WekaIO erweitert KI- und HPC-Speicherlösungen in Mitteleuropa

Weltweit schnellstes Dateisystem führt rasche Marktausdehnung mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis für Speicherangebote in DACH-Region fort

SAN JOSE, Kalifornien--()--WekaIO, der Innovationsführer in der skalierbaren und hochleistungsfähigen Dateispeicherung für datenintensive Anwendungen, hat heute die Eröffnung einer Niederlassung in Deutschland sowie die Ernennung von Kim Gardner als regionalen Vertriebsleiter bekannt gegeben. Gardner, ein erfahrener Fachmann in der Speicherbranche, wird die rasche Marktausdehnung von Matrix™ in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) sowie in anderen Märkten in der EMEA-Region fortsetzen.

„Wir können viele Kundeneinsätze in den Bereichen künstliche Intelligenz (KI), Hochleistungsrechnen (High Performance Computing, HPC), Finanzwesen, Medien- und Unterhaltungsbranche sowie Genanalyse in den USA und in Großbritannien vorweisen“, so Richard Dyke, Vertriebsvorstand bei WekaIO. „Die Chancen im etablierten deutschen KI- und HPC-Sektor machen diese Region zum logischen nächsten Zielort für uns und regen unsere Ausdehnung auf diesen ergiebigen Markt an.“

Die Freigabe von Matrix in der DACH-Region wird den dortigen Unternehmen zu einer drastischen Verbesserung der Speicherleistung verhelfen und gleichzeitig die Gemeinkosten für Speichermanagement senken, indem das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in der Region geboten wird. Die Matrix-Software ist ein NVMe-natives und stark belastbares paralleles Dateisystem, das auf Standardservern läuft und die höchste Bandbreite und niedrigste Latenzleistung für jedes GPU- oder CPU-Cluster mit InfiniBand- oder Ethernet-Schnittstellen bietet. Matrix bietet einen 10-mal besseren Durchsatz und 8-mal bessere IOPS für weniger als die Hälfte der Kosten von herkömmlichen NAS-Lösungen (Network Attached Storage).

Kim Gardner ist ein angesehener Branchenveteran mit über 25-jähriger Erfahrung im Speichergeschäft. Er hat die DACH-Region und gesamteuropäische Märkte mit Lösungen von Pure Storage, Panasas, Avere Systems und zuletzt Quobyte betreut.

Matrix von WekaIO wird auf der internationalen Supercomputer-Ausstellung ISC 2019 vorgestellt, die vom 16. bis 20. Juni in der deutschen Metropole Frankfurt a. M. stattfindet (Stand B-1253).

Über WekaIO

WekaIO hilft Unternehmen bei der Handhabung, Skalierung und Zukunftssicherung ihrer Datenzentren, damit sie sich der Lösung realer Probleme auf der Welt widmen können. WekaIO Matrix™, das weltweit schnellste gemeinsam genutzte parallele Dateisystem und das Flaggschiffprodukt von WekaIO, lässt herkömmliche Speicherinfrastrukturen weit hinter sich, indem es Einfachheit, Größe und beste Leistungsdichte pro Einheit zu einem Bruchteil der Kosten bietet. Als Cloud- oder On-Prem-Lösung entfernt die NVMe-native, hochleistungsfähige und softwaredefinierte Speicherlösung von WekaIO die Schranken zwischen Daten- und Rechenebene, wodurch die Workloads für künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Genanalysen, Forschung und Analytik beschleunigt werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Waters Communications
Sarah Shkargi
sarah@waterscomms.com

Contacts

Waters Communications
Sarah Shkargi
sarah@waterscomms.com