IBC2018 präsentiert Cyber Security Forum, um Medien bei der Bekämpfung von Cyberbedrohungen zu unterstützen

Weltweit einflussreichste Medien-, Unterhaltungs- und Technologiemesse lädt für digitale Angelegenheiten zuständige Führungskräfte aus Medien und Broadcasting ein, um über Cybersicherheit zu diskutieren

LONDON--()--IBC2018, die weltweit einflussreichste Medien-, Unterhaltungs- und Technologiemesse, kündigt heute ein Cyber Security Forum an, um ihre Position als herausragende Cybersicherheitsdestination für Broadcaster und Medien auszubauen. Die Veranstaltung ist Teil der prestigeträchtigen alljährlichen Fachmesse IBC der RAI in Amsterdam, die von Donnerstag, 13. bis Dienstag, 18. September 2018 stattfindet und im vergangenen Jahr mehr als 57.000 Besucher aus 170 Ländern anzog.

Das Cyber Security Forum ist eine eintägige Veranstaltung, bei der geladene Chief Technology Officer, Chief Information Officer, Chief Information Security Officer und Chief Digital Officer aus Medien und Broadcasting zu einem Gespräch über die Herausforderungen und Möglichkeiten der Cybersicherheit für Broadcaster zusammenkommen. Die Teilnehmer erörtern, wie man der nächsten Cyberbedrohung zuvorkommt, wie man mit einer Sicherheitsverletzung umgeht und wie man sich auf die Zukunft der Cybersicherheit vorbereitet. Das Cyber Security Forum ist neben dem Telco & Media Innovation Forum und dem Leaders' Forum Teil des „Executive Forums“-Programms der IBC - eine neue Initiative, bei der 450 Top-Führungskräfte die größten Herausforderungen und Chancen der Branche erörtern sollen.

Im Zuge der weltweit zunehmenden Zahl von Cyberangriffen rund um den Globus realisieren Unternehmen inzwischen, dass sie eine proaktive Strategie für den Umgang mit cyberbasierten Krisen entwickeln müssen. Eine wichtige Funktion bei diesem Wandel nehmen Führungskräfte ein, von denen erwartet wird, dass sie eine robuste Cybersicherheitsstrategie für ihr Unternehmen entwickeln, leiten und umsetzen. Vor dem Hintergrund, dass Medien- und Broadcastunternehmen aufwendige digitale Kanäle entwickeln, bringt IBC Technologieführungskräfte zusammen, um über die Entwicklung einer effektiven Cybersicherheitsstrategie zu diskutieren, die die Rendite der Sicherheitsinvestitionen maximiert, sowie über neue Cyberbedrohungen und die Frage, wie Unternehmen ihre Organisationen in Zukunft gegen Cyberangriffe schützen können.

Auf dem Programm des Cyber Security Forum stehen Keynotes von Brian Brackenborough, CISO, Channel 4, über Cybersicherheit und Zusammenarbeit sowie Melody Hildebrandt, Global CISO, 21st Century Fox, die Risiko, Resilienz und Reputation beleuchtet, damit eine Organisation vollständig cybersicher wird. Rob Silvers, Partner, Litigation, bei Paul Hastings und ehemaliger Assistant Secretary for Cyber Policy beim US-amerikanischen Department of Homeland Security, wird das Verhältnis zwischen Risiko und ROI untersuchen und einen Fokus auf einen effektive Umgang mit Cyberrisiken setzen.

Ziel der Veranstaltung ist es, einige der drängendsten Cybersicherheits-Herausforderungen der Branche anzugehen und Führungskräften eine Plattform zu bieten, um die Notwendigkeit zu diskutieren, einen umfassenden Cyberplan zu entwickeln, der Menschen sowie Kapital- und Technologierisiken im gesamten Unternehmen integriert. In den Sitzungen wird untersucht, wie verschiedene Geschäftskomponenten - darunter IT-Sicherheit, Personalwesen, Compliance und Betrugsprävention - zu einer einheitlichen, cyberresistenten Organisation zusammengeführt werden können.

Auf dem Cyber Security Forum der IBC findet zudem ein Networking-Lunch statt, bei dem die Delegierten an einer speziell von Scott Borg für die IBC entwickelten Cybersicherheitsübung teilnehmen. Er hat bei der Entwicklung und Durchführung nationaler Cybersicherheitsübungen für die Vereinigten Staaten und Estland sowie an Cyberkriegsspielen für Firmen- und Militärteilnehmer mitgewirkt. Das Ergebnis kann unterhaltsam, aber auch erschreckend sein.

„Die IBC2018 ist das wichtigste Ereignis im Kalender für all jene, die in der Branche an der Spitze bleiben wollen“, sagte CEO Michael Crimp der IBC. „Die Cyberbedrohung ist sehr real und es ist sehr wichtig, Bewusstsein, Wissen und Strategie rund um dieses Thema zu entwickeln. Das Cyber Security Forum reagiert darauf und bringt die führenden Vertreter der Cybersicherheit aus der ganzen Welt zusammen, um die künftige Strategie zu erörtern, zu debattieren und zu gestalten.“

## ENDE ##

Über die IBC
Die IBC ist die weltweit einflussreichste Medien-, Unterhaltungs- und Technologiemesse. Sie zieht mehr als 57.000 Teilnehmer aus über 170 Ländern an und vereint eine sehr angesehene und der Peer-Review unterzogene Konferenz mit einer Ausstellung, auf der mehr als 1700 führende Anbieter modernster elektronischer Medien und Unterhaltungstechnologie vorgestellt werden.

Daten der IBC2018
Konferenz: 13. - 17. September 2018
Ausstellung: 14. - 18. September 2018
Weitere Informationen über die IBC2018 finden Sie unter show.ibc.org

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

IBC - Ansprechpartner für Pressevertreter
James Meredith, Liberty Communications for IBC
IBC@libertycomms.com
+44 207 751 4444
Weitere Informationen zur IBC2018 finden Sie unter: show.ibc.org

Contacts

IBC - Ansprechpartner für Pressevertreter
James Meredith, Liberty Communications for IBC
IBC@libertycomms.com
+44 207 751 4444
Weitere Informationen zur IBC2018 finden Sie unter: show.ibc.org