NDS bringt komplette Bildmanagementlösung zur Vereinfachung der OR-Integration heraus

SAN JOSE, Kalifornien--()--NDS, eine Tochtergesellschaft der Novanta Corporation („Novanta“), beginnt mit der Auslieferung seiner neuen Videobildmanagement- und -aufnahmelösung VIMA. Dabei handelt es sich um eine intelligente Technik als Rückgrat des modernen digital integrierten Operationsraums (OR), die zudem flexibel genug ist, um mit diversen bestehenden Eingriffsräumen und vorhandenen Ausrüstungen zusammenzuarbeiten. Damit bringt VIMA eine ganz neue Vielseitigkeit in die Bildgebung im Gesundheitswesen.

VIMA ist für den Einsatz in Patientennähe zertifiziert und ermöglicht reibungslose, komplette Kontrolle mehrerer Bildgebungsquellen. Gebrauchsfertige Funktionen sorgen für eine einsatzbereite Lösung, die Bilder aus bis zu zehn verschiedenen Quellen in Empfang nimmt und sofort an bis zu acht Displayziele weiterleitet. VIMA ermöglicht stille und Videoaufnahmen und umfasst eine DICOM-Schnittstelle zu PACS- und HIS-Systemen für sichere Datenarchivierung. VIMA wurde im Hinblick auf problemlose Installation und einfaches Plug-und-Play konzipiert und ermöglicht auch die Zusammenarbeit über Telekonferenz und Telemedizin sowie Bildspeicherung auf einer verschlüsselten Festplatte für höhere Datensicherheit.

VIMA bietet Fingerspitzenkontrolle über großformatige 15-Zoll- oder 21-Zoll-Berührungsbildschirmoberflächen, darunter eine Option für medizinische Zwecke, die in Patientennähe aufgestellt werden kann. Benutzerfreundliche, symbolbasierte Menüs verarbeiten mit einfachen Berührungen oder Wischen erteilte schnelle Befehle, was zur Straffung des Arbeitsablaufs im OR beiträgt. Mit seiner anbieterneutralen und damit vielseitigen Architektur lässt sich VIMA in kurzer Zeit in viele verschiedene Operationssaalumfelder installieren, wobei die Kabelanforderungen nur in begrenztem Umfang erhöht werden.

NDS ist bestrebt, Fachleuten im Gesundheitswesen hochwertige Lösungen mit Fokus auf einfache Bedienung und Benutzerfreundlichkeit bereitzustellen“, erklärte Karim Khadr, President und General Manager von NDS. „Durch die Vereinfachung der Konnektivitätsanforderungen und Bereitstellung einer robusten multifunktionalen Bildgebungslösung kann VIMA den OR-Arbeitsablauf und Durchsatz im Eingriffsraum potenziell positiv beeinflussen.“

Mit aktivierter HDBaseT-Technologie bietet das innovative VIMA-Produkt unkomprimierte Videobildübertragung über lange Strecken von bis zu 100 Metern, ohne die Signalintegrität zu beeinträchtigen. HDBaseT unterstützt zudem auch Power over Ethernet (PoE), so dass Zusatzgeräte über dasselbe Kabel mit Strom versorgt werden können, das für die Videoübertragung genutzt wird. Dadurch reduziert sich die Anzahl und Komplexität der erforderlichen Anschlüsse.

Weitere Einzelheiten über die neue integrierte VIMA-OR-Lösung erhalten Sie unter www.ndssi.com.

Über NDS und Novanta

NDS Surgical Imaging, LLC (NDS) hat seinen Firmensitz im Silicon Valley, Kalifornien, und ist ein Weltmarktführer bei der Entwicklung und Herstellung von endoskopischer Visualisierung, Videoverarbeitung und drahtlosen Bildgebungssystemen. Die Technologielösungen von NDS ebneten den Weg für die Neudefinition moderner Operations- und Endoskopieräume.

Als Innovationsführer in der medizinischen Bildgebungstechnologie liefert NDS HD‑Visualisierungsprodukte, welche die klinischen Bildgebungslösungen der Zukunft ermöglichen und die kontinuierliche Verbesserung der kollaborativen Medizin vorantreiben. NDS verfügt über Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie Produktionsstätten in den USA und ist in mehr als 35 Ländern weltweit präsent.

Novanta (dessen Aktie unter dem Namen der Muttergesellschaft Novanta Inc., NASDAQ: NOVT, gehandelt wird) ist ein zuverlässiger Technologiepartner von Erstausrüstern (OEM) in den Bereichen Medizintechnik und fortschrittliche Industrietechnologie, mit tief reichendem unternehmenseigenem Fachwissen zu Fotonik, Visions- und Präzisionsbewegungstechnologie.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Novanta
Steven Ross, +1 408-754-4174
steven.ross@ndssi.com

Contacts

Novanta
Steven Ross, +1 408-754-4174
steven.ross@ndssi.com