Checkout.com bringt 230 Mio. US-Dollar in rekordträchtiger europäischer Series-A-Finanzierungsrunde auf

  • Größte Series-A-Finanzierungserhebung eines Fintech-Unternehmens in Europa bislang, unter der Leitung von Insight Partners und DST Global*
  • Weltweit drittgrößte Series-A-Finanzierungsrunde überhaupt
  • Internationales Online-Zahlungsunternehmen zählt Samsung, Easygroup, Getty Images, Deliveroo, Transferwise, Patreon und Virgin Active zu seinen Kunden
  • Deven Parekh von Insight Partners tritt Direktorium als Non-Executive Director bei

LONDON--()--Checkout.com, ein führender globaler Anbieter von Zahlungslösungen, meldete heute die erstmalige Annahme von Finanzierungsmitteln von externen Investoren in der Geschichte des Unternehmens und die Erhebung von 230 Mio. US-Dollar in der europaweit größten Series-A-Finanzierungsrunde eines Finanztechnologie-(Fintech)-Unternehmens und drittgrößten Fintech-Series-A-Finanzierungsrunde überhaupt.

Die Rekordrunde unter der Leitung der Growth-Investoren Insight Partners und DST Global, unterstreicht die Ambitionen des sieben Jahre alten britischen Unternehmens, das die Welt des digitalen Handels umwandelt, indem es Händlern eine Lösung bereitstellt, die Zahlungen über alle geografischen Regionen und Kanäle hinweg ermöglicht. Singapurs Staatsfonds GIC, Blossom Capital, Endeavor Catalyst und andere strategische Anleger nehmen ebenfalls an der Runde teil. Checkout.com wird mit den aufgebrachten Mitteln sein rapides Wachstum in Europa, den USA sowie im Nahen und Mittleren Osten unterstützen und weiter nach Asien und Lateinamerika expandieren.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in London, dessen Lösungen bereits viele der führenden britischen und EU-Fintech-Unternehmen unterstützen, bietet die weltweit umfassendste grenzübergreifende Zahlungslösung für den digitalen Handel. Die proprietäre Technologie von Checkout.com hilft Unternehmen mit schnellem Wachstum, eine nahtlose und zuverlässige globale Zahlungsverarbeitung für Unternehmen wie Verbraucher zu implementieren. Das Unternehmen bietet direkten Zugang zu inländischer Akquise über verschiedene Zahlungsmethoden und geografische Bereiche hinweg, darunter alle wichtigen Kredit- und Debitkarten, Online-Banking, PayPal, Apple Pay und andere eWallets. Dabei wird eine einzige, einheitliche, integrierte Plattform eingesetzt, die auch Betrugsmanagement-Tools, Analytik und umfassende Meldefunktionen umfasst.

Gründer Guillaume Pousaz: „Wir schätzen uns glücklich, dass bereits seit einiger Zeit einige der weltweit führenden Investoren an uns herangetreten sind, waren aber stets darauf fokussiert, für unsere Händler in vier Kontinenten eine optimale Produkt-Suite zu schaffen. Nachdem wir Mitarbeiter um Mitarbeiter ein nachhaltiges Unternehmen aufgebaut haben, war es jetzt sehr wichtig, Partner zu finden, die unsere Vision teilen, wie Unternehmen in Zukunft Finanzdienstleistungen konsumieren werden. Wir haben dies von Anfang an antizipiert und die Checkout.com-Plattform so angelegt, dass wir unseren Kunden einfach inkrementelle Leistungen anbieten können, während das Unternehmen sein Angebot ausweitet.“

„Investoren von Weltklasse für unsere erste Finanzierungsrunde an Bord zu bringen bestätigt all das, an dem das Checkout.com-Team im Verlauf der Jahre so hart gearbeitet hat, und zeigt auf, wie ernst wir es nehmen, uns zu einem weltweiten Marktführer zu entwickeln, der jedes Unternehmen in jeder Region bedienen kann. Mit dem Kapital werden wir die Geschwindigkeit, mit der wir neue Produkte einführen, um den zunehmend komplexen Anforderungen der Händler gerecht zu werden, erhöhen. Hohe Leistungen bei Zahlungsvorgängen und Datenströmen sind wichtige Faktoren für den Erfolg von Händlern. Unser Ziel ist weiterhin, unsere Kunden beim Wachstum ihrer Unternehmen zu unterstützen, indem wir ihnen die Lösungen und Einblicke bieten, die sie benötigen, um ihren Marktanteil zu vergrößern.“

Zu den Unternehmenskunden von Checkout.com zählen einige der weltweit bekanntesten Marken wie Samsung, Easygroup, Getty Images, Deliveroo, Transferwise, Patreon und Virgin Active. Das Unternehmen verarbeitet mehr als 150 Währungen und hat 345 Mitarbeiter, fast 200 davon in London, der Rest ist auf die acht Niederlassungen des Unternehmens verteilt. Es wird erwartet, dass sich die Beschäftigtenzahl in den nächsten drei Jahren mit zunehmender Expansion des Kerngeschäfts und Einstieg in neue Produktbereiche verdreifachen wird.

Nach Abschluss der Finanzierungsrunde wird Deven Parekh, Managing Partner bei Insight Partners einen Sitz im Direktorium einnehmen.

Deven Parekh: „Wir haben Checkout.com schon seit einiger Zeit im Auge und sind von dem Engagement des Unternehmens beeindruckt, das richtige Produkt für seine Händlerkunden zu entwickeln, sowie vom Commitment, ein rentables Unternehmen zu schaffen. Die Zahlungswelt verändert sich gerade dramatisch. Online-Zahlungen werden in Zukunft die Quelle der meisten Finanzdienstleistungen darstellen. Wir sind zuversichtlich, dass Checkout.com einen Großteil dieser Transaktionen abwickeln wird, weil das Produkt und die einheitliche Plattform des Unternehmens die volle Bandbreite an Dienstleistungen bieten, die im Wachstum befindliche Unternehmen benötigen. Insight Partners freut sich, das Checkout.com-Team in unserem Portfolio begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns, gemeinsam ein weiteres kontinuierliches Wachstum zu fördern.“

Tom Stafford, Managing Partner bei DST Global: „Zahlungen sind ein kritischer Bestandteil jedes Online-Geschäfts. Es wird erwartet, dass der digitale Zahlungsmarkt bis 2021 auf ein Gesamtvolumen von 6 Billionen US-Dollar anwachsen wird. Daher glauben wir, dass für Checkout.com durch die technologiebestimmte und kundenzentrische Zahlungslösung des Unternehmens eine rapide Expansion zu erwarten ist. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Guillaume Pousaz und dem gesamten Team.“

Checkout.com wurde bei der Transaktion von FT Partners und der Kanzlei Wilson Sonsini Goodrich & Rosati beraten.

*Laut Dealroom-Daten zu Series-A-Finanzierungsrunden war Immunocore (320 Mio. US-Dollar) die größte Series-A-Finanzierungsrunde eines britischen Unternehmens im Jahr 2015, gefolgt von OakNorth (200 Mio. US-Dollar) im Oktober 2017. Außerhalb des Biotech-Sektors war die größte Series-A-Runde in Europa TradePlus24 (Schweiz) im Januar 2019 (120 Mio. US-Dollar).

- Ende -

Über Checkout.com

Checkout.com hilft Unternehmen, mittels einer einzigen Integration weltweit mehr Zahlungen annehmen zu können. Das Technologieunternehmen arbeitet mit globalen Firmen zusammen, um deren Zahlungen mit Echtzeitdaten zu optimieren. Die einheitliche globale Zahlungsverarbeitungsplattform von Checkout bietet inländische Akquise, relevante Zahlungsmethoden, Feature-Parität über geografische Regionen hinweg, Betrugsfilter und Meldefunktionen – und all das über eine API. Damit können Unternehmen in Europa, den USA und im Nahen und Mittleren Osten schneller und zuverlässiger Zahlungen in mehr als 150 Währungen verarbeiten. Dabei haben sie direkten Zugang zu Visa, Mastercard, American Express, allen anderen wichtigen internationalen Karten sowie beliebten alternativen und lokalen Zahlungsmethoden. Weitere Informationen finden Sie unter: www.checkout.com

Über Insight Partners

Insight Venture Partners ist ein führendes globales Venture-Capital- und Private-Equity-Haus, das vor allem in stark wachsende Technologie- und Softwareunternehmen investiert, die ihre Industrie grundsätzlich umgestalten. Seit der Gründung im Jahr 1995 hat Insight mehr als 20 Milliarden US-Dollar aufgenommen und in mehr als 300 Firmen weltweit investiert. Unsere Mission ist es, visionäre Führungskräfte zu finden, in sie zu investieren und mit ihnen zu arbeiten. Dabei versorgen wir sie mit nützlicher, Hands-on-Wachstumsexpertise, um ihren nachhaltigen Erfolg zu steigern. Bei allen Mitarbeitern und unserem gesamten Portfolio kommt es uns auf eine Unternehmenskultur an, die auf einem Kernleitspruch basiert: Wachstum gleich Gelegenheit. Weitere Informationen über Insight und seine Investitionen finden Sie unter www.insightpartners.com oder folgen Sie uns auf Twitter @insightpartners.

Über DST Global

DST Global ist eine der führenden Internet-Investmentgruppen weltweit. Das Portfolio des Unternehmens umfasst einige der weltweit führenden und wertvollsten Internet-Unternehmen wie Facebook, Twitter, Airbnb, Spotify, WhatsApp, Alibaba und JD. DST Global hat seinen Hauptsitz in Hongkong und Niederlassungen im Silicon Valley sowie in New York, London und Peking.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Antonella Scimemi
Antonella@burlington.cc / Tel. +44 7530 815018

Contacts

Antonella Scimemi
Antonella@burlington.cc / Tel. +44 7530 815018