The LYCRA Company eröffnet Advanced Textile Innovation Center in China

Neues Labor für Forschung und Entwicklung konzentriert sich ganz auf durchgängige Innovation

WILMINGTON, Delaware (USA)--()--The LYCRA Company, ein führender Hersteller von Faser- und Technologielösungen für die weltweiten Bekleidungs- und Hygienebranchen, gab heute bekannt, dass es am 16. Mai sein neues Advanced Textile Innovation Center (ATIC, Fortschrittliches Textil-Innovationszentrum) in Nanhai, China, offiziell eröffnet. Das neue, 4.500 m² große Labor für Forschung und Entwicklung (F&E), das vierte des Unternehmens, steht für eine bedeutende Steigerung der weltweiten F&E-Kapazitäten des Unternehmens, das seinen Hauptsitz in den USA hat.

Die Wissenschaftler im F&E-Zentrum unterstützen Fabriken, Marken und Einzelhändler überall in Asien sowie westliche Unternehmen, die mit Beschaffungsstellen vor Ort arbeiten dabei, mit den Markenlösungen von The LYCRA Company im Textilgewerbe innovative Gewebe und Stoffe zu schaffen. Dazu zählen unter anderem LYCRA® Fasern, LYCRA HyFit® Fasern, COOLMAX® Fasern und THERMOLITE® Fasern. Das Forschungsteam nimmt auch mit Kunden Kontakt auf, um Geschäftsmöglichkeiten zu erkennen und neue Polymer-, Faser- und Textiltechnologien zu entwickeln und in den Handel zu bringen.

„Die Entwicklung bahnbrechender Innovationen und das Schaffen neuer Stoffkategorien sind Teil des Erbes unseres Unternehmens und tragen entscheidend dazu bei, dass unser Erfolg Früchte trägt“, sagte Bob Kirkwood, Chief Technology Officer. „Unsere Investitionen in ATIC verbessern nicht nur unsere weltweiten F&E-Kapazitäten, sondern demonstrieren auch unseren Einsatz dafür, den Kunden mit Sitz in Asien einen außergewöhnlichen Service zu bieten.“

ATIC ist vollständig mit der kaufmännischen Einrichtung ausgestattet, um die Herstellungsprozesse in der Praxis zu simulieren, beispielsweise das Stricken, Weben, Färben und die Oberflächenbehandlung. Damit wird The LYCRA Company seinen Kunden einen unvergleichlichen Technischen Support liefern können, der eine durchgängige Produktqualität sicherstellt und dabei hilft, Risiken zu verringern. Zudem werden Kunden mit den Werkzeugen des Labors für die Stoffherstellung, Gewebezertifikation und für analytische Tests dabei unterstützt, die gewünschten Leistungsmerkmale für ihre Gewebe und Stoffe zu erreichen.

Als Teil des Virtual Lab-Netzwerks werden die ATIC Forscher nahtlos mit Laborkollegen in aller Welt zusammenarbeiten können, um Innovationen der Weltklasse zu entwickeln und bewährte Praktiken anzuwenden.

„Durch die Integration von Wissen und Forschung für die Bekleidungsindustrie wird ATIC-Personal mitwirken, die Entwicklung und Kommerzialisierung innovativer Lösungen für diese Branche zu lenken, die darauf abzielen, weltweit den Bedarf im Bekleidungsmarkt zu decken“, sagte Julien Born, President von Apparel (Bekleidung). „Der gemeinsame Standort von ATIC und unserer Vertriebsstelle in Südchina ermöglicht uns eine engere Integration der F&E-Abteilung mit unseren Handelsteams und hilft unseren Kunden, die Markteinführungszeit zu verkürzen.“

The LYCRA Company, vormals der INVISTA-Geschäftszweig für Bekleidung und fortschrittliche Textilien, ist seit 31. Januar als unabhängige Niederlassung von Shandong Ruyi tätig. Das Unternehmen hat sein Führungsteam beibehalten. Mit der Unterstützung seines Hauptaktionärs hat es nun die Chance, für The LYCRA Company neue Höhenflüge vorzubereiten.

Da The LYCRA Company für seine vorherige Umwandlung des Bekleidungssektors und die Revolution der Modeindustrie bekannt ist, können seine Kunden von ihm dieselbe Ausrichtung auf Compliance, Qualität, Innovation, Markenbildung und Marketing erwarten, von der sie bereits früher profitiert hatten.

Das Unternehmen hat Niederlassungen in 14 Ländern, einschließlich vier F&E-Labore, acht Produktionsstätten und 17 Kontaktbüros, um für die Kunden rund um den Globus da zu sein. Zum Unternehmensvermögen zählen mehr als 1.000 Patente und Anwendungen, mehr als 2.300 registrierte Handelsmarken und beinahe 250 unverwechselbare Logos und Marken.

Über The LYCRA Company

The LYCRA Company entwickelt und produziert Faser- und Technologielösungen für die Bekleidungs- und Hygieneindustrie sowie Spezialchemikalien, die in den Spandex- und Polyurethanlieferketten eingesetzt werden. The LYCRA Company mit Hauptsitz in Wilmington, Delaware, ist für seine innovativen Produkte, sein technisches Know-how und seinen beispiellosen Marketingsupport weltweit bekannt. The LYCRA Company besitzt führende Kunden- und Handelsmarken: LYCRA®, LYCRA HyFit®, LYCRA® T400®, L by LYCRA®, COOLMAX®, THERMOLITE®, ELASPAN®, SUPPLEX®, TACTEL® und TERATHANE®. Der Name The LYCRA Company ist zwar neu, die Geschichte des Unternehmens reicht jedoch bis ins Jahr 1958 zurück, in dem das Original-Spandexgarn entwickelt wurde, die LYCRA® Faser. Mittlerweile konzentriert sich The LYCRA Company darauf, durch die Entwicklung einzigartiger Innovationen, die dem Wunsch der Verbraucher nach Komfort und langfristiger Funktionalität gerecht werden, einen Mehrwert für die Produkte seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.connect.lycra.com und www.lycra.com.

LYCRA®, HyFit®, COOLMAX®, und THERMOLITE® sind Markennamen von The LYCRA Company.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Red Li
+86 21 6330 2011*2362
Red.Li@LYCRA.com

Contacts

Red Li
+86 21 6330 2011*2362
Red.Li@LYCRA.com