Yamaha Motor meldet Anstieg des Konzernumsatzes

– Starkes Wachstum in den Geschäftsbereichen Marine und Finanzdienstleistungen –

TOKIO--()--Yamaha Motor Co., Ltd. (TOKYO:7272) gab heute bekannt, dass der Konzernnettoumsatz im ersten Halbjahr seines Geschäftsjahres mit Ende zum 31. Dezember 2019 gegenüber dem Vorjahr um 0,5 % auf 855,9 Mrd. Yen gestiegen ist. Das Unternehmen verzeichnete einen Rückgang des operativen Ergebnisses um 16,1 % in Höhe von 13,2 Mrd. Yen, bei den ordentlichen Erträgen einen Rückgang von 9,1 % auf 70,2 Mrd. Yen und bei dem den Aktionären der Muttergesellschaft zurechenbaren Nettoertrag einen Rückgang von 8,4 % auf 52,2 Mrd. Yen im Berichtszeitraum.

Trotz steigender Umsätze in den Geschäftsbereichen Marine und Finanzdienstleistungen sorgte der rückläufige Absatz in den Segmenten Flächenmobilität und Robotertechnik für einen unveränderten Gesamtnettoumsatz. Das operative Ergebnis verbesserte sich zwar bei den Marineprodukten, war jedoch insgesamt schwächer aufgrund der Aufwertung des Yen, der negativen Entwicklung beim Produktmix von Motorrädern im regionalen Bereich an den Schwellenmärkten sowie des Umsatzrückgangs im Geschäftsbereich Robotik.

An den entwickelten Märkten gingen die Motorrad-Verkäufe wegen der Aufwertung des Yen zurück, das operative Ergebnis blieb jedoch dank der Umsatzsteigerung in Europa unverändert. Der Nettoumsatz bei den Marineprodukten stieg um 6,4 %, was steigenden Absatzzahlen bei Außenbordmotoren, Wasserfahrzeugen und Sportbooten in Nordamerika zu verdanken ist. Die Finanzdienstleistungen verzeichneten ein Umsatzwachstum um 3,4 %.

Für 2019 erwartet Yamaha Motor einen Rückgang des Nettoumsatzes um 1,8 % auf 1.670,0 Mrd. Yen, während das operative Ergebnis voraussichtlich um 6,0 % auf 125,0 Mrd. Yen sinken wird. Der den Aktionären der Muttergesellschaft zurechenbare Nettoertrag wird um 5,9 % auf 80,0 Mrd. Yen sinken, was auf die schleppenden Verkäufe aufgrund des Handelsstreits zwischen den USA und China, den Umsatzrückgang in Vietnam und die negative Entwicklung beim Produktmix von Motorrädern in Taiwan zurückzuführen ist.

Über Yamaha Motor
Yamaha Motor (TOKIO:7272) ist ein weltweit führender Hersteller von Motorrädern, Marineprodukten, elektrischen Produkten und intelligenten Maschinen. Das vielfältige Geschäft und die große Bandbreite an Produkten des Unternehmens basieren auf seinen firmeneigenen Technologien, die sich auf Motoren, Fahrgestell und Rumpf sowie elektronische Steuerung konzentrieren. Über seine 140 Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (Equity-Methode) in 30 Ländern geht Yamaha Motor weltweiten Entwicklungs-, Produktions- und Vermarktungsaktivitäten nach. Etwa 90 Prozent des konsolidierten Nettoumsatzes werden in mehr als 200 Ländern außerhalb Japans generiert. Das Unternehmen nimmt kontinuierliche Umstrukturierungen an seinen globalen Maschinenbau-, Produktions- und Marketingkapazitäten vor, um für ein nachhaltiges langfristiges Wachstum zu sorgen. Bitte besuchen Sie https://global.yamaha-motor.com/ir/report/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Corporate Communication Division
Global PR Team
Yamaha Motor Co., Ltd.
ymcglobalpr@yamaha-motor.co.jp

Contacts

Corporate Communication Division
Global PR Team
Yamaha Motor Co., Ltd.
ymcglobalpr@yamaha-motor.co.jp