Klas Telecom kündigt Unterstützung durch VMware vSAN 6.7 für das Voyager Tactical Data Center (Voyager TDC 2.0) an

DUBLIN--()--Klas Telecom gab heute bekannt, dass nach umfassenden Tests vSAN 6.7 im Voyager Tactical Data Center (Voyager TDC 2.0) nun von VMware unterstützt wird. VMware weitet den Markt für HCI auf anspruchsvolle Umgebungen aus, in denen geringe Größe, Gewicht, Leistung und Robustheit erforderlich sind - vSAN dient dabei als unternehmensweiter Speicher und Rechner in der Größe eines Rollkoffers mit Handgepäckmaßen.

Voyager TDC + vSAN

Durch die Verwendung von Voyager TDC mit vSphere und vSan von VMware können Unternehmen schnell und einfach ein unternehmensweites Speicher- und Rechennetzwerk in der Größe eines Rollkoffers mit Handgepäckmaßen bereitstellen. So können die Anwender lokal auf große Datenmengen zugreifen, diese sammeln, speichern, verarbeiten, analysieren und verteilen, anstatt auf ein bandbreitenbegrenztes Backhaul für den Zugriff auf ein externes Rechenzentrum angewiesen zu sein. Voyager TDC ist auf militärische Robustheitsstandards ausgelegt und bietet eine Rechenleistung pro Watt und einen Speicher pro Kubikzoll, die größer als alle anderen Lösungen des taktischen Marktes sind. Voyager TDC spart Zeit, Geld und Ressourcen durch einen reduzierten Hardwareumfang (mit dem System werden mehrere Hundert Kilo herkömmlich installierter Ausrüstung im Serverraum eingespart), vereinfacht Transport und Logistik (der Koffer kann von Hand getragen werden) und senkt die Gesamtbetriebskosten für die Kunden. „Ein Kunde hat uns erzählt, dass durch den Einsatz des Voyager TDC sage und schreibe 1,25 Millionen Dollar pro Einsatz eingespart wurden“, sagte David Huisenga, President und CEO von Klas Telecom Government. „Damit wird nach der Erstanschaffung und bei jedem Einsatz eine Menge Geld eingespart, was bei der Beschaffung von Kommunikationsgeräten häufig nicht beachtet wird. Wir freuen uns, Kunden von VMware diese Möglichkeit anbieten zu können.“

Erfahren Sie mehr über den vollen Leistungsumfang von vSAN zur Transformation der IT und das Klas Telecom Voyager TDC. Auf der Website von VMware finden Sie mehr Informationen.

Über Klas Telecom

Klas Telecom ist ein Unternehmen für Technik und Design mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Entwicklung innovativer Kommunikationslösungen für den Einsatz am Netzwerkrand. Klas Telecom bietet Konnektivitätslösungen für entlegene und anspruchsvolle Umgebungen, bei denen geringe Größe, Gewicht, Leistung und Robustheit erforderlich sind. Das Unternehmen ist auf die Integration von unternehmenstauglichen Netzwerkfunktionen weltweit führender IT-Unternehmen in eigene Hardware- und Software-Plattformen spezialisiert, die den Anforderungen des Marktes und strengsten Umweltanforderungen gerecht werden. Klas Telecom nutzt aktuellste Technologie, um seine Position als Vorreiter in der Branche für bewegliche Kommunikationssysteme zu behaupten. Klas Telecom bedient Märkte wie öffentliche Sicherheit, Transportwesen sowie US-amerikanische und internationale Märkte für Verteidigung und Behörden. Das Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter an vier Standorten in Washington DC (USA), Herndon (Virginia/USA), Tampa (Florida/USA) und Dublin (Irland).
www.klastelecom.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an:
Emma Reilly | Marketing Communications
Klas Telecom
emma.reilly@klastelecom.com

Contacts

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an:
Emma Reilly | Marketing Communications
Klas Telecom
emma.reilly@klastelecom.com