Die International Swimming League gibt den Verkaufstermin für die Dual-Meetings 2019 in den USA bekannt

  • Tickets für die Events in den USA ab Freitag, den 6. September erhältlich
  • Spiele in den USA beginnen um 14 Uhr Ortszeit
  • Durch geringfügige Veränderungen der Termine finden alle Spiele in den USA an den Wochenenden statt

 

MAILAND--()--Die International Swimming League gibt bekannt, dass der Ticketverkauf für die Meetings 2019 in den USA am Freitag, den 6. September beginnt.

Das innovative Format der ISL– bei dem auch Live-Unterhaltung geboten wird - maximiert die öffentliche Attraktion des Leistungsschwimmens. Die Premierensaison der Liga hat ihren Auftakt am 5. und 6. Oktober 2019 im Indiana University Natatorium der IUPUI in Indianapolis Indiana. Die anschließenden Dual-Events finden jeweils an den Wochenenden bis zum 24. November statt und enden mit dem Finale in der Mandalay Bay Arena in Las Vegas am 20. und 21. Dezember.

Schaut man sich die Wettkämpfe der ISL an oder ist live dabei, so kann man ein neues und dynamisches Format des Schwimmens auf unterhaltsame und spannende Art genießen und gleichzeitig einige der weltbesten Schwimmer in Aktion sehen. Dazu zählen Adam Peaty aus Großbritannien, Katie Ledecky aus den USA, Caleb Dressel aus den USA, Federica Pellegrini aus Italien und Cate Campbell aus Australien.

Die Saison 2019 besteht aus sieben Events und wird von den folgenden Standorten in den USA live übertragen: Indianapolis (IN), Lewisville (TX), College Park (MD) und das große Finale in Mandalay Bay Las Vegas (NV).

Aufgrund der neuen Übertragungsregelung wurden die Termine für die Meetings in den USA geringfügig geändert und finden nun an Wochenenden statt, sodass man sie besser mit Familie und Freunden genießen kann.

Alle Dual-Wettkämpfe der USA finden um 14 Uhr Ortszeit statt. Das große Finale in der Mandalay Bay ist für 13 Uhr Ortszeit angesetzt.

Die neuen Wettkampftermine:

5.-6. Oktober 2019 – IU Natatorium, Indianapolis, USA

12.-13. Oktober 2019 – Aquatic Swimming Complex, Neapel, Italien

19.-20. Oktober 2019 – The LISD Westside Aquatic Center, Lewisville, Texas, USA

26.-27. Oktober 2019 – Duna Area, Budapest, Ungarn

16.-17. November 2019 – Natatorium im Eppley Recreation Center, Maryland, USA

23.-24. November 2019 – London Aquatic Centre, Großbritannien

20.-21. Dezember 2019 – Mandalay Bay Resort and Casino, Las Vegas, USA

Es gibt vier in den USA beheimatete Franchise-Teams in der International Swimming League - ISL.

Dies sind die Cali Condors unter der Leitung von GM Jason Lezak, die New York Breakers unter der Leitung von GM Tina Andrew, die Los Angeles Current unter der Leitung von GM Lenny Krayzelburg, der sagte: „Ich kann es kaum erwarten, der Welt zu zeigen, was mein Team LA Current zu bieten hat“ und die DC Trident unter der Leitung von GM Kaitlin Sandeno, die ausführte: „Wir sind sicher, dass Schwimmen beliebt unter den Zuschauern ist. Wir wollen mit unserer Plattform dazu beitragen, unsere Schwimmer und den Sport zu fördern.“

Um weitere Informationen über die ISL oder Tickets zu erhalten, besuchen Sie bitte die offizielle Website und Social-Media-Plattformen ab dem 6. September.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

ISL
Katy Kachurovska
media@isl.global

Contacts

ISL
Katy Kachurovska
media@isl.global