Virgin Voyages verschreibt allen Passagieren Erlebnis „Vitamin Sea“

Sir Richard Branson präsentiert neun neue, unwiderstehliche Räume und ein vom Meer inspiriertes Ethos des Wohlergehens, das für einmalige Erlebnisse an Bord sorgen wird

The Scarlet Lady offers sailors both moments of detox and ‘retox,’ including The Athletic Club which features an outdoor training zone. (Photo: Business Wire)

Genua, Italien--()--Sir Richard Branson, Gründer der Virgin Group, und Tom McAlpin, Präsident und CEO von Virgin Voyages, haben Darstellungen und Animationen von neun neuen öffentlich zugänglichen Räumen im ersten Schiff des Unternehmens präsentiert sowie innovative Programmdetails zum unter dem Namen „Vitamin Sea“ verfolgten Ansatz des Unternehmens zum Wohlergehen seiner Passagiere bekanntgegeben.

Im Rahmen der Markenphilosophie „Epic Sea Change for All“ („Unglaubliche Veränderungen auf See für alle“) engagiert sich Virgin Voyages dafür, transformative, verjüngende Erlebnisse für seine Passagiere zu realisieren. Die Gedanken des Unternehmens unter dem Motto „Vitamin Sea“ sind inspiriert von den Weltmeeren und ihrer Bedeutung für Gesundheit und Wohlergehen für unseren Planeten und unser tägliches Leben. Bei diesem Ansatz steht das gesunde Reisen an erster Stelle bei der Realisierung des Erlebnisses „Adult by Design“ („Grundsätzlich erwachsen“) für den Passagier über 18.

„Wir sind alle sehr involviert in tägliches Leben, Arbeit und Familie. Der Urlaub ist daher für uns eine sehr wichtige Zeit, in der wir unsere Energie zurückgewinnen und unser Leben auf die bestmögliche Weise leben können“, sagte McAlpin. „Da das Wohlergehen im Zentrum von allem steht, was wir bei Virgin Voyages tun, werden sich die Reisenden bei ihrer Rückkehr verjüngt fühlen – und nicht so, als ob sie Urlaub vom Urlaub bräuchten.“

Das Unternehmen hat die Abschaffung von Einwegplastik auf Passagierseite angekündigt. Dies ist Teil unserer Zielsetzung, eine der saubersten Flotten zu schaffen, die es auf See gibt. Teil der Initiative ist das Verbot von Plastikprodukten wie Strohhalmen, Getränkeflaschen, Einkaufstüten, Lebensmittelverpackungen und mehr an Bord. Stattdessen wird das Unternehmen den Schwerpunkt auf die Verwendung wiederverwertbarer, wiederbenutzbarer Materialien auf dem ganzen Schiff legen. Die Reisenden werden in allen Bars und Restaurants kostenlos Zugang zu gefiltertem stillem Wasser und Sprudel haben. Außerdem gibt es überall auf dem Schiff speziell gestaltete Stationen für gefiltertes Natura-Wasser.

Eine Dosis „Vitamin Sea“ ist auf natürliche Weise auf dem gesamten Schiff mit integriert. Für das Wohlergehen sorgt eine Mischung äußerst energetischer Momente in Verbindung mit Entspannung und Verjüngung. Ein breites Angebot an Fitness-Gruppenkursen an Bord ist ohne weitere Kosten im Preis der Reise mit inbegriffen. So können die Passagiere viele Gelegenheiten nutzen, ihre Lieblings-Fitnessaktivitäten zu genießen oder auch etwas Neues auszuprobieren.

Das Schiff wurde mit großzügigen Räumen mit Blick nach außen und innen gestaltet, in denen sich die Reisenden an sämtlichen Aktivitäten erfreuen können. Das „Crow’s Nest“ mit seiner 360-Grad-Aussicht ist ein getrenntes Sonnendeck für Yoga bei Sonnenaufgang und -untergang. Gleich neben diesem Zen-Bereich befindet sich die typische Laufstrecke in Virgin-Rot namens „The Runway“. Sie bildet eine Art leuchtenden Bogen über dem Schiff. Hier können die Passagiere schwitzen, spazieren gehen oder skaten.

Das „Crow’s Nest“ und der „Runway“ wurden von Concrete Amsterdam, den Rock-’n’-Roll-Designern des Kreativ-Kollektivs von Virgin, gestaltet. Verbunden ist es mit dem „Athletic Club“. Hier gibt es Gelegenheiten für Entgiftung und „Wiedervergiftung“. Der Raum verfügt über einen Außenbereich zum Trainieren mit Boxring, Kraft- und Gymnastikgeräten wie in den New Yorker Sportclubs der 1920er Jahre. Außerdem gibt es Outdoor-Erwachsenenspiele in Übergröße, Cabanas zum Entspannen und eine Sportbar für geselliges Beisammensein nach dem Workout.

Im „B-Complex“ ist das ultimative Erlebnis für Wohlergehen und Fitness möglich: Es gibt Krafttrainings-, Spin-, Yoga- und Kardiobereiche in den Räumen „Build“, „Burn“, „Bike“ und „Balance“ – und all das mit atemberaubendem Blick aufs Meer. Für die individuellen Fitnesswünsche steht in den Hallen „Burn“ und „Build“ jeweils „Technogym ARTIS“ bereit, eine Produktlinie nachhaltig gefertigter, hochmoderner Fitness-Technologien.

Nach einem schweißtreibenden Workout oder einem Augenblick der Besinnung erfrischen sich die Reisenden dann in der Ruhezone: Man kann in den „Well-being Pool“ springen und sich mit frisch gepressten Säften stärken, die an der Bar „Gym and Tonic“ gereicht werden. Mit „MyBeast“, einem von Equilibria künstlerisch gestalteten Spiel- und Fitnessapparat für Erwachsene, kommt ein Hauch Venice Beach an den „Well-being Pool“.

Auf Deck 5 steht das Wohlergehen im „Redemption“, dem Wellnessbad des Schiffes, im Mittelpunkt. Das „Redemption“ ist inspiriert von einer Unterwasserhöhle und wird als Versteck für Meerjungfrauen und -männer dienen – ausgestattet mit Hydrotherapie-Becken, Schlammraum, Salzraum, kalten Tauchbecken, Quarzbetten und verjüngenden Wellnessbehandlungen. Nachts können die Passagiere ihre Reise zum Wohlergehen abschließen und eine der Abend-Wellnesspartys der Fahrt besuchen. Ein Killer-DJ wird die Thermalsuite des Bads in ein Spektakel im Meerjungfrauen-Versteck verwandeln.

Bei Vitamin Sea geht es auch darum, verwöhnt zu werden und gut gepflegt zu sein. Auf der „Scarlet Lady“ können sich die Passagiere mit einer Reihe persönlicher Behandlungen in unterschiedlichen, auf dem Schiff verteilten Räumen transformieren lassen. Dazu zählen eine eigenständige Föhn-Bar namens „Dry Dock Salon“, der Friseursalon „Stubble & Groom“ mit seinem Herren-Fußpflege-Spa und Bullaugenblick aufs Meer und schließlich das tolle Mani-Pedi-Spa.

Wer an einer Kreuzfahrt mit Virgin Voyages interessiert ist, kann sich unter www.virginvoyages.com erkundigen oder mit @virginvoyages über Instagram, Facebook, Twitter oder LinkedIn in Verbindung bleiben.

ÜBER VIRGIN VOYAGES

Virgin Voyages ist eine globale Reisemarke, die sich der Schaffung der weltweit unwiderstehlichsten Urlaubserlebnisse verschrieben hat. Virgin Voyages ist in den USA, dem Vereinigten Königreich und Europa tätig und hat aktuell drei Schiffe beim Meisterschiffsbauer Fincantieri bestellt. Das erste Schiff von Virgin Voyages, die „Scarlet Lady“, wird 2020 in PortMiami zu seiner ersten Segelsaison ankommen. Von dort wird das Schiff mit über 2.700 Reisenden und einer 1.150 Personen starken, tollen Crew aus der ganzen Welt in die Karibik aufbrechen. Informieren Sie sich unter virginvoyages.com über die aktuellsten Neuigkeiten.

HINWEIS ZU FOTOS FÜR REDAKTIONEN: DARSTELLUNGEN DES SCHIFFES, FOTOS VON EVENTS UND VIDEOMATERIAL BEFINDEN SICH HIER IN UNTERORDNERN. NUR FÜR DEN REDAKTIONELLEN GEBRAUCH.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Virgin Voyages
Christina Baez
media@virginvoyages.com

Contacts

Virgin Voyages
Christina Baez
media@virginvoyages.com