Cushman & Wakefield reicht Registrierungserklärung für den geplanten Börsengang ein

CHICAGO--()--Cushman & Wakefield hat heute bekannt gegeben, dass sie auf Formblatt S-1 bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC einen Zulassungsantrag für ihren geplanten Börsengang mit Stammaktien eingereicht hat. Die Anzahl an Aktien, die angeboten werden soll, und deren Kursspanne sind noch nicht festgelegt worden.

Morgan Stanley, J.P. Morgan, Goldman Sachs & CO LLC sowie UBS Investment Bank dienen im Rahmen des Börsengangs gemeinsam als Konsortialführer (Joint Book-Running Managers) und als Vertreter der Unterzeichner. Barclays Capital Inc., BofA Merrill Lynch, Citigroup Global Markets Inc., Credit Suisse Securities (USA) LLC und William Blair & Company, L.L.C. werden ebenfalls als Konsortialführer für das Angebot fungieren.

Der Börsengang wird ausschließlich mittels eines Emissionsprospekts erfolgen. Wenn verfügbar, sind Kopien des vorläufigen Prospekts im Zusammenhang mit dem Angebot zu erhalten bei Morgan Stanley & Co. LLC, z. Hd. von: Prospectus Department, 180 Varick Street, 2nd Floor, New York, NY 10014, J.P. Morgan Securities LLC, z. Hd. von: Broadridge Financial Solutions, 1155 Long Island Avenue, Edgewood, NY 11717, email: prospectus-eq_fi@jpmchase.com, Goldman Sachs & Co. LLC, z. Hd. von: Prospectus Department, 200 West Street, New York, NY 10282, Telefon: (866) 471-2526 oder per E-Mail: prospectusny@ny.email.gs.com and UBS Securities LLC, z. Hd. von: Prospectus Department, 1285 Avenue of the Americas, New York, NY 10019, telefonisch unter: 888-827-7275 oder per E-Mail: olprospectusrequest@ubs.com.

Vor dem Abschluss des geplanten Angebots wird Cushman & Wakefield von DTZ Jersey Holdings Limited, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die heute die Registrierungserklärung eingereicht hat, in eine Aktiengesellschaft mit Sitz in England und Wales umstrukturiert, die den Namen Cushman & Wakefield plc trägt.

Ein Antrag auf Börsenzulassung für diese Wertpapiere wurde bereits bei der SEC eingereicht, ist aber noch nicht rechtskräftig geworden. Diese Wertpapiere dürfen weder verkauft noch dürfen Kaufangebote angenommen werden, bevor der Antrag auf Börsenzulassung rechtskräftig wird. Diese Presseveröffentlichung soll kein Verkaufsangebot und kein Ersuch für ein Kaufangebot darstellen, und es soll gleichfalls kein Verkauf dieser Wertpapiere in Ländern oder Gerichtsbarkeiten stattfinden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung nach dem Wertpapiergesetz des jeweiligen Landes oder der jeweiligen Gerichtsbarkeit unzulässig wäre.

Über Cushman & Wakefield

Cushman & Wakefield ist ein weltweit führendes Immobiliendienstleistungsunternehmen, das durch die Umsetzung von Ideen für Immobilienbesitzer und -eigentümer einen außergewöhnlichen Wert bietet. Cushman & Wakefield gehört zu den größten Immobiliendienstleistern mit 48.000 Mitarbeitern in rund 400 Büros und 70 Ländern. Im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 6,9 Milliarden US-Dollar in den Kernbereichen Immobilien, Anlagen und Projektmanagement, Leasing, Kapitalmärkte, Bewertung und anderen Dienstleistungen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Cushman & Wakefield
Brad Kreiger
+1 312 424 8010
Brad.Kreiger@cushwake.com

Contacts

Cushman & Wakefield
Brad Kreiger
+1 312 424 8010
Brad.Kreiger@cushwake.com