Smiths Detection erhält weitere STAC-Zulassung für Checkpoint.Evoplus

Lösung für Multiplex-Bildanalysen ist führend mit der Zertifizierung durch die französische Zivilluftfahrtbehörde

WIESBADEN, Deutschland--()--Die aktuelle Version der Software Checkpoint.Evoplus von Smiths Detection erhielt die STAC-Zertifizierung für den Einsatz an französischen Flughäfen. Version 2.2 tritt damit in die Fußstapfen von Version 2.1, der ersten Lösung für Multiplex-Bildanalysen überhaupt, die eine offizielle Zulassung der Technikzentrale der französischen Behörde für Zivilluftfahrt erhielt. Als erweiterte Screening- und Management-Plattform soll Checkpoint.Evoplus den Passagierdurchsatz erhöhen, Ressourcen optimieren, Betriebskosten senken und für höhere Sicherheit sorgen.

„Beide Versionen von Checkpoint.Evoplus haben jetzt STAC-Zertifizierungen erhalten. Damit ist eine sehr innovative Plattform zugelassen, die weiterhin Maßstäbe im Bereich der Checkpoint-Managementsoftware setzt“, erläuterte Matt Clark, VP Technology & Product Development, Smiths Detection. „Diese Plattform stellt sicher, dass Checkpoints ihr Potenzial voll ausschöpfen und neben operativen Fortschritten ein Höchstmaß an Sicherheit bieten.“

Checkpoint.Evoplus verwandelt einzelne Komponenten und Sensoren in eine einheitliche, integrierte und intelligente Lösung. Es liefert wertvolle Betriebsdaten und unterstützt neue Funktionen wie z. B. eine zentralisierte Prüfung und zielgerichtete Suche. Damit optimiert es den gesamten Screening-Prozess und erhöht die Sicherheit. Das beeindruckende Potenzial dieser Plattform zeigt sich in zahlreichen Installationen, die Hunderte von Checkpoints an nationalen Flughäfen verbinden. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Vernetzung auf internationaler Ebene.

Checkpoint.Evoplus ist 2D- und 3D-fähig, herstellerunabhängig und unterstützt Fremdgeräte, -technologien- und -linien über offene Schnittstellen. Die Möglichkeit des komplexen Datenaustausches zwischen Gepäckaufgabe und Passagier-Sicherheitskontrollpunkten liefert weiteres Potenzial zur Maximierung der Sicherheit und Senkung der Betriebskosten.

Ende

Smiths Detection

Smiths Detection, Teil der Smiths Group, ist ein weltweit führender Anbieter von Bedrohungsdetektions- und Screening-Technologien für Militär, Luftfahrt, Heimat- und Katastrophenschutz. Unsere Erfahrung und Firmengeschichte umfassen mehr als 40 Jahre an vorderster Front im Sicherheitsbereich. Dadurch können wir die Lösungen bieten, die zum Schutz der Gesellschaft vor Bedrohungen durch Sprengstoff, illegale Waffen, Schmuggelware, giftige Chemikalien und Drogen dienen und deren Einfuhr verhindern.

Unser Ziel ist ganz einfach - die nötige Sicherheit, Ruhe und Bewegungsfreiheit zu ermöglichen, auf die sich die Welt verlässt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.smithsdetection.com oder folgen uns auf:

LinkedIn unter www.linkedin.com/company/smiths-detection

YouTube unter www.youtube.com/user/smithsdetectiongroup

Twitter unter twitter.com/smithsdetection

Contacts

Smiths Detection
Karen Kulinski
Global Marketing Director, Aviation
+49 (0)611 9412 422
karen.kulinski@smithsdetection.com

Contacts

Smiths Detection
Karen Kulinski
Global Marketing Director, Aviation
+49 (0)611 9412 422
karen.kulinski@smithsdetection.com