iBASIS treibt Wachstum mit JC Geha als Chief Operating Officer voran

  • 25 Jahre globale Erfahrung im IKT-Bereich mit führenden globalen Marken wie Deutsche Telekom, Ericsson, TeliaSonera und MCI/Verizon
  • Führung der globalen Tätigkeiten, IT, technischer Konzeption und Produktentwicklung von iBASIS
  • Leitung der Technologieintegrationsstrategie auf dem M&A-Weg des Konzerns

 

LEXINGTON, Mass.--()--iBASIS, der weltweit führende Anbieter von Kommunikationslösungen für Betreiber und Digital Player, gab heute die Ernennung von JC Geha zu seinem COO bekannt. Er wird seinen neuen Posten zum 1. August antreten und in der Konzernzentrale von iBASIS in Lexington, Massachusetts, sitzen.

Als ehemaliger Senior Vice President, Head of International Technology and Services für die Deutsche Telekom und Head of Managed Services für Ericsson bringt Geha eine beeindruckende Erfolgsbilanz hinsichtlich profitablen Wachstums und Know-How im Bereich Technologie und digitaler Transformation zu iBASIS mit. Seine Kompetenz umfasst 25 Jahre tiefer globaler Branchenbeziehungen in den Vereinigten Staaten, in Europa, dem Nahen Osten und in Afrika.

Geha wird den globalen Betrieb, die technische Konzeption, IT und Produktentwicklung von iBASIS leiten. Er wird dem CEO von iBASIS und Gründer des Konzerns Tofane Global, Alexandre Pébereau, als Zuständiger für die Leitung der Technologieintegrationsstrategie auf dem M&A-Weg des Konzerns berichten. Die Handels- und Gesellschaftsfunktionen von iBASIS bleiben dabei unverändert.

Alexandre Pébereau erklärte: „Unser Unternehmens- und Transformationsweg erfordert eine ergänzende Führungskraft im Bereich Technologie und Betrieb. JC's Hintergrund und internationale Expertise wird es uns ermöglichen, weiter zu unserem Wort der Kundenzufriedenheit zu stehen. JC hat 25 Jahre in die Entwicklung von Partnerschaften mit den besten Betreibern und Digital Players der Welt investiert. Er ist ein großartiger Gewinn für unser Führungsteam und iBASIS global.”

Geha fügte hinzu: „Ich freue mich, dem Team beizutreten, das Tofane und iBASIS an die Spitze unserer Branche gebracht hat. Mit meiner umfassenden Branchenerfahrung werde ich die globale Präsenz von iBASIS weiter antreiben, Technologien anbieten und mich auf die Kundenzufriedenheit konzentrieren, um unmittelbares Wachstum zu erzielen, größer zu skalieren, neue Lösungen anzunehmen und auf der globalen Kompetenz aufzubauen. Ich habe vor sicherzustellen, dass wir den besten Weg für nahtlose Netzwerke, Technologieerfahrung und kontinuierliche Innovation beschreiten, damit unsere Kunden die ersten in ihren jeweiligen Märkten rund um den Globus sind und die ersten, die eine Transformation erzielen.”

ÜBER iBASIS

iBASIS ist der führende Anbieter von Kommunikationslösungen, die es Betreibern und Digital Playern weltweit ermöglichen, Leistungen zu erbringen und sich zu verändern.

Das neue iBASIS, das von Tofane Global betrieben wird, ist der erste unabhängige Kommunikationsexperte, der drittgrößte Großhändler für Voice-Dienste und zählt zu den Top 3 der LTE IPX-Anbieter mit mehr als 660 LTE-Zielen. Mit der Integration der Akquisition durch Tofane von Altice Europe N.V., einem internationalen Sprachträgerunternehmen in Frankreich, Portugal und der Dominikanischen Republik, bedient iBASIS heute mehr als 1.000 Kunden in 18 Niederlassungen weltweit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ibasis.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Media Relations
Celine Gregoire
+1 617 501 2788
cgregoire@ibasis.net
Melissa Coffman
26FIVE Tech Lab
+1 202 251 1793
iBASIS@26FIVE.com

Contacts

Media Relations
Celine Gregoire
+1 617 501 2788
cgregoire@ibasis.net
Melissa Coffman
26FIVE Tech Lab
+1 202 251 1793
iBASIS@26FIVE.com