CES Asia 2019 präsentiert nächste Generation der Innovation an ihrem Eröffnungstag

Dynamischen Keynote-Vorträge und Produkteinführungen markieren Eröffnung der führenden Technologie-Veranstaltung Asiens, auf der das Neueste in den Bereichen 5G, KI, Fahrzeugtechnologie und weltweite Startups präsentiert werden

ARLINGTON, Virginia--()--Die CES Asia 2019 öffnete heute ihre Tore. Über 550 Unternehmen präsentierten die nächste Generation der Innovation auf dem asiatischen Markt, darunter die jüngsten Entwicklungen in den Bereichen 5G, KI und Fahrzeugtechnologie sowie die Fortschritte von mehr als 115 Startups. Der Eröffnungstag der Messe stand im Zeichen von Keynote-Vorträgen, die von Führungspersönlichkeiten von Audi, Huawei und Hyundai gehalten wurden, und bedeutenden Produktankündigungen von globalen Technologiemarken. Die CES Asia 2019, die neueste Auflage der mittlerweile in ihrem fünften Jahr veranstalteten Messe, findet bis zum 13. Juni im Shanghai New International Expo Center (SNIEC) statt.

Gary Shapiro, President und CEO, Consumer Technology Association (CTA)TM, hielt die Eröffnungsrede. „Die CES Asia ist die einzige Veranstaltung auf dem Kontinent, auf der die gesamte Verbrauchertechnologie-Branche zusammenkommt, um zu einer besseren Zukunft beizutragen“, so Shapiro. „Weltweit stehen wir an der Schwelle zu einem großen Umbruch und es ist an uns, Möglichkeiten – wie diese Veranstaltung – dafür zu nutzen, unsere Kräfte für unser gemeinsames Zukunftsversprechen zu vereinen.”

Keynotes der CES Asia 2019

Nach der Eröffnungsrede von Shapiro stellte Wu Jianghong, General Manager des Mitveranstalters Shanghai Intex Exhibition Co., Ltd., den ersten Keynote-Redner des Tages vor, Herrn Shao Yang, Chief Strategic Officer, Huawei Consumer Business. Shao sprach über die KI-Technologie von Huawei und die Zukunftsstrategie des Unternehmens. Der Keynote-Vortrag von Huawei legte den Schwerpunkt darauf, wie KI dazu beitragen kann, das System des Internets der Dinge (IoT) durch eine zentrale Stellung des Smartphones zu verbinden und zu aktivieren, und wie KI über die 1+8-Eintrittsstrategie die loT-Hardware-Branche fördern kann.

Kyounglim Yun, Executive Vice President und Head der Open Innovation Strategy Division von Hyundai hielt am Nachmittag seinen Keynote-Vortrag, in dem er die Vision von Hyundai für die Zukunft der Mobilität erläuterte. Hyundai ist Vorreiter mit einem Akku-Austausch-Programm, das Elektro-Rollern und -Autos ermöglichen soll, jederzeit auf der Straße zu sein. Außerdem gab das Unternehmen seine laufende Zusammenarbeit mit Kuandeng an der Entwicklung von selbstfahrenden Autos sowohl in China als auch in Südkorea und mit Ubiai bei der Umwandlung der Versicherungsbranche mithilfe von KI und Fahrdaten bekannt.

Im Rahmen der Nachmittags-Keynote-Veranstaltung präsentierte Thomas Owsianski, President von Audi China, die von Audi angestrebte Transformation der Mobilität von einem Fahrerlebnis zu einem digitalen Abenteuer. Audi hat Audi Connect entwickelt, eine erstklassige Open-Service-Plattform für die Automobilbranche. Die nächste Generation von Audi Connect optimiert die beliebtesten Apps für die Anwendung im Auto. Außerdem arbeitet Audi zusammen mit Holoride an der Schaffung eines VR-Entertainment-Erlebnisses und verwendet die neueste Technologie und Gestaltung, um Fahrzeuge bequemer und praktischer für Fahrzeuginsassen zu machen.

Konferenzsitzungen auf der CES Asia

Ein Highlight des heutigen Tages stammte von der „Fashion + Tech = Innovation”-Runde, an der Mode-Ikon Jason Wu, der moderne Modefotograf Chen Man und der CEO von Chatail Xuan Zheng teilnahmen. Mit Shaway Yeh, Mode-Journalist und Gründer von yehyehyeh, als Moderator diskutierten die Gesprächsteilnehmer die verwobenen Branchen Technologie und Mode sowie mögliche künftige Fortschritte auf dem Markt.

CES Asia 2019: Trends to Watch

Im Mittelpunkt der Konferenzsitzung „CES Asia 2019: Trends to Watch” stehen einflussreiche Trends, die nächste große Welle und disruptive Innovationen auf der CES Asia 2019. Steve Koenig, Consumer Technology Association Vice President, Market Research, erläuterte, wie neue Technologien die Verbraucherlandschaft besetzen, bevor sie im Rahmen der Messe gezeigt werden.

Bekanntgabe der Aussteller auf der CES Asia

17 große Marken gaben auf der Bühne der CES Asia Unternehmensnachrichten bekannt und präsentierten im Rahmen von Presseveranstaltungen Produkte für den asiatischen Markt, darunter:

  • AIWAYSAIWAYS präsentierte seine KI-Wachstumsmotor, der acht AIWAYS Intelligent Accompany Technologies umfasst.
  • AudiAudi gab bekannt, dass es seine lokale F&E-Kapazität mit einem Leuchtturmprojekt verdreifacht und stellte erstmalig sein Audi Connect der nächsten Generation vor, das ein Nutzererlebnis, wie man es von Smartphones kennt, bietet.
  • BaiduBaidu präsentierte die neuesten Entwicklungen des Baidu Apollo-Ökosystems mit intelligenter Multi-Mode-Interaktion als Highlight.
  • Beijing Visual World Technology Co. – Das Unternehmen führte einen Staubsaugerroboter der fünften Generation, der über die neueste 3D-Vision-Navigationstechnologie verfügt, auf der CES Asia 2019 ein.
  • HondaHonda erörterte Honda Xcelerator, eine von Honda geförderten Inkubator, der mit über 100 chinesischen Startups zusammenarbeitet.
  • HozonHozon führte ein neues SUV-artiges Fahrzeug namens „U” ein, das auf der Grundlage eines intelligenten Cockpits und intelligenten Fahrsystems sowie der eigenen Intelligenzkompetenz von Hozon produziert wurde.
  • HyundaiHyundai betonte seine drei strategischen Pfeiler – saubere Mobilität, vernetzte Mobilität und Freiheit in der Mobilität – und beschleunigt die Entwicklung seiner verschiedenen Technologien der nächsten Generation.
  • Hyundai MobisHyundai Mobis gab seine Pläne zur Erstellung einer hochmodernen Fahrer-Assistenzsystem-Produktserie im Jahr 2021 bekannt.
  • iFLYTEKiFLYTEK präsentierte sein neuestes C-terminal-Produkt, den iFLYTEK Translator 3.0, den iFLYTEK Intelligent Recording Pen, das upgegradete System iFLYOS 2.0 mit IoT und zugehörige Anwendungen für intelligente Fahrzeuge. Weiterhin gab das Unternehmen drei neue Produkte bekannt, die mit 2019 CES Asia Innovation Awards ausgezeichnet wurden.
  • InceptioInceptio gab seinen Plan bekannt, die Massenproduktion seiner L3 autonomen Fahrsysteme für LKWs in Zusammenarbeit mit weiteren Branche aufzunehmen und auf breiter Basis auf nationaler Ebene zu vertreiben.
  • JD DigitsD Digits gab drei neue Produkte im Bereich der intelligenten Roboter heraus --- Intelligent Delivery Robot, Track Inspection Robot und Intelligent Wearable Bionic Hand.
  • KIAKIA präsentierte zwei neue Schlüsseltechnologien – „Real-time Emotion Adaptive Driving” (R.E.A.D.) und “V-Touch” – eine Weltneuheit im Bereich der virtuellen Touch-artigen Gestensteuerungstechnologie sowie sein zukünftiges Elektrofahrzeug-Konzept „Habaniro”.
  • NissanNissan informierte über seine Sicht der Zukunft der intelligenten Mobilität: intelligentes Fahren, intelligente Leistung und intelligente Integration.
  • Remo Tech Co., Ltd.Der Entwickler der KI-Marke OBSBOT gab bekannt, dass das Unternehmen seine Vorzeige-KI-Kamera OBSBOT Tail auf der CES Asia 2019 einführt.
  • Roboteam Home Technology Das Unternehmen gab bekannt, dass sein intelligenter Mehrzweckroboter für den Haushalt namens Temi in der zweiten Jahreshälfte offiziell auf dem Festlandchina-Markt eingeführt wird.
  • Shadow Creator Information Technology Co., Ltd.Shadow Creator gab die neue MR-Brille „JIMO” heraus, die mit einem 55-Grad-Gesichtsfeld und einem Qualcomm Snapdragon 845-Chip ausgestattet ist.
  • SuningSuning präsentierte seine neueste Technologie für den Einzelhandelsbereich, die Retail Cloud und unbemannte BIU-Läden mit strategischer interner Verwaltung und 5G kombiniert.

Die CES Asia zählt zu den am schnellsten wachsenden Messen Asiens. Die neuesten Nachrichten, Fotos, B-Roll-Filmmaterial, Messepläne und vieles mehr finden Sie unter CESAsia.com.

WeChat-Registrierung für die CES Asia 2019 ist weiterhin verfügbar. Folgen Sie uns auf WeChat (ID: CESAsia_II), um sich anzumelden.

Hinweis an die Redaktion:

High-Definition-Video-b-Roll-Material steht zum einfachen Herunterladen unter CESbroll.com zur Verfügung.Besuchen Sie die Fotogalerie der CES Asia für die neuesten Bilder. Journalisten, die von außerhalb Chinas anreisen, benötigen ein J-1- oder J-2-Visum. Falls Sie auf der CES Asia ausstellen möchten, kontaktieren Sie bitte Brian Moon unter bmoon@CTA.tech oder +1 703-907-4351.

Über CES Asia:

Die CES Asia ist die führende Veranstaltung für Verbrauchertechnologie, auf der die volle Breite und Tiefe der Innovations-Wertschöpfungskette auf dem asiatischen Markt präsentiert wird. Die International CES (Shanghai) Exhibition Co. Ltd. ist Eigentümer und Veranstalter der Messe, die in Zusammenarbeit mit der Shanghai Intex Exhibition Co. Ltd. (Shanghai Intex) ausgerichtet wird. Namhafte internationale Unternehmen nutzen die Veranstaltung, um ihre Marke zu erweitern und zu stärken, indem sie Führungskräften, internationalen Käufern und internationalen Medien die neuesten Produkte und Technologien vorstellen. Die Teilnehmer haben exklusiven Zugang zu einigen der größten Marken von China und der ganzen Welt, während sie die Innovationsleistung würdigen, die den Verbrauchertechnologiesektor definiert.

Über die International CES (Shanghai) Exhibition Co. Ltd. und CTA:

Die International CES (Shanghai) Exhibition Co. Ltd. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Consumer Technology Association (CTA), dem Handelsverband der US-amerikanischen Verbrauchertechnologiebranche, die auf 398 Milliarden US-Dollar beziffert wird und mehr als 18 Millionen Arbeitsplätze in den USA unterstützt. Mehr als 2.200 Unternehmen, von denen 80 Prozent kleine Unternehmen und Startups sind, während andere zu den namhaftesten Marken der Welt zählen, profitieren von einer Mitgliedschaft in der CTA, etwa durch Lobbyarbeit, Marktforschung, technische Bildung, Branchenförderung, Entwicklung von Standards und Aufbau von geschäftlichen und strategischen Beziehungen. Die CTA ist zudem Eigentümer und Veranstalter der CES®, dem weltweiten Treffpunkt für alle, die ein geschäftliches Interesse an Verbrauchertechnologien haben. Von der CES erwirtschaftete Gewinne werden in die Branchendienstleistungen der CTA investiert.

Über Shanghai Intex:

Die ab Juli 2016 eigenständige Shanghai Intex Exhibition (Co., Ltd.) wurde ursprünglich 1995 als das wegweisende Messeausrichtungsgeschäft von Intex Shanghai gegründet, dem ersten Joint-Venture- Venue-Management-Unternehmen in Shanghai. Shanghai Intex untersteht der gemeinsamen Aufsicht des China Council for the Promotion of International Trade (CCPIT) Shanghai und von PNO Exhibition, eine perfekte Kombination von inländischen und international Ressourcen. Im Laufe der letzten 20 Jahre hat Shanghai Intex bereits mehr als 100 Fachmessen und über 1000 Kongresse bei einer Gesamtausstellungsfläche von mehr als 2 Millionen Quadratmetern ausgerichtet. Shanghai Intex veranstaltet eine Reihe bedeutender internationaler Veranstaltungen, die u.a. die Musikbranche, Gesundheit, Lifestyle, fortgeschrittene Fertigung, öffentliches Verkehrswesen, Floristik, Verbraucherelektronik und Technologie umfassen.

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Teresa Hsu
703-907-5259
tshu@CTA.tech

Contacts

Teresa Hsu
703-907-5259
tshu@CTA.tech