Insulet übernimmt die europaweite Vermarktung für die Produktlinie Omnipod®-Insulin-Managementsystem

BILLERICA, Massachusetts, USA und LONDON, England--()--Die Insulet Corporation (NASDAQ:PODD) (Insulet bzw. die Gesellschaft), führender Anbieter schlauchloser Insulinpumpen mit dem Omnipod®-Insulin-Managementsystem (Omnipod-System), gab heute bekannt, dass das Unternehmen ab 1. Juli die Vermarktung des Omnipod-Systems in Europa übernimmt, um Verkauf, Vertrieb, Kundenservice und Kundendienst für das Omnipod-System anzubieten. Insulet hat eigens ein Kundendienst-Team aufgebaut, das den vielen Kunden in Europa erstklassigen Kundensupport bieten wird.

„Wir wollen die Diabetes-Community in Europa jetzt und in Zukunft direkt unterstützen“, sagte Patrick Sullivan, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer. „Wir haben ein erfahrenes Team, dessen Hauptfokus auf einer hervorragenden Kundenerfahrung liegt, und unser Ziel ist es unsere maßgeschneiderten Innovationen zukünftig selbst auf den europäischen Markt zu bringen.“

Seit Insulet im Juli 2017 bekanntgab, den Verkauf, das Marketing, die Schulung und den Kundendienst des Omnipod-Systems in Europa zu übernehmen, hat das Unternehmen ein hochqualifiziertes Team aus über 100 Mitarbeitern aufgebaut, um dem europäischen Markt eine weitreichende Expertise im Bereich der Diabetestherapie zu bieten. Außerdem bietet Insulet mittlerweile rund um die Uhr Kundendienst und Produktunterstützung für über 140.000 Podders weltweit an.

„Für Insulet standen die Kunden schon immer an erster Stelle. Die Vermarktung durch Insulet in Europa stellt einen großen Fortschritt für alle Omnipod-Benutzer dar“, sagte Eric Renard, Professor für Endokrinologie am Universitätskrankenhaus Lapeyronie, Montpellier, Frankreich. „Insulet gibt der Diabetes-Community in Europa ein langfristiges Versprechen, und ich freue mich auf die Innovationen, die sie den europäischen Kunden bieten werden.“

Weitere Informationen zum Omnipod-System finden Sie auf der zugehörigen Webseite des Unternehmens.

Über die Insulet Corporation:

Insulet Corporation (NASDAQ: PODD) ist ein innovativer Hersteller von Medizingeräten mit Hauptsitz in Massachusetts. Unternehmensziel ist es, mittels der Omnipod-Produktplattform Menschen mit Diabetes und anderen Erkrankungen das Leben zu erleichtern. Das Omnipod-Insulin-Managementsystem bietet eine einzigartige Alternative zu herkömmlichen Methoden der Behandlung mit Insulin. Der Einweg-Pod ist ein einfaches Wearable, das eine kontinuierliche Insulinabgabe über bis zu drei Tage gewährleistet, ohne dass dazu eine Nadel gehandhabt werden muss. Auf Basis des einzigartigen Design des Pod entwickelt Insulet Anwendungen der Omnipod-Technologieplattform auch für andere subkutan verabreichte Medikamente. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet, und bis heute hat das Omnipod-Insulin-Managementsystem es bereits mehr als 140.000 Menschen auf der ganzen Welt ermöglicht, ihr Leben einfacher und freier zu gestalten.

Ab 1. Juli 2018 übernimmt Insulet die direkte Vermarktung der Produktlinie Omnipod Insulin-Managementsystem in Europa – inklusive Vertrieb, Marketing, Schulungen und Kundendienst. Damit ist Insulet der Diabetes-Community in Europa näher und kann europäische Kunden langfristig besser unterstützen – genauso wie bereits in den Vereinigten Staaten und in Kanada.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.insulet.com und www.myomnipod.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält unter Umständen zukunftsgerichtete Aussagen bezüglich der Erwartungen, Annahmen, Absichten, Überzeugungen oder künftigen Strategien von Insulet. Derartige zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf gegenwärtigen Erwartungen und Überzeugungen des Unternehmens bezüglich künftiger Entwicklungen und ihrer potenziellen Auswirkungen auf Insulet. Es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass künftige Entwicklungen mit Auswirkungen auf Insulet den Voraussagen entsprechen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken, Unwägbarkeiten (die sich in manchen Fällen der Kontrolle des Unternehmens entziehen) und anderen Annahmen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Leistungen maßgeblich von den Darstellungen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Hinzu kommen sonstige Risiken und Unwägbarkeiten, die im Jahresbericht des Unternehmens auf Formblatt 10-K, das am 22. Februar 2018 bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (SEC) eingereicht wurde, in der Rubrik „Risk Factors“ (Risikofaktoren) sowie in sonstigen von Zeit zu Zeit bei der SEC eingereichten Unterlagen ausgeführt sind. Sollten etwaige Risiken und Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich etwaige Annahmen des Unternehmens als unzutreffend erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich von den in zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Prognosen abweichen. Insulet übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.

Contacts

Insulet Corporation
Ansprechpartner für Investoren und Medienvertreter:
Deborah R. Gordon, +1 978-600-7717
Vizepräsidentin, Ansprechpartnerin für Investoren und Anfragen aus dem Ausland
dgordon@insulet.com
oder
Ansprechpartner für Medien:
Dominic Hulton, +44 20 3941 5374
Vizepräsident, Marketing, Europa
dhulton@insulet.com

Contacts

Insulet Corporation
Ansprechpartner für Investoren und Medienvertreter:
Deborah R. Gordon, +1 978-600-7717
Vizepräsidentin, Ansprechpartnerin für Investoren und Anfragen aus dem Ausland
dgordon@insulet.com
oder
Ansprechpartner für Medien:
Dominic Hulton, +44 20 3941 5374
Vizepräsident, Marketing, Europa
dhulton@insulet.com