Cloudflare gibt neue Vorstandsmitglieder bekannt

Katrin Suder, Vorsitzende des Deutschen Digitalrates, und Mark Anderson, Chief Growth Officer bei Anaplan, verstärken den Vorstand von Cloudflare

SAN FRANCISCO, Kalifornien (USA)--()--Cloudflare, ein führendes Unternehmen für Internet-Sicherheit, -Performance und -Zuverlässigkeit, kündigte heute die Berufung zweier neuer Mitglieder in seinen Vorstand an: Katrin Suder, die Vorsitzende des Deutschen Digitalrates, und Mark Anderson, Chief Growth Officer bei Anaplan.

Ich freue mich, Katrin und Mark in unserem Vorstand begrüßen zu dürfen“, sagte Matthew Prince, Mitbegründer und CEO von Cloudflare. „Beide haben einen unglaublich starken Erfahrungshintergrund und bringen Erfahrung in unseren Vorstand ein, die für die Zukunft unseres Unternehmens von unschätzbarem Wert sein wird. Ich spreche für unseren Vorstand, wenn ich sage, dass wir uns alle auf die Zusammenarbeit mit ihnen freuen, während wir weiterhin dabei helfen, ein besseres Internet aufzubauen.“

Suder wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihrem Kabinett 2018 zur Vorsitzenden des Deutschen Digitalrates ernannt. Zuvor war sie Staatssekretärin im Bundesministerium der Verteidigung und zuständig für Ausrüstung, Technologie/Cyber und In-Service-Support. Suder ist außerdem seit 2018 Industrieberaterin für EQT Advisors und seit Januar 2019 Partnerin bei Macro Advisory Partners. Zuvor arbeitete sie bei McKinsey & Company, wo sie sowohl für das Berliner Büro als auch für den Bereich des deutschen öffentlichen Sektors verantwortlich war. Suder promovierte in Physik an der Ruhr-Universität Bochum und erwarb einen Bachelor-Abschluss in Germanistik und Theaterwissenschaften.

Meine Karriere hat sich auf Technologie, Wirtschaft und Politik konzentriert, und Cloudflare ist ein Unternehmen, das sich an der Schnittstelle dieser Bereiche befindet“, sagte Suder. „Ich freue mich darauf, mein Wissen mit dem Vorstand zu teilen.“

Anderson ist Chief Growth Officer bei Anaplan und war zuvor Präsident von Palo Alto Networks. Vor Palo Alto Networks leitete Anderson die weltweiten Vertriebsaktivitäten bei F5 Networks und hatte Führungspositionen bei Lucent Technologies und Cisco Systems inne. Er war das erste unabhängige Vorstandsmitglied bei Avi Networks und ist im Vorstand des Boys and Girls Club von Silicon Valley tätig. Anderson hat einen B.A. in Business and Economics von der York University in Toronto.

Ich habe für viele Akteure und mit vielen Akteuren im Netzwerkbereich gearbeitet und bin bestrebt, Cloudflare auf seinem Weg weiter zu unterstützen“, sagte Anderson.

Suder und Anderson treten dem bestehenden Vorstand von Cloudflare bei, zu dem NEA Managing Director Scott Sandell, Pelion Ventures Partner Carl Ledbetter, Nike Foundation Gründer und Co-Vorsitzende Maria Eitel, Vorsitzender der Prüfungsausschüsse von Guardant Health (Nasdaq: GH), Snap (NYSE: SNAP) und Medallia (NYSE: MDLA) Stan Meresman, Cloudflare-Mitbegründer und CEO Matthew Prince, und Cloudflare-Mitbegründerin und COO Michelle Zatlyn gehören.

Über Cloudflare

Cloudflare, Inc. (www.cloudflare.com / @cloudflare) hat sich die Unterstützung beim Aufbau eines besseren Internets zum Ziel gesetzt. Heute betreibt das Unternehmen eines der größten Netzwerke der Welt, wobei fast 10 Prozent der Fortune-1000-Unternehmen und etwa 18 Prozent der 10.000 wichtigsten Websites mindestens ein Cloudflare-Produkt verwenden. Die Cloudflare Plattform schützt und beschleunigt alle Internet-Anwendungen online ohne zusätzliche Hardware, Installation von Software und ohne das Ändern von auch nur einer Zeile Code. Der gesamte Web-Datenverkehr der von Cloudflare betriebenen Internet-Objekte wird durch sein intelligentes, globales Netzwerk geleitet, das durch jede neue Anfrage immer intelligenter wird. Folglich ist eine bedeutende Leistungssteigerung und eine Abnahme von Spam und anderen Attacken zu bemerken. Cloudflare wurde vom Entrepreneur Magazine in die Liste der Firmen mit Top-Unternehmenskultur 2018 aufgenommen und von Fast Company unter den innovativsten Unternehmen weltweit 2019 genannt. Cloudflare hat seinen Hauptsitz in San Francisco (Kalifornien) und verfügt über Niederlassungen in Austin (Texas), Champaign (Illinois), New York (New York), San Jose (Kalifornien), Washington (D.C.), Lissabon, London, München, Peking, Singapur und Sydney.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab

Contacts

Daniella Vallurupalli
+1 650 741 3104
press@cloudflare.com

Contacts

Daniella Vallurupalli
+1 650 741 3104
press@cloudflare.com