Die neueste Version der MES Plattform FactoryLogix von Aegis Software automatisiert das Total Quality Management und den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP)

FactoryLogix 2018.1 bietet jetzt eine umfassende Qualitätsmanagement-Lösung mit bahnbrechenden Funktionen, die den gesamten kontinuierlichen Verbesserungsprozess für die Hersteller automatisieren

HORSHAM, Pa.--()--Aegis Software, ein globaler Anbieter von Manufacturing Execution Software (MES), gibt bekannt, dass FactoryLogix® 2018.1 jetzt verfügbar ist. Die neueste Version erweitert die bereits bestehenden Fähigkeiten zur eingehenden und In-Process Qualitätskontrolle und bietet jetzt ein administratives Qualitätsmanagement. Das administrative Qualitätsmanagement deckt nun als Gesamtlösung den Prozess Corrective Action and Preventive Action (CAPA), das Material Review Board (MRB), sowie Failure Reporting, Analysis, and Corrective Action System (FRACAS) ab. Diese neuen Funktionen ergänzen die in FactoryLogix bereits vorhandenen Komponenten für Abweichungen auf Werksebene und eingehende Qualitätskontrolle. Zusammen bilden sie nun eine umfassende Qualitätsmanagement-Lösung, um die Qualität zu geringeren Kosten weiter zu steigern, die Erfüllung der gesetzlichen und Compliance Anforderungen zu gewährleisten und schlussendlich die Kundenzufriedenheit zu verbessern.

“FactoryLogix 2018.1 ist für uns als Unternehmen eine spannende und essentiell wichtige Veröffentlichung, die für unsere bestehende Kundenbasis weltweit alles verändern wird. Mit der Qualitätsmanagement-Lösung von FactoryLogix haben die Hersteller jetzt in einer einzigen Plattform erstmals Zugang zu eingehender und In-Process Qualitätskontrolle und verbinden und automatisieren qualitätsbezogene Aktivitäten mit administrativem Qualitätsmanagement. Diese leistungsstarke Kombination bietet grenzenlosen Zugriff auf tiefere und reichhaltigere Daten – etwas, das eigenständige QMS-Systeme einfach nicht leisten können,” erläutert Jason Spera, CEO bei Aegis Software.

FactoryLogix 2018.1 beinhaltet auf der ganzen Plattform eine Vielzahl an erheblichen Verbesserungen. Im Anschluss sind nur einige der wichtigsten Funktionen und Vorteile aufgelistet, die die neue Version bietet:

  • Die Datenverwaltung wird durch Archivierung optimiert – Produktionsdaten, die in der Fabrik erfasst werden, können, je nach Fertigungsumgebung, schon nach kurzer Zeit völlig ausufern. Im Zeitalter der stetig ansteigenden Konnektivität werden Big Data und die fortwährende Verwaltung dieser Daten für viele Hersteller einfach immer wichtiger. Um jedoch die Compliance und Regulierungsanforderungen weiterhin erfüllen zu können, müssen diese Daten leicht zugänglich sein. Mit Hilfe der Datenarchivierung von FactoryLogix können Hersteller Daten leicht archivieren oder automatisch archivieren. Dies führt dazu, dass IT-Kosten gesenkt werden, die Leistung des Systems verbessert und auf Daten bei Bedarf jederzeit zugegriffen werden kann.
  • Laufende Zusammenarbeit & Kommunikation weiter vorantreiben – Die verbesserten Funktionen zum Bediener-Feedback stellen sicher, dass Feedback und Ideen in Echtzeit digital erfasst werden. Dies führt zu verbesserter Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen der Produktion und der Entwicklung. Alarme & Arbeitsabläufe senden Benachrichtigungen über das Feedback zur rechten Zeit an die richtigen Personen und sorgen so vor der endgültigen Freigabe für zeitnahe Überprüfung und Lösungen. Die Nutzung dieses Tools für eine Zusammenarbeit in Echtzeit führt bei den Herstellern zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität sowohl bei Produkten als auch bei Prozessen, steigert die Zufriedenheit der Mitarbeiter, reduziert Schulungsbedarf und verbessert die Produktivität.
  • Die Produktivität der Bediener wird verbessert – Oftmals benötigen Hersteller immer noch die Fähigkeiten Excel-ähnlicher Funktionen, um dem Bediener in der Fabrik wichtige Informationen bereitzustellen. Die Hersteller können jetzt mit FactoryLogix 2018.1 ein eingebettetes Excel nutzen, das, an den Arbeitsablauf des Benutzers angepasst, angezeigt wird, ohne dass ein zweites Fenster geöffnet oder eine zweite Anwendung gestartet werden muss, um Zugriff auf das Arbeitsblatt zu erhalten. Die Hersteller können sich darauf verlassen, dass diese Funktion dazu beitragen wird, die Qualität zu steigern, bessere Entscheidungen zu treffen und die Produktivität der Bediener zu verbessern.
  • Verbesserungen der Arbeitsabläufe zur Steigerung der Flexibilität – FactoryLogix zeichnet sich durch die einzigartige Konfigurierbarkeit und Anpassungsfähigkeit in der gesamten Lösungs-Suite aus. FactoryLogix 2018.1 bietet nun die Möglichkeit, zeitbasierte Bedingungen und Arbeitsabläufe zu erstellen, die über ein Auftragslos, eine Baugruppe, eine Revision, eine Arbeitsstation oder Linie hinausgehen. So könnte beispielsweise ein Hersteller einen Arbeitsablauf erstellen, der, unabhängig von den Produktionsvorgängen, alle zwei Monate eine Überprüfung der Geräte auslöst. Es gibt schier grenzenlose Anwendungsbeispiele, in denen ein Hersteller diese Funktion zu Qualitätszwecken, verbesserter Produktivität, Betriebszeit der Geräte und für viele weitere Vorteile nutzen kann.

Jason Spera erklärt weiterhin, “Unsere langjährige Erfahrung und unsere umfassende Fachkompetenz haben uns einen tiefen Einblick in die größten Herausforderungen gewährt, denen sich diskrete Hersteller gegenübergestellt sehen, je schneller wir uns dem Zeitalter allgengewärtiger Konnektivität und Consumerization nähern. Auch mit dieser neuen Version sind wir unserem unermüdlichen Bestreben nach einer Lösung mit reichhaltigen Funktionen treu geblieben, die den Benutzern eine einzigartige Erfahrung bietet. Die vom Endbenutzer konfigurierbare und adaptive Plattform FactoryLogix bietet nach wie vor enorme Wettbewerbsvorteile – und zwar nicht nur für Aegis, sondern, was viel wichtiger ist, vor allem für unsere Kunden. Obwohl es eine Vielzahl von kommerziellen MES-Anbietern auf dem Markt gibt, investieren Hersteller immer noch stark in die Anpassung dieser kommerziellen Software-Lösungen, um den sich ständig ändernden Anforderungen gerecht werden zu können. Leider sind es genau diese Anpassungen, die sie weit hinter ihren Möglichkeiten zu echter Innovation zurückbleiben lassen.”

FactoryLogix ist eine ganzheitliche und modulare Plattform, welche Spitzentechnologie mit leicht konfigurierbaren Modulen zur Unterstützung und Ausführung einer diskreten Herstellerstrategie hin zur Industrie 4.0 liefert. Dabei deckt FactoryLogix den gesamten Fertigungslebenszyklus: Beginnend bei der Produkteinführung, über die Materiallogistik, die Fertigungsausführung bis hin zu leistungsstarken Analysen und Echtzeit-Dashboards. Mit dieser Komplettlösung können Unternehmen Produkteinführungen beschleunigen, Prozessabläufe optimieren, die Qualität und die Transparenz verbessern, Kosten senken und einer größere Transparenz für Wettbewerbsvorteile und Rentabilität schaffen.

Über Aegis Software

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1997, bietet Aegis Software eine umfassende und flexible Manufacturing Execution System (MES) Plattform, die den Herstellern die Geschwindigkeit, Kontrolle und Transparenz bringt, die sie benötigen. Aegis verfügt über Büros und Mitarbeiter in Deutschland, Großbritannien und China und es bestehen Partnerschaften zu 37 Maschinenherstellern. Aegis hat seit der Gründung bereits über 2.000 Herstellern aus den Bereichen Elektronik, Medizin, Automobil, Militär sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie mit höchster Qualität bei der Umsetzung schneller und beständiger Innovationen geholfen und dabei gleichzeitig deren Betriebskosten gesenkt.

Wenn Sie mehr über Aegis Software erfahren möchten, dann besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens https://www.aiscorp.com. Geschwindigkeit, Kontrolle und Transparenz für Ihre Fertigung.

Contacts

Aegis Software
Deb Geiger, +1 215-773-3571 x 1106
VP, Global Marketing
dgeiger@aiscorp.com

Contacts

Aegis Software
Deb Geiger, +1 215-773-3571 x 1106
VP, Global Marketing
dgeiger@aiscorp.com