1stWEST Mergers & Acquisitions ernennt neuen Managing Director für europäische Medizintechnik, Automatisierung und Chemietransaktionen

Stefan Stemmer, ehemaliger President und CEO der Berghof GmbH, wechselt zu 1stWEST M&A, um die Expansion des Unternehmens nach Europa zu leiten

EVERGREEN, Colo.--()--1stWEST Mergers & Acquisitions, ein führendes Investmentbanking- und F&Ü-Beratungsunternehmen, gab heute bekannt, dass Stefan Stemmer in der Rolle eines Managing Director in das Unternehmen eingetreten ist.

1stWEST M&A plant, mit der Erweiterung seines Teams um Stefan Stemmer seine Präsenz in die europäischen Märkte auszuweiten. Stemmer wird die Geschäfte in drei neuen Sektoren entwickeln: Medizinprodukte, Automation und Industriechemikalien.

Stemmer ist mit dem deutschen, österreichischen, Schweizer, holländischen und schwedischen Markt genauestens vertraut. Mit über 25 Jahren Führungserfahrung auf Unternehmensebene kennt Stemmer die komplexen Strukturen der Entwicklung und Fertigung in europäischen Industrieländern.

Zuletzt war Stemmer President und CEO der Berghof GmbH (Eningen, Deutschland). In dieser Rolle trug er die Ergebnisverantwortung für fünf einzelne GmbHs sowie drei weitere Geschäftsbereiche.

Stemmer war zuvor bereits in einer Doppelrolle tätig: als General Manager, Vascular Access und Global Director, New Initiatives bei Gambro (A, FRIA). Dort war er für F&E, OEM-Produkt-Management und Vertriebspartnerverträge zuständig. Als Mitglied des Leitungsteams eines der größten europäischen Medizintechnikunternehmen war Stemmer während seiner Tätigkeit in dem Unternehmen sowohl auf der Käufer- als auch der Verkäuferseite an Fusionen und Übernahmen beteiligt. Bei seinem letzten Liquiditätsereignis führte Stemmer den Übernahmevorschlag für einen Gefäßzugangs-Geschäftsbereich, der an Baxter International (NYSE: BAX) verkauft wurde.

Ansprechpartner: Stefan Stemmer
E-Mail: s.stemmer@1stwestma.com
720.589.8602
linkedin.com/in/stefanstemmer

„Stefan Stemmer zählt zur Eliteklasse, was das Betreiben von erfolgreichen multinationalen Unternehmen und das Verwalten von wertsteigernden KPIs angeht“, so Dr. Carl Craig, Managing Director von 1stWEST M&A.

Über 1stWest Mergers & Acquisitions

1stWEST Mergers & Acquisitions ist ein internationales Full-Service-Investmentbanking- und Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt auf dem unterversorgten unteren Segment mittelständiger Unternehmen mit einem Umsatz von bis zu 100 Mio. US-Dollar. 1stWEST Mergers & Acquisitions hat eine einzigartige Geschäftslösungsplattform aufgebaut, die Eigentümer und Aktionäre dabei unterstützt, ihr Unternehmen zu verkaufen, ein anderes Unternehmen zu erwerben oder Wachstumskapital zu beschaffen. Mit Managing Directors in den USA, Europa, Mexiko, Panama, Peru, Brasilien, Argentinien und Chile ist 1stWEST M&A bestens aufgestellt, seine Kunden in aller Welt zu betreuen. Mehr erfahren Sie unter www.1stWESTMA.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medien:
1stWest Mergers & Acquisitions
John D. Wagner, 919-796-9984
j.wagner@1stwestma.com

Contacts

Medien:
1stWest Mergers & Acquisitions
John D. Wagner, 919-796-9984
j.wagner@1stwestma.com