Astrocast kündigt eine Serie-A-Finanzierungsrunde über 9 Millionen CHF für die Markteinführung an

LAUSANNE, Schweiz--()--Astrocast, das führende IoT-Nanosatellitennetzwerk, gab heute den erfolgreichen Abschluss der 9 Millionen CHF (9,2 Mio. $/8,3 Mio. €) Serie-A-Finanzierungsrunde mit neuen und bestehenden Investoren bekannt. Das Unternehmen hat bislang 16,6 Millionen CHF aufgenommen und wird das Kapital nutzen, um die Produktion von IoT-Modulen zu beschleunigen, um unsere Vermarktungsphase und den Einsatz des IoT-Netzwerks Low Earth Orbit (LEO) von Astrocast zu beginnen.

„Es war ein großartiges Jahr für Astrocast. Mit dem Start von zwei Satelliten und einer wachsenden Anzahl von Pilotkunden hat das Unternehmen seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, den IoT-Zugang weltweit verfügbar zu machen“, sagte José Achache, Vorstandsvorsitzender von Astrocast.

Astrocast ist der einzige IoT-Unternehmenspartner der führenden Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie Thuraya, der Europäischen Weltraumorganisation (European Space Agency, ESA) und Airbus. Mit dem Start des zweiten Testsatelliten im April dieses Jahres beweist Astrocast als erstes Unternehmen seine Fähigkeit, den Start, den Antrieb, die genaue Positionsbestimmung und die Kommunikation mit seinen LEO-Nanosatelliten in weniger als 2 Stunden nach dem Start durchzuführen.

Das Unternehmen ist auch das erste, das kommerziellen Zugang zur L-Band-Frequenz hat, die eine energieeffiziente und zuverlässige Zwei-Wege-IoT-Kommunikation ermöglicht, und zwar überall. Beide Satelliten haben einen vollständigen Systemtest absolviert und arbeiten mit voller Kapazität. Astrocast führt nun kommerzielle Gespräche mit Partnern. Seine ersten drei Pilotkunden, Actia, Marine Instruments und Swiss Fresh Water, haben mit den Tests vor Ort begonnen.

Astrocast gab zudem die Vergabe eines Darlehens in Höhe von 500.000 CHF durch die Foundation for Technological Innovation (Stiftung für technologische Innovation) bekannt. Das FIT-Growth-Darlehen fördert das Unternehmertum, unterstützt Innovationen und stärkt die lokale Wirtschaft, indem es Technologie-Start-ups im Kanton Waadt in der Schweiz unterstützt. Astrocast erhielt 2015 eine ähnliche Prämie namens FIT Seed Loan.

„Wir freuen uns über das anhaltende Vertrauen unserer Investoren und Partner in den neuen Wettlauf ins All und in unser Unternehmen, während wir unsere Mission, das weltweit erste IoT-Netzwerk für den Planeten aufzubauen, in die Tat umsetzen“, sagte Fabien Jordan, CEO von Astrocast. „Auf dem Weg zu unserem kommerziellen Start im ersten Quartal 2020 bestätigen wir erneut unsere Führungsrolle als voll integrierter Nanosatellitenbetreiber und unsere einzigartige Fähigkeit, eine effiziente IoT-Satellitenabdeckung weltweit bereitzustellen. Die nächsten Schritte mit den Investoren werden darin bestehen, eine schnellere Bereitstellung unserer globalen Satellitenflotte zu gewährleisten.“

Treffen Sie Fabien Jordan auf der Euroconsult World Satellite Business Week Conference im Panel IoT Constellations: Emerging Business Models (IoT-Konstellationen: Aufkommende Geschäftsmodelle), Mittwoch, 11. September um 14:15 CEDT. Um ein Treffen mit Astrocast zu vereinbaren, bitte hier Kontakt aufnehmen.

Über Astrocast

Astrocast SA installiert in Zusammenarbeit mit der Europäischen Weltraumorganisation, Airbus und Thuraya ein modernes Nanosatellitennetzwerk für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT). Airbus und Astrocast haben ein kostengünstiges ASIC und Modul entwickelt, das das leistungseffizienteste Satellitenmodem für IoT-Anwendungen ermöglicht. Die Konstellation wird aus 64 CubeSat-Satelliten im Low Earth Orbit (LEO) bestehen und für globale Reichweite mit geringer Latenz sorgen. Astrocast wurde 2014 von den Entwicklern von SwissCube, einem der dauerhaftesten betriebsfähigen Nanosatelliten im Weltraum, gegründet. Weitere Informationen finden Sie auf www.astrocast.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Erica HooperLee
StrategicLee Inc.
Erica@strategiclee.com
+1 415 359 7322

Contacts

Erica HooperLee
StrategicLee Inc.
Erica@strategiclee.com
+1 415 359 7322