Invicro beruft Hidenori Seshimo zum Vice President of Biomarker Services, Japan

Invicro Names Mr. Hidenori Seshimo as Vice President of Biomarker Services, Japan (Photo: Business Wire)

BOSTON--()--Invicro LLC, ein Unternehmen von Konica Minolta und führender Anbieter von bildgebenden Biomarkern, Kernlabordienstleistungen und Software für Forschung und Arzneimittelentwicklung, gab heute die Berufung von Hidenori Seshimo, M. Eng., zum Vice President of Biomarker Services, Japan, bekannt.

Seshimo bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung bei Arzneimittelentwicklung, pharmazeutischer medizinischer Bildgebung und klinischen Kernlaboren bei Invicro ein. Mit Schwerpunkt auf dem asiatisch-pazifischen Raum und weiteren aufstrebenden Märkten wird Seshimo die klinischen Bildgebungskompetenzen und fortschrittlichen Lösungen für die Bildgebung in der Pathologie von Invicro erweitern. Dazu zählen auch die Dienstleistungen in der quantitativen Immunhistochemie mithilfe von QuanticellTM, der neuartigen Technologie der Phosphor Integrated Dots (PIDs) von Konica Minolta.

„Wir freuen uns sehr über die Mitarbeit von Seshimo im Team von Invicro“, sagte Dr. Jack Hoppin, Mitbegründer und CEO von Invicro. „Da Invicro seine Kompetenzen bei klinischen Kernlaboren und Angebote für in der Bildgebung tätige Auftragsforschungsinstitute weltweit vergrößert, wird Seshimo eine wichtige Rolle bei der Zusammenarbeit mit unseren weltweiten Auftraggebern aus Pharmazie und Biotechnologie spielen und ihnen bildgebende Biomarker, fortschrittliche Analytik und branchenführende Kernlabordienstleistungen in allen Therapiebereichen zur Verfügung stellen.“

Zuletzt war Hidenori Seshimo als Representative Director bei Bioclinica Japan K.K. sowie Regional Vice President of Business Development bei Bioclinica, Japan, tätig, wo er das Geschäft der medizinischen Bildgebung im Kernlabor auf- und ausbaute. Vor seiner Tätigkeit bei Bioclinica war er Senior Account Executive bei Covance. Dort ergründete und erforschte er den japanischen klinischen Labormarkt, um die lokalen Kundenbedürfnisse zu berücksichtigen und zu erfüllen.

„Es ist spannend, im fortschrittlichen Team von Invicro mitzuarbeiten“, so Seshimo. „Invicro ist ein weltweiter Branchenführer bei bildgebenden Biomarkern und Kernlabordienstleistungen und ich freue mich darauf, diese Kompetenzen auszubauen, die für die klinischen Forschungsprojekte unserer Kunden auf der ganzen Welt wertstiftend sein werden.“

Hidenori Seshimo hat die Abschlüsse B.Eng., M.Eng. sowie eine Promotion im Fach Synthetische & Biologische Chemie der Universität Kyoto in Japan. Er hat fünf Patente für Verbindungen, die während seiner Beschäftigung bei Eisai entwickelt wurden. Zudem gibt es mehrere Publikationen über seine Forschung.

Über Invicro
Das in Boston, Massachusetts, ansässige Unternehmen Invicro wurde 2008 mit der Mission gegründet, die Rolle und Funktion der Bildgebung bei der translationalen Arzneimittelforschung und -entwicklung für alle therapeutischen Bereiche zu verbessern. Das multidisziplinäre Team von Invicro bietet umfangreiche Bildinformatik-, Ingenieur- und Betriebsdienstleistungen. Während der Fokus ursprünglich auf der Bildgebung in der Entwicklungsphase lag, erweiterte Invicro 2016 sein Forschungsangebot in klinischen Phasen mit der Übernahme von Molecular Neuroimaging, LLC, gefolgt von der Übernahme von Imanova und CORE Clinical im Jahr 2017. Als Teil der Organisation für Präzisionsmedizin von Konica Minolta und dessen Schwesterunternehmen Ambry Genetics entwickelt und nutzt Invicro inzwischen die aktuellen Ansätze im Bereich der quantitativen Biomarker, einschließlich Bildgebung, quantitative Pathologie und Genomik. Die erfolgreiche Integration der Forschungs- und Klinikteams in die branchenführenden Softwareinformatikplattformen VivoQuant® und iPACS® von Invicro hat zu einer starken und wachsenden Präsenz in den Märkten der präklinischen bis späten klinischen Phasen geführt. Weitere Informationen finden Sie unter www.invicro.com.

Über Konica Minolta
Konica Minolta, Inc. (Konica Minolta) ist ein weltweit führender Anbieter von digitaler Technologie mit Schwerpunkt auf Bildgebung und Datenanalyse, Optiken, Materialien und Fertigung im Nanobereich. Konica Minolta nutzt Innovation, um Produkte und digitale Lösungen für ein besseres wirtschaftliches und soziales Umfeld zu entwickeln, von dem heutige und zukünftige Generationen profitieren. Mit seinen Geschäftsbereichen Business Technologies, Healthcare und Industrial-facing strebt das Unternehmen den Status eines „Integral Value Provider“ an, der seinen Kunden mit seiner gesamten Expertise umfassende Lösungen für ihre größten Herausforderungen liefert. Dazu entwickelt Konica Minolta mit seinen Partnern nachhaltige Lösungen, um heutige und zukünftige Probleme zu lösen und jedes Produkt auf die einzigartigen und spezifischen Erfordernisse seiner geschätzten Kunden abzustimmen. Auf der Basis dieser Kompetenzen trägt Konica Minolta zur Optimierung der Produktivität und Veränderung der Arbeitsabläufe seiner Kunden bei und liefert wegweisende Servicelösungen im Zeitalter des Internets der Dinge. An seinem Hauptsitz in Tokio und den Niederlassungen in über 50 Ländern beschäftigt Konica Minolta mehr als 43.000 Mitarbeiter und betreut rund zwei Millionen Kunden in über 150 Ländern. Konica Minolta ist an der Tokyo Stock Exchange, (TSE4902), börsennotiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.konicaminolta.com/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Amanda Harrell
VP, Global Marketing
media@invicro.com

Contacts

Amanda Harrell
VP, Global Marketing
media@invicro.com