Erster Westinghouse AP1000-Block in Sanmen beginnt Synchronisierung mit dem Stromnetz

Sanmen 1 beginnt mit der Stromerzeugung

SANMEN, China--()--Westinghouse Electric Company und seine Kunden, die China State Nuclear Power Technology Corporation (SNPTC) und die CNNC Sanmen Nuclear Power Company Limited (SMNPC), gaben heute bekannt, dass der weltweit erste AP1000-Kernkraftwerksblock in Sanmen in der chinesischen Provinz Zhejiang mit der Erstanbindung an das Stromnetz begonnen hat. Der Turbinengenerator von Sanmen 1 ist nun erstmals an das Stromnetz angeschlossen und hat mit der Erzeugung von Elektrizität begonnen.

Heute waren wir als Augenzeugen dabei, als unsere erste AP1000-Anlage, Sanmen 1, mit der Erzeugung von Elektrizität begonnen hat, um unsere Kunden in China mit sicherer, zuverlässiger und sauberer Energie zu versorgen“, erklärte José Emeterio Gutiérrez, President und Chief Executive Officer von Westinghouse. „Dieser Meilenstein wäre ohne die stetige Zusammenarbeit und Partnerschaft mit unserem chinesischen Kunden nicht möglich gewesen“, fügte er hinzu.

Bei voller Leistung kann Sanmen 1 insgesamt 1.117 Megawatt Elektrizität erzeugen. Es ist außerdem der erste einer Gruppe von vier neuen AP1000-Blöcken in Ost-China und wird für die nächsten 60 Jahre und darüber hinaus sichere, zuverlässige und umweltfreundliche Energie bereitstellen.

In einer Stellungnahme zu den jüngsten Erfolgen von Westinghouse in China sagte David Durham, Senior Vice President, New Projects Business, bei Westinghouse: „Es ist überaus spannend für Westinghouse, unsere Kunden in China und die gesamte Kernkraftindustrie, dass wir der 100-prozentigen Leistung und kommerziellen Inbetriebnahme von Sanmen 1 immer näher kommen.“

Derzeit befinden sich sechs AP1000-Kernkraftwerksblöcke von Westinghouse in verschiedenen Bau-, Test- und Inbetriebnahmephasen. Diese Projekte umfassen zwei Blöcke in Sanmen in der chinesischen Provinz Zhejiang, zwei Blöcke in Haiyang in der chinesischen Provinz Shandong und zwei im Bau befindliche Blöcke am Standort des Alvin W. Vogtle-Kraftwerks bei Waynesboro im US-Bundesstaat Georgia. Für jeden dieser sechs AP1000-Blöcke stellt Westinghouse das Design, wesentliche Ausrüstung, Schulung und Testverfahren bereit.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Westinghouse Electric Company
Sarah Cassella, +1 412-374-4744
Manager, External Communications
cassels@westinghouse.com
www.westinghousenuclear.com

Contacts

Westinghouse Electric Company
Sarah Cassella, +1 412-374-4744
Manager, External Communications
cassels@westinghouse.com
www.westinghousenuclear.com