SM Optics präsentiert seine neue WSS-freie Metro WDM ROADM Plattform

Der LIGHTMODE LM-1 Micro ROADM ist eine disaggregierte OLS-Lösung

MAILAND--()--SM Optics, ein Kompetenzzentrum im Bereich optischer Netzwerke und F&E-Powerhouse nach dem disruptiven Marktstart der Micro OTN-Lösung im Jahr 2017, die eine Protokollinnovation in das OTN-Framework einführte, präsentiert einen weiteren Baustein seiner Micro-Node-Vision. Das Unternehmen bietet eine neue WDM ROADM-Lösung an, die die Flexibilität einer disaggregierten Plattform mit der Kosteneffizienz einer WSS-freien Architektur kombiniert.

Bei dem LIGHTMODE LM-1 Micro ROADM Open Line System (OLS) handelt es sich um einen disaggregierten WDM Funktionsblock, der in einer einzigen Rack-Einheit einen mehrgradigen ROADM bietet. Dank seines modularen Designs kann es leicht bei Kapazitätswachstum erweitert und kostengünstig an jede Konfiguration angepasst werden. Da es auf einen grid- und filterlosen optischen Multiplexer betrieben wird, kann es jede Lambda-Kapazitätsrate unterstützen.

Die SDN-zentrische Lösung wird über HomeLight®, dem optischen Network Domain Controller mit eingebetteter Pfadberechnung und Netzwerkdesignfunktionen, vermittelt und ermöglicht die einfache Orchestrierung eines Netzwerks unabhängig von dessen Komplexität. SM Optics mit seinem HomeLight® Controller gehört zur OIF Multivendor SDN Transport API (T-API) Interoperabilität in Verbindung mit ONF.

„Äußerst kompakt, extrem vielfältig einsetzbar und kostengünstig sollen die Lösungen sein, die sich unsere Kunden von uns wünschen, um ihre Transportnetze zu aktualisieren und aufzurüsten“, so Stefano Schiavoni, Sales General Manager bei SM Optics. Er fügt hinzu: „Mit der Einführung dieses Open-Line-Systems bieten wir ein OLS mit ROADM-Funktionen zu einem Bruchteil der Kosten konventioneller vertikal integrierter Lösungen an.”

„Mit der Einführung des LM-1 Micro ROADM verfügen wir jetzt über drei Bausteine für eine flexible neue Metronetzarchitektur. Als Basis dienen dabei, man könnte sagen, disaggregierte Plattformen mit niedriger Entropie“, so Giorgio Cazzaniga, Product Line Director bei SM Optics.

Besuchen Sie uns auf dem NGON-Kongress in Nizza oder wenden Sie sich an uns per E-Mail an marketing@sm-optics.com

Über SM OPTICS
SM OPTICS ist ein Innovationstreiber in glasfaserbasierter Kommunikation, dessen Erfolg auf einem bewährten Management- und F&E-Team mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im optischen Bereich sowie auf umfassenden professionellen Dienstleistungen beruht. SM OPTICS gehört zur SIAE MICROELETTRONICA GROUP, einem führenden Anbieter von drahtloser Kommunikationstechnologie. Angesichts dieses Erbes nimmt SM OPTICS Gelegenheiten in aller Welt wahr und bietet leistungsstarke Funktionen im Bereich Netzwerkdienste, Integration und Entwicklung an. www.sm-optics.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.