Veräußerung von Shanghai Terminal Anteilen

MECHELEN, Belgien--()--LBC Tank Terminals gab heute bekannt, dass das Unternehmen der Veräußerung seiner Shanghai Terminal Anteile zugestimmt hat. Der Jointventure-Partner Cosco Shipping wird alle LBC-Aktien mit Stichtag 12. Juni 2019 erwerben. Der Verkauf steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Regierung.

Diese Veräußerung wird LBC in die Lage versetzen, sich auf umfangreiche Expansionsvorhaben, die gegenwärtig in Europa und den USA in Bearbeitung sind, sowie auf eine Reihe anderer potenzieller Projekte aus dem Expansionsportfolio von LBC zu konzentrieren.

LBC möchte dem örtlichen Shanghai Team danken und ihnen allen für die Zukunft alles Gute zu wünschen.

LBC Tank Terminals

LBC Tank Terminals ist ein weltweit führender, unabhängiger Betreiber von Flüssigkeitsspeichern für Petrochemie-, Erdöl- und Basisölprodukte. LBC besitzt und betreibt ein weltweites Netz von Terminals an den wichtigsten Standorten in den USA und in Europa und bietet Lade- und Entladeleistungen für alle Verkehrsträger. Dem gesamten Ethos des Unternehmens liegt unser Fokus auf sozialverantwortlicher Unternehmensführung zugrunde. Wir sind bestrebt, einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft auszuüben und dafür zu sorgen, dass es in unserem Verantwortungsbereich kein gefährliches Produkt geben wird. Weitere Informationen finden Sie unter www.lbctt.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

LBC Belgium Holding NV
Allison Volbeda-Newell: 0032 15 28 73 10
a-newell@lbctt.com

Contacts

LBC Belgium Holding NV
Allison Volbeda-Newell: 0032 15 28 73 10
a-newell@lbctt.com