EURid verringert ökologischen Fußabdruck um 94% seit 2012

In den letzten Jahren hat EURid im Rahmen ihres CO2-Emissionsausgleichsplans mehrere Initiativen zur globalen Nachhaltigkeit unterstützt. Für 2019 wurde das Wiederaufforstungsprojekt Monchique in Portugal auserkoren. Darüber hinaus hat die Organisation das jährliche EMAS-Audit erfolgreich bestanden.

BRÜSSEL--()--Die Non-Profit-Organisation EURid, die die Top-Level-Domain .eu und .ею betreibt, ist das erste europäische TLD-Register, das sich seit 2011 dem EU-Öko-Audit (EMAS) unterzieht. Seitdem hat EURid regelmäßig die Umweltauswirkungen ihrer Aktivitäten bewertet und die Einhaltung ihrer Richtlinien und Verfahren überwacht. Wie in den letzten vier Jahren wurde EURid im 2. Quartal 2019 auf CO2-Emissionen des Vorjahres geprüft. Daraus ergab sich ein Gesamt-Fußabdruck von 135 Äquivalenztonnen CO2, eine Verringerung um 94% im Vergleich zu 2012.

„Wir haben die CO2-Neutralität anhand mehrerer Maßnahmen und den Ausgleich der geprüften Emissionen erreicht. Wir gehörten und gehören immer noch zu den Ersten in unserem Sektor, die über ihr Engagement für den Umweltschutz berichten“, kommentierte CEO Marc Van Wesemael.

Durch EMAS hatte EURid bereits die Möglichkeit, eine Vielzahl globaler Nachhaltigkeitsinitiativen zu unterstützen, insbesondere das Brunnenprojekt in Uganda, das Ecomapuà-Projekt im Amazonas-Regenwald, das Wasserkraftwerk-Projekt von Dak Rung in Vietnam, sowie 2019 die Wiederaufforstungsinitiative in Monchique, Portugal.

External Relations Manager Giovanni Seppia erläutert: „Im Sommer 2018 wurde die Gegend von Monchique (Portugal) durch einen verheerenden Waldbrand zerstört. In den kommenden Jahren sollen Tausende von Bäumen in dem Gebiet gepflanzt werden. EURid freut sich, zu den Anstrengungen beitragen zu können, die nötig sein werden, um die Flora und Fauna, die dabei verloren gegangen sind, wieder aufzubauen.“

Über EURid

EURid ist das Register, das die länderspezifischen Top-Level-Domains (TLD) .eu und .ею infolge eines Vergabeverfahrens im Auftrag der Europäischen Kommission verwaltet. EURid arbeitet mit über 700 zugelassenen Registraren zusammen und bietet Support in den 24 Amtssprachen der EU. Im Rahmen ihres fortgesetzten Engagements für Datensicherheit ist EURid seit 2013 nach den ISO27001-Sicherheitsstandards zertifiziert. EURid wurde zudem bei dem System für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung der EU (EMAS) registriert. EURid verfügt über eine Hauptniederlassung in Brüssel (Belgien) und regionale Niederlassungen in Pisa (Italien), Prag (Tschechien) und Stockholm (Schweden). Weitere Informationen finden Sie auf: www.eurid.eu.

Contacts

EURid
Reelika Kirna
press@eurid.eu

Contacts

EURid
Reelika Kirna
press@eurid.eu