EPLAN entscheidet sich für eine cloudbasierte Lizenzierungslösung von Thales, um den wachsenden Geschäftsanforderungen gerecht zu werden

  • Unternehmen für Computer Aided Design nutzt digitale Transformation für seine Software-basierte Lizenzierung
  • Ersetzt unternehmenseigenes System durch die Lösung Sentinel von Thales, die skalierbare cloudbasierte Lizenzierungsfunktionen bietet

PARIS LA DÉFENSE--()--Thales, ein führender Anbieter von kritischen Informationssystemen, Cybersicherheit, Datenschutz und Lizenzierung, meldet heute die Verlängerung seiner jahrzehntelangen Partnerschaft mit EPLAN, einem Unternehmen für Computer Aided Design (eCAD), um die bedarfsgerechte Bereitstellung und Aktivierung von Lizenzen für alle Produkte zu gewährleisten. Als Teil der digitalen Transformationsstrategie kommt EPLAN mit dieser Maßnahme den Wünschen seines Kundenstamms näher, indem das Produkterlebnis individuell auf die Bedürfnisse der einzelnen Kunden zugeschnitten wird.

EPLAN wurde 1984 gegründet und entwickelt CAD-Software für die Elektrotechnik, die Anwendern mit effizienten Engineering-Lösungen bei der Verbesserung ihrer Elektrokonstruktion hilft. Mit über 51.000 Kunden in verschiedenen Branchen und 50 Ländern weltweit hatte EPLAN den Wunsch, sein Geschäftsmodell an die sich ändernden Kundenbedürfnisse anzupassen. Durch die Technologie von Thales kann das in Deutschland ansässige Unternehmen mit seinen Elektrotechniklösungen nun die Anforderungen seiner Kunden besser erfüllen, größere Auswahlmöglichkeiten bieten und zugleich mehr Geschäftsmöglichkeiten eröffnen.

Nach der Entscheidung, das unternehmenseigene System zu ersetzen, wählte EPLAN die Lösung Sentinel von Thales. Sentinel RMS mit seiner skalierbaren, cloudbasierten Lizenzierungsfunktion ermöglicht EPLAN die Kontrolle und Transparenz darüber, wie seine Softwareanwendungen eingesetzt und genutzt werden.

Mit Sentinel EMS, das als SaaS-basierte Plattform für Lizenz- und Berechtigungsmanagement eingesetzt wird, profitiert EPLAN von der Möglichkeit, seinen digitalen Katalog zu verwalten, in seine ERP/CRM Systeme zu integrieren und den wiederkehrenden manuellen Arbeitsaufwand zu reduzieren. Die EMS-Lösung ist so konfiguriert, dass ein Kunde das Produkt automatisch herunterladen und aktivieren kann, sodass der zuvor zeitaufwändige Prozess beschleunigt wird.

„Auch wenn wir immer die besten CAD-Softwarelösungen bereitgestellt haben, mussten wir unseren kaufmännischen Arbeitsablauf und die Kundenzufriedenheit verbessern“, so Dieter Pesch, Bereichsleiter Produktmanagement & Entwicklung bei EPLAN. „Unsere Kunden wünschen sich mehr Flexibilität von unseren Lösungen und zudem eine wesentlich überschaubarere Zahlungsstruktur – und das haben wir jetzt.“

„Unternehmen benötigen heute mehr denn je vielfältigere Möglichkeiten, um ihre Software zu lizenzieren und gleichzeitig ihre Lösungen in der Geschwindigkeit zu liefern, die Kunden inzwischen erwarten. Dieser Grad an geschäftlicher Agilität ist eine Kernkomponente der digitalen Transformation von heute“, sagt Shlomo Weiss, Vice President, Software Monetization Products, bei Thales. „Mit der Implementierung unserer Lösungen bietet EPLAN seinen Kunden schneller als bisher größere Auswahlmöglichkeiten, ohne seine marktführende Position zu beeinträchtigen.“

Über Thales

Die Menschen, denen wir zutrauen, die Welt bewegen zu können - vertrauen auf Thales. Unsere Kunden kommen mit ehrgeizigen Zielen zu uns: Sie wollen das Leben noch besser und sicherer machen. Die in ihrer Vielfalt einzigartigen Kompetenzen, Talente und Kulturen ermöglichen unseren Architekten, außergewöhnliche Hightech-Lösungen zu entwerfen und bereitzustellen. Lösungen, die die Welt von morgen schon heute Wirklichkeit werden lassen. Ob in den Tiefen des Meeres oder des Alls und des Cyberspace, wir helfen unseren Kunden, intelligenter zu denken und schneller zu handeln - und dadurch die zunehmende Komplexität und jeden entscheidenden Moment auf dem Weg zu beherrschen. Mit 80.000 Mitarbeitern in 68 Ländern erzielte Thales 2018 einen Umsatz von 19 Milliarden Euro.

BESUCHEN SIE

Thales Group
Security
Download HD-Fotos

Twitter: @Thalesgroup

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

ANSPRECHPARTNER FÜR PRESSEVERTRETER
Thales, Media Relations
Security
Constance Arnoux
+33 (0)1 57 77 91 58
constance.arnoux@thalesgroup.com

Contacts

ANSPRECHPARTNER FÜR PRESSEVERTRETER
Thales, Media Relations
Security
Constance Arnoux
+33 (0)1 57 77 91 58
constance.arnoux@thalesgroup.com