Seoul Semiconductor erweitert seine europäische Durchsetzungs- und Patentklage gegen den europäischen Distributor von MEGAMAN Leuchtmittel

ANSAN, Südkorea--()--Seoul Semiconductor Co., Ltd. (KOSDAQ 046890), ein weltweit führender Innovator von LED-Produkten und -Technologien, gab bekannt, dass er vor dem Landgericht Düsseldorf (Deutschland) eine Patentverletzungsklage gegen die Leuchtstark Vertriebs GmbH, einen europäischen LED-Beleuchtungsvertrieb, wegen Verletzung von Seouls LED-Patenten eingereicht hat. Seoul untersucht derzeit die OEM/ODM-Hersteller von Leuchtstark sowie andere Distributoren.

In seiner Beschwerde behauptet Seoul, dass dieser Distributor ein Beleuchtungsprodukt der Marke „MEGAMAN“ verkauft, das zwei LED-Patente von Seoul verletzt. „MEGAMAN“ ist eine asiatische LED-Lampenmarke.

Die geltend gemachten Patente beziehen sich auf eines der Patentportfolios von Seoul zur LED-Lichtextraktion. Im Dezember 2018 setzte Seoul erfolgreich ein Patent auf dem Gebiet der LED-Lichtextraktionstechnologie durch, und das Landgericht Düsseldorf ordnete eine einstweilige Verfügung gegen den Verkauf der angeklagten Everlight-Produkte sowie eine Rückrufaktion für solche Produkte, die nach dem 13. Juli 2012 verkauft wurden, an.

Seoul besitzt die Rechte für mehr als 14.000 LED-Patente und hat 90 Firmen bezüglich TV-, Mobiltelefon-, Leuchtmittel- und Automobilverletzungen im letzten Jahr benachrichtigt. Seoul hat in den vergangenen 5 Jahren 62 Patente in 8 Ländern durchgesetzt und sieht die Herstellung von LED-Produkten ohne Verwendung der von Seoul patentierten Technologie als fast undurchführbar an.

 
Technologie   Zahl der durch Klagen durchgesetzten Patente
LED-Epitaxialschichtenwachstum 8
LED-Chipstruktur und Fertigung 26
LED- Verpackung/Modul/Lampe 14
LED-Optik (Direkttyp-Linse) 7
LED-Treiber 5
Farbqualität 2
GESAMT   62
* Zahl der Patente, die Seoul in den vergangenen 5 Jahren durch Klagen durchgesetzt hat.
 

„Die Achtung intellektuellen Eigentums ist maßgeblich, um eine faire Wettbewerbskultur zu schaffen. Wir werden alle nötigen Rechtsmaßnamen gegen Unternehmen treffen, bei denen wir vermuten, dass sie unsere Patente verletzen oder dass sie sich unrechtmäßigen Zugriff auf unsere Handelsgeheimnisse beschaffen, indem sie Mitarbeiter anlocken, so wie wir es gegen Everlight getan haben”, erklärte Nam Ki-bum, Executive Vice President der Lighting-Abteilung bei Seoul Semiconductor.

Über Seoul Semiconductor

Seoul Semiconductor entwickelt und vertreibt LEDs für die Automobilbranche sowie die Bereiche Allgemeinbeleuchtung, Spezialbeleuchtung und Hintergrundbeleuchtung. Als zweitgrößter LED-Hersteller weltweit, unter Ausschluss des gebundenen Marktes, besitzt Seoul Semiconductor über 14.000 Patente, bietet eine breite Auswahl an Technologien und produziert innovative LED-Produkte wie SunLike in Massenproduktion. Das Unternehmen liefert die weltbeste Lichtqualität in einer LED der nächsten Generation, indem es eine auf den Menschen ausgerichtete Beleuchtung bereitstellt, die für den Tageslichtrhythmus optimiert ist; WICOP – eine einfacher strukturierte, gehäuselose LED, die marktführende Farbeinheitlichkeit bietet und aufgrund ihrer hohen Lumen-Dichte und Designflexibilität auf Lampenebene kostensparend ist; die NanoDriver-Serie – die weltweit kleinsten 24W DC LED-Treiber; Acrich, die weltweit erste AC-betriebene LED-Technologie für hohe Spannung, wurde 2005 entwickelt, einschließlich aller AC-LED-verwandten Technologien vom Chip bis zur Modul- und Schaltkreisproduktion sowie nPola, ein neues LED-Produkt, basierend auf der GaN-Substrat-Technologie, die im Vergleich zu herkömmlichen LEDs mehr als die zehnfache Leistung erzielt. UCD stellt ein hohes Farbspektrum-Display dar, das über 90 % NTSC liefert. Weitere Informationen finden Sie unter www.seoulsemicon.com/en.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Seoul Semiconductor Inc.
Jeonghee Kim
Tel.: +82-70-4391-8311
E-Mail: jeonghee.kim@seoulsemicon.com

Contacts

Seoul Semiconductor Inc.
Jeonghee Kim
Tel.: +82-70-4391-8311
E-Mail: jeonghee.kim@seoulsemicon.com