführten, universellen Plattform für die Krebsimmungenomik, ImmunoID NeXT™ beliefern und anwerben.“

Über Personalis, Inc.

Personalis, Inc. ist ein wachsendes Krebsgenomik-Unternehmen, das die Entwicklung von Therapien der nächsten Generation durch die Bereitstellung umfassenderer molekularer Daten über die Krebs- und Immunantwort jedes Patienten verändert. Die NeXT™-Plattform des Unternehmens wurde konzipiert, um sich an das komplexe und sich entwickelnde Verständnis von Krebs anzupassen und seinen biopharmazeutischen Kunden Informationen über alle etwa 20.000 menschlichen Gene und das Immunsystem aus einer einzigen Gewebsprobe zur Verfügung zu stellen. Das klinische Labor von Personalis richtet sich nach den GxP-Leitlinien, es ist CLIA’88-zertifiziert und CAP-akkreditiert. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.personalis.com und folgen Sie Personalis auf Twitter (@PersonalisInc).

Über Invectys

Invectys SA, das 2010 am Pasteur Institute in Paris gegründet wurde, konzentriert sich als pharmazeutisches Unternehmen auf die Entwicklung innovativer immunonkologischer Behandlungen. Invectys hat finanzielle Mittel in Höhe von 38 Mio. Euro aufgebracht. Das Unternehmen entwickelte eine umfassende Pipeline, einschließlich einer Plattform zur Bereitstellung kostenarmer, einfach zu verwaltender Krebstherapien, die allein oder in Kombination mit anderen Behandlungen wie Checkpoint-Immunantikörper angewendet werden. Invectys Produkte sollen sich bei Krebspatienten eine natürliche Wirksamkeit gegen Tumore zunutze machen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des Abschnitts 27A des Securities Act von 1933 und des Abschnitts 21E des Securities Exchange Act von 1934. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten zum Beispiel Feststellungen zur Entwicklung von INVAC-1 als Behandlung für solide und hämatologische Krebsarten und die Anwendung und Annahme von ImmunoID NeXT™. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten, einschließlich der in den Personalis Unterlagen für die amerikanische Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) angesprochenen, darunter die in den Abschnitten „Risikofaktoren“ und „Diskussion und Analyse der finanziellen Lage und Ergebnisse der Operationen“ zuletzt vorgelegten regelmäßigen Berichte aus Formular 10-Q und nachfolgende Unterlagen, sowie die als Referenz dort beigelegten Dokumente. Personalis lehnt, sofern nicht gesetzlich erforderlich, jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Revidierung von zukunftsgerichteten Aussagen ab, die nach dem Datum dieser Presseinformation gemacht wurden, sei dies infolge von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder anderweitigen Gegebenheiten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Kontakt Investor Relations für Personalis:
Caroline Corner
investors@personalis.com
www.westwicke.com
+1 415-202-5678

Medienkontakt für Personalis:
Jennifer Havlek
pr@personalis.com
www.personalis.com
+1 650-752-1300

Medienkontakt für Invectys:
Gilles Petitot
gilles.petitot@acorelis.com
www.invectys.com
+33-620-276-594

Contacts

Kontakt Investor Relations für Personalis:
Caroline Corner
investors@personalis.com
www.westwicke.com
+1 415-202-5678

Medienkontakt für Personalis:
Jennifer Havlek
pr@personalis.com
www.personalis.com
+1 650-752-1300

Medienkontakt für Invectys:
Gilles Petitot
gilles.petitot@acorelis.com
www.invectys.com
+33-620-276-594