Spirit AeroSystems und Norsk Titanium geben Start der Produktqualifizierung für kommerziell vertriebene Flugzeugteile bekannt

WICHITA, Kansas--()--Spirit AeroSystems [NYSE: SPR] und Norsk Titanium US Inc. (NTi) sind übereingekommen, mit der Qualifizierung von Spirits erstem additiv gefertigtem Titanstrukturbauteil für die Boeing 787 zu beginnen.

Mit dieser Qualifizierung werden die Verfahren von NTi für Produktion und Industrialisierung bestätigt, das Arbeitsgebiet der maschinellen Herstellung von endgültigen Teilen aus additiv gefertigten endkonturnahen Formen von Spirit integriert und die Konformität von Werkstoffen und endgültigen Teilen mit den Anforderungen verifiziert.

„Spirit unterhält umfassende, langjährige Beziehungen mit Norsk Titanium, und dies wird unser erstes additives Titanstrukturbauteil sein, das in ein kommerzielles Flugzeugprogramm integriert ist“, sagte Ron Rabe, Senior Vice President Fertigung und Lieferkettenmanagement von Spirit AeroSystems.

NTi ist der weltweit erste von der FAA zugelassene, OEM-qualifizierte Lieferant für additiv gefertigte Titanstrukturbauteile. Das proprietäre Verfahren Rapid Plasma Deposition™ (RPD™) von NTi wird seit April 2017 bei der Serienproduktion von Titanbauteilen der Boeing 787 genutzt.

„Ich bin sehr stolz auf das Team von Norsk Titanium und diesen Erfolg. Er steht für jahrelange technische Entwicklungen“, sagte Mike Canario, CEO von Norsk Titanium. „Ich möchte außerdem Spirit für diesen Vertrauensbeweis für Verfahren und Kapazitäten von Norsk RPD™ danken.“

Das Werk von NTi in Plattsburgh, N.Y., wurde kürzlich in die Approved Supplier List (ASL, Liste der zugelassenen Händler) von Spirit und die Qualified Producer List (QPL Liste der qualifizierten Produzenten) von Boeing aufgenommen. Spirit und NTi arbeiten seit mehr als neun Jahren im technischen Bereich zusammen. Im Jahr 2017 unterzeichneten beide Unternehmen ein Master Procurement Agreement (MPA, Rahmenvertrag für Beschaffung) für Qualifizierungs- und Produktionstätigkeiten. Das erste kommerziell vertriebene Flugzeugteil wird noch dieses Jahr in Serienproduktion gehen.

Spirit AeroSystems ist einer der größten Hersteller vorgefertigter Teile für die Luft- und Raumfahrtindustrie. Das Unternehmen gab kürzlich Pläne bekannt, sein Fertigungsgeschäft auf die Unterstützung anderer Hersteller weltweit auszuweiten.

Norsk Titanium ist der weltweit führende Zulieferer von additiv gefertigten Titanstrukturbauteilen für Luft- und Raumfahrt. Beim firmeneigenen RPD™-Verfahren wird Titandraht in komplexe Bauteile umgewandelt, die für strukturelle und sicherheitskritische Anwendungen geeignet sind.

Im Netz: www.spiritaero.com
Auf Twitter: @SpiritAero

###

Über Spirit AeroSystems Inc.
Spirit AeroSystems gestaltet und baut Aerostrukturen sowohl für zivile Kunden als auch das Militär. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Wichita, Kansas, und betreibt Standorte in den USA, Großbritannien, Frankreich und Malaysia. Zu den Kernprodukten des Unternehmens zählen Flugzeugrümpfe, Triebwerkaufhängungen, Maschinenhäuser und Flügelteile für die besten Flugzeuge der Welt. Spirit AeroSystems konzentriert sich auf günstige, innovative Lösungen für die Herstellung aus Verbundwerkstoffen und Aluminium und bedient damit Kunden in aller Welt. Weitere Informationen finden Sie unter www.spiritaero.com.

Über Norsk Titanium
Norsk Titanium AS ist der weltweit führende Zulieferer von additiv gefertigten Titanstrukturbauteilen der Luft- und Raumfahrtfahrtindustrie. Das Unternehmen hebt sich in der Luft- und Raumfahrtfahrtindustrie durch seinen patentierten Rapid Plasma Deposition™ (RPD™)-Prozess ab, bei dem Titandraht in komplexe Bauteile verwandelt wird, die für strukturelle und sicherheitskritische Anwendungen geeignet sind. Norsk Titanium ist ein Tier-1 OEM-Händler, und RPD™ ist das weltweit erste von der FAA zugelassene Strukturtitan in 3D-Druck, mit dem Kunden in den Bereichen Luftfahrt, Wehrtechnik und Gewerbe wesentliche Einsparungen bei Kosten, Lieferzeiten und Material realisieren können. www.norsktitanium.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Spirit AeroSystems Corporate Communications
Fred Malley
316-523-1233 – direkt
316-516-0028 – mobil
fred.malley@spiritaero.com
oder
Griffin Communications Group (Für NTi)
Lauren Quesada
832-832-864-7224 – direkt
Lauren.quesada@norsktitanium.com

Contacts

Spirit AeroSystems Corporate Communications
Fred Malley
316-523-1233 – direkt
316-516-0028 – mobil
fred.malley@spiritaero.com
oder
Griffin Communications Group (Für NTi)
Lauren Quesada
832-832-864-7224 – direkt
Lauren.quesada@norsktitanium.com