CEO von Velodyne Lidar mit Autos2050 Auszeichnung der Alliance of Automobile Manufacturers geehrt

Pionier für autonome Fahrzeuge erhält Anerkennung für seinen zukunftsweisenden Beitrag für die Automobilindustrie

Velodyne provides the smartest, most powerful lidar solutions for vehicle autonomy and driver assistance. (Photo: Business Wire)

SAN JOSE, Kalifornien--()--Die amerikanische Alliance of Automobile Manufacturers (Auto Alliance), eine Händlervereinigung von 12 Autoherstellern, zeichnete David Hall, den Chief Executive Officer und Gründer von Velodyne Lidar, Inc. mit der Autos2050® Auszeichnung aus. Hall wurde in der Kategorie „Erfindergeist“ für die Auszeichnung ausgewählt, die Führungskräfte für ihre außergewöhnliche Kreativität und ihre Einzigartigkeit ehrt.

Die Auto Alliance erkannte Hall als branchenführend an, das Ziel seines Unternehmens zu erreichen, ein sicheres autonomes Fahren mittels fortschrittlichster Lidar-Sensortechnologie zu Preisen zu ermöglichen, die für die Automobilindustrie rentabel sind. Die Organisation ehrte Hall außerdem für die Leitung von Velodyne bei der Einführung des Weltsicherheitsgipfels für autonome Technologien (World Safety Summit on Autonomous Technology) 2018, der die Öffentlichkeit, Medien und die Branche über die Sicherheitsleistung autonomer Fahrzeuge und die Herausforderungen für die Branche unterrichtete. Die Auto Alliance stellte auch die enge Zusammenarbeit von Velodyne mit der Vereinigung „Mothers Against Drunk Driving“ (Mütter gegen Alkohol am Steuer) heraus, um die Sicherheit beim Fahren zu fördern.

„David Hall wurde als Gewinner der Autos2050 Auszeichnung gewählt, da er im vergangenen Jahr entscheidende Beiträge für die Automobilbranche geleistet hat“, sagte Dave Schwietert, Interim President und CEO der Auto Alliance. „Davids Erfindungsreichtum und Produktinnovationen in der Fahrzeugautonomie und Fahrerassistenz bringen enorme gesellschaftliche Vorteile, indem sie mehr Sicherheit für motorisierte Fahrzeuge, ein besseres Pendeln und eine gesteigerte Mobilität für Personen bieten, die nicht fahren können.“

Hall wird seine Autos2050 Auszeichnung im Rahmen des Autos2050® Events erhalten. Vor der Preisverleihung wird am 2. April 2019 im Andrew Mellon Auditorium in Washington, D.C., USA, eine Konferenz mit Schwerpunkt auf dem Ineinandergreifen von öffentlicher Politik und Automobiltechnologie stattfinden.

„Ich freue mich, jemanden lächeln zu sehen, wenn er oder sie mein Produkt benutzt und Freude daran hat“, beantwortete Hall die Frage nach seiner Erfindung. „Es ist mir eine Ehre, von meinen Fachkollegen diese wertvolle Auszeichnung verliehen zu bekommen. Die zentrale Aufgabe von Velodyne war es stets, die Fahrzeugautonomie voranzubringen und gleichzeitig die Technologiekosten, Annehmlichkeiten und die Sicherheit des Fahrens zu verbessern.“

Über Velodyne Lidar

Velodyne bietet die intelligentesten und leistungsfähigsten Lidar-Lösungen für Autonomie und Fahrerassistenz. Velodyne wurde 1983 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, und ist weltweit bekannt für sein Portfolio an bahnbrechenden Lidarsensortechnologien. Im Jahr 2005 erfand David Hall, Gründer und CEO von Velodyne, Echtzeit-Surround-View-Lidarsysteme und revolutionierte damit die Wahrnehmung und Autonomie für Automobil, neue Mobilität, Mapping, Robotik und Sicherheit. Die leistungsstarke Produktlinie von Velodyne umfasst eine Vielzahl von Sensorlösungen, darunter die kostengünstige Puck™, die vielseitige Ultra Puck™, die für die L4-L5-Autonomie perfekte Alpha Puck™, die Ultra-Weitwinkellösung VelaDome™, die ADAS-optimierte Velarray™ sowie die bahnbrechende Software Vella™ für Fahrerassistenzsysteme. Nähere Informationen über die Lidar-Technologie finden Sie auf der Velodyne Lidar 101 Webseite.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Sean Dowdall
Landis Communications Inc. für Velodyne Lidar, Inc.
(415) 286-7121
velodyne@landispr.com

Contacts

Sean Dowdall
Landis Communications Inc. für Velodyne Lidar, Inc.
(415) 286-7121
velodyne@landispr.com